Piaggio Beverly 300 und Beverly 400 Modelljahr 2021

Umfangreiches Update für den schicken Cityroller

20 Jahre nach der ersten Generation präsentiert Piaggio den neuen Beverly und Beverly S für das Modelljahr 2021. Er zeichnet sich nicht nur durch sein neues Design aus, sondern verfügt auch über Upgrades beim Motor dem Chassis und der Ausstattung.

Neue Motoren bringen mehr Leistung in den Piaggio Beverly 2021

Zwei neue Euro5 Einzylinder feiern ihr Debut im 2021 Beverly - einer mit 300 ccm, der andere mit 400 ccm. Die Leistung des 300 hpe-Motors steigt im Vergleich zum Vorgänger um 23 % und erreicht 25,8 PS bei 8000 U/min, während das maximale Drehmoment um 15 % steigt und nun 26 Nm bei 6250 U/min beträgt.

Das 400 hpe Triebwerk ersetzt den bisherigen 350er Motor. Der Unterschied liegt nicht nur im Hubraumzuwachs, die Piaggio-Ingenieure haben die mechanischen und thermodynamischen Leistungen verbessert und die Vibrations- und Geräuschwerte reduziert. Das Ergebnis ist eine Leistung von 35,4 PS bei 7500 U/min und ein maximales Drehmoment von 37,7 Nm bei 5500 U/min.

Anzeige

Piaggio Beverly 300 und Beverly 400 Fahrwerk 2021

Der Doppelschleifenrahmen wird mit einer neuen 35mm Showa-Gabel kombiniert, während im Heck ein Paar Showa-Dual-Action-Stoßdämpfer arbeiten, die in der Federvorspannung fünffach verstellbar sind. Mit seinem 16 Zoll Vorderrad und 14 Zoll Hinterrad hat sich der Piaggio in den bisherigen Generationen als stabiler Stadtroller bewiesen, der neue Beverly 400 soll das mit seiner breiteren Bereifung (120/70 statt 110/70 vorne und 150/70 statt 140/70 hinten) nochmals überbieten.

LED und neues Design für den Stadtroller

In der Formensprache zeichnet Piaggio den Beverly für 2021 neu, ohne die bekannte Silhouette zu verlieren. Laut Piaggio werden die soften Linien des Vorgängermodells zurückgelassen und durch "stramme und männliche" Züge ersetzt. Ob diese Ansprüche erfüllt werden, kann jeder für sich entscheiden, erfreulich ist jedoch, dass jegliche Beleuchtung nun dank LED-Lichttechnik erstrahlt. Die wohl auffälligste Neuerung ist aber der neue Kennzeichenhalter, der seine Befestigung auf der Triebsatzschwinge findet.

Ausstattung Piaggio Beverly 2021: Keyless und LCD-Display

Im Bezug auf die Ausstattung legen die Italiener ebenfalls nach, wie sich unter anderem an dem Keyless System erkennen lässt. Damit lassen sich Sitzbank und Tankdeckel ohne Schlüssel öffnen, während die Fernbedienung auch beim Startvorgang in der Hosentasche bleiben kann. In der Mitte des Lenkers befindet sich ein neues und 5,5-Zoll-LCD-Instrument, neben dem die neuen Lenker-Bedienelemente angeordnet sind. Vervollständigt wird die Ausstattung durch das PIAGGIO MIA Konnektivitätssystem, das bei der 400 hpe Version serienmäßig verbaut ist.

Wie auch bei den Vorgängermodellen ist der Beverly zusätzlich als S-Version erhältlich. Diese unterscheidet sich durch die matte Lackierung und einen schwarz bezogenen Sattel.

Bericht vom 07.01.2021 | 3.541 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Gebrauchte und neue Piaggio Motorräder

Empfohlene Berichte

Pfeil links Pfeil rechts