Aprilia Tuono V4 2021 mit MotoGP-Winglets!

Die Aprilia Tuono V4 2021 fordert den Streetfighter V4 heraus

Die neuesten Fotos der Aprilia Tuono V4 2021, mit der die Tester unterwegs sind, zeigen eine spektakuläre Überraschung auf aerodynamischer Ebene.

Wir wissen, dass die Aprilia Tuono 660 fast fertig ist, aber heute müssen wir über das Juwel in der Krone des aktuellen Naked Bike Angebots aus Noale sprechen: die Aprilia Tuono V4 und ihre 2021 Version.

Winglets wurden bei Testfahrten auf der Aprilia Tuono V4 gesichtet

Letzte Woche wurde in Italien einer der Aprilia-Tester, Lorenzo Savadori, auf der berühmten Rennstrecke von Imola auf einem der Testgeräte der kommenden Tuono V4 gesehen. Und nach den von GPOne veröffentlichten Fotos scheint es, dass wir für 2021 viele neue Features haben werden, darunter eine aerodynamische Neuerung, die von der Aprilia RS GP, dem MotoGP-Motorrad, geerbt wurde. Wie es aussehen könnte, seht ihr in unserem Rendering.

Wie wir sehen können, haben sie den aerodynamischen Winglets des Motorrads, das von Piloten wie Aleix Espargaró verwendet wird, an die Verkleidung der Tuono angepasst, was zu einer noch besseren Stabilität bei hohen Geschwindigkeiten führen soll. Dieses Feature, das den Anpressdruck bei hohen Geschwindigkeiten erhöht, kennen wir zum einen aus der Superbikeschwester RSV 4 zum anderen vom direkten Konkurrenten Ducati Streetfighter V4.

Anzeige

Aprilia Tuono 2021: Leistung und Gewicht sind (noch) große Fragezeichen

Was man mit bloßem Auge nicht sieht, sind die inneren Veränderungen, die möglicherweise vorgenommen wurden. Italienische Medien berichten, dass Savadori es geschafft hat, in Imola eine 1'50 Zeit in den Asphalt zu brennen. Zum Vergleich: die schnellste Runde des WSBK-Rennens im Jahr 2019 war eine 1'46 Zeit. Bei solchen Rundenzeiten, liegt der Verdacht nahe, dass die Aprilia Factory Rennabteilung stark an den Neuerungen am V4-Motor beteiligt war.

Tatsächlich könnten wir es hier mit einer nackten Version der Aprilia RSV X handeln, dieses streng limitierte, auf den Rennstreckeneinsatz ausgelegte Motorrad mit 225 PS und nur 165 kg Trockengewicht markierte bis jetzt die Speerspitze der bei Aprilia käuflichen Motorräder. Sollte das wirklich die Basis der 2021er Tuono stehen die Chancen gut, dass ein würdiger Herausforderer für den Ducati Streetfighter V4 mit 208 PS und einem Trockengewicht von 178 kg in den Startlöchern scharrt.

Es ist jedenfalls beeindruckend, wie schnell die in der MotoGP entwickelten Technologien in die Serienproduktion der Hersteller einfließen. Waren Winglets vor vier Jahren noch die große Neuheit der Saison in der Königsklasse, zieren sie heute schon sportliche Nakedbikes.

Anzeige

Bericht vom 24.08.2020 | 24.510 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Gebrauchte und neue Aprilia Tuono V4 1100 Factory Motorräder

Pfeil links Pfeil rechts

Empfohlene Berichte

Pfeil links Pfeil rechts