Peugeot e-Ludix Elektroroller 2020

Ludix unter Strom gesetzt!

Peugeot Motocycles schickt mit dem e-Ludix bereits den vierten Elektroroller auf unsere Straßen. Inspiriert von den Linien des Ludix aus den 2000er Jahren bleibt der neue E-Roller seiner ehemaligen Kubikklasse von 50 ccm treu und bietet sich somit perfekt für den innerstädtischen Verkehr an.

Peugeot e-Ludix Design: back to the 2000's

Nachdem die 2000er Jahre bereits 20 Jahre zurück liegen, kann die Optik des Peugeot e-Ludix quasi als Retro beschrieben werden. Er orientiert sich nämlich am originalen Ludix, der mit über 230.000 verkauften Einheiten in 13 Jahren zu einem der meist verkauften Modelle der Marke zählt. Erhältlich ist der Elektroroller in vier Farben, die auf der Frontverkleidung, am vorderen Kotflügel und an den Seiten der Sitzbank sichtbar sind.

Peugeot Motocycles beschreibt den e-Ludix wie folgt: "Gleichzeitig retro, cool und urban, ist der Peugeot e-Ludix die Antwort auf die Bedürfnisse dieser ultra-mobilen Generation in der Stadt, die nicht nur vernetzt ist, sondern auch auf einen bewussten Konsum wert legt."

Anzeige

Der Peugeot e-Ludix im Überblick

  • Herausnehmbarer Akku
  • Bosch-Komplettsystem: Batterie - Motor - Steuergerät - LCD-Display und 12V-Wandler
  • Gewicht: 88 kg (inkl. 11 kg Akku)
  • Reichweite bis zu 50 km *Ladedauer: 80 % in 3 Stunden
  • Fahrmodi: Der "Boost"-Modus verleiht dem Roller die bestmögliche Leistung in Bezug auf Beschleunigung, während sich der "Eco"-Modus positiv auf die Reichweite auswirkt. Der "Cruise"-Modus bietet den wohl besten Kompromiss aus Leistung und Reichweite und der "Rangier"-Modus (2km/h) eignet sich für langsame Fahrmanöver, wie beim Verladen auf Anhänger oder in Wohnmobile oder beim rückwärts Rangieren
  • Standard-Version verfügbar in vier Farben, Cargo-Version in 3 Farben

Peugeot e-Ludix - Bosch Technik lässt Grüßen!

Bei der Vorstellung des e-Ludix sind wir intensiver auf die wichtigsten technischen Komponenten des neuen E-Scooters eingegangen. Die neue französische Auflage des "All Time Classics" ist dabei durch und durch von deutscher Industrietechnik geprägt und gleichzeitig seiner ehemaligen Designsprache treu geblieben. Sowohl der Motor, die Batterie, das Steuergerät, das Display und der Spannungswandler basieren auf bewährter zum Teil industriell genutzter Bosch Technologie. Damit bringt der e-Ludix zumindest auf technischer Ebene ideale Voraussetzungen mit, um Dir langen Fahrspaß mit geringsten Service- und Reparaturkosten zu gewährleisten.

Peugeot e-Ludix Kurzfazit der Redaktion:

Im Zuge der e-Ludix Vorstellung in Österreich ist Dennis bereits Vorab in den Genuss gekommen den E-Scooter zu testen. Der e-Ludix kann mit vielen Argumenten trumpfen. So produziert der 5 phasige Industriemotor von Bosch (2,5 kw & maximales Drehmoment 35 Nm) einen wirklich sportlichen Vortrieb, um den 88 Kg leichten Roller mit viel Druck zu bewegen. Der e-Ludix ist durch sein geringes Gewicht, gut dimensioniertes Fahrwerk und der schlanken Bauweise ein wirklich agiles Fahrzeug was einem in dieser Fahrzeugklasse (45 Km/h maximal zugelassene Höchstgeschwindigkeit) ein echtes Lächeln ins Gesicht zaubern kann. Zudem ist das mit Bosch in Kooperation entwickelte Display durch die übersichtlich struktuierte Informationsanzeigevielfalt positiv aufgefallen. Die verschiedenen Fahrmodi ergänzen das scheinbar runde Gesamtkonzept des Peugeot.

Mit seiner maximal Reichweite von 42 Km (laut WMTC) richtet sich der e-Ludix ganz klar vorrangig an E-Mobilitäts-Begeisterte aus dem urbanen Sektor. Hier kann der Peugeot jedoch durch die schnelle Ladezeit (80% in 3 Stunden, 100% in 4 Stunden so Peugeot) und den geringen Gewicht des Akkus (11 Kg) sowie der einfachen Zugänglichkeit trumpfen. Eine denkbare Alternative um ins Büro zu düsen, den Akku zu während der Arbeit zu laden, um nach verrichteter Arbeit wieder zurück ins traute Heim zu gleiten.

Wir sind auf einen ausgiebigen Test vom Peugeot e-Ludix gespannt, um Euch noch mehr praxisnahe Erfahrung zu geben!

Peugeot e-Ludix Technische Daten

MOTOR UND BATTERIE-
MotortypBrushless elektrisch, luftgekühlt
Modus4 Modi (Boost, Cruise, Eco, 2 km/h Rangier-Modus)
Batterie1,6 kwh, 48 V portable Lithium-Ionen-Batterie
Batterielebensdauer1.000 Zyklen bei 70 % der urspr. Kapazität
Batteriegewicht11 kg
Ladedauer80 % Ladung in 3 Stunden, 4 Stunden für volles Laden
Leistung2,5 kW
Drehmoment35 Nm bei 200 U/min
Höchstgeschwindigkeit45 km/h
Verbrauch (WMTC*)42 Wh/km
Reichweite (WMTC*)42 km
ABMESSUNGEN-
Aufhängung vorneHydraulische Teleskopgabel
Aufhängung hintenHydraulischer Stoßdämpfer
Federweg vorne73 mm
Federweg hinten68 mm
Bremsen vorneScheibe, 190 mm
Bremsen hintenTrommel 110 mm
Reifendimension vorne 80/80-14
Reifendimension hinten100/70-14
Länge1762 mm
Breite670 mm
Höhe1137 mm
Gewicht mit Batterie 88 kg
AUSSTATTUNG-
DiebstahlsicherungMechanisches Schloss + Lenkersperre
Staufach unter der SitzbankNein
TaschenhakenJa
Display4.4" LCD
HauptständerJa

*WMTC: World Motorcycle Test Cycle ist ein System von Fahrzyklen zur Messung von Kraftstoffverbrauch und Emissionen von Motorrädern

Autor

Bericht vom 08.02.2020 | 2.276 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Gebrauchte und neue Peugeot Motorräder