Moto Guzzi V7 Sondermodelle 2020

Moto Guzzi V7 Sondermodelle 2020

Neue V7 III Stone Variante und Racer Anniversario

Die V7 Reihe ist die meistverkaufte Modellreihe von Moto Guzzi. Der Traditionshersteller aus Mandello del Lario bringt für das Modelljahr 2020 zum einen ein Sondermodell namens V7 III Stone S und zum anderen das Jubiläumsmodell zur V7 III Racer, das das zehnjährige Bestehen der exklusivsten Variante des Retrobikes feiert.

Moto Guzzi V7 III Stone S

Die V7 III Stone S ist eine sportliche und raffinierte Interpretation des Guzzi-Bestsellers. Nur 750 Stück dieser dunklen Schönheit - jedes wir eine Nummerierung tragen - werden in einer limitierten Auflage hergestellt und verkauft. Dem Betrachter sticht sofort der satinierte, verchromte Tank, der zusätzlich von einem schwarzen Lederband eigefasst ist ins Auge. Hier muss man ja beinahe schwach werden.

Anzeige

LED Scheinwerfer und Alu wohin das Auge blickt

Die Voll-LED-Scheinwerfer, die aus der Version Night Pack bekannt sind, verleihen der V7 einen exklusiven Auftritt und bieten gleichzeitig eine moderne Ausleuchtung. Der hintere Kotflügel wurde gekürzt und die Stone S wurde mit Lenkerendenspiegeln ausgestattet. In Kombination mit den zahlreichen roten Details, verleihen sie der Guzzi ein sportliches Auftreten. Der stolz auf beiden Seiten des Tanks prangernde Adler trägt ebenfalls rote Akzente. Gut dazu passen auch die Stoßdämpferfedern und die roten Nähte, die den überarbeiteten Sattel aus wasserabweisendem Alcantara zieren.

Der verschließbare Tankdeckel und der Schutz der Drosselklappengehäuse sind aus eloxiertem Aluminium gefertigt, selbiges gilt für die Seitendeckel. Auch reifentechnisch ist das limitierte Sondermodell für eine Premiere gut, die V7 III Stone S rollt auf Dunlop Arrowmax Streetsmart daher, Reifen die der V7 gut zu Gesicht stehen.

Moto Guzzi V7 III Racer "10th Anniversary"

Als die chrom-funkelnde Moto Guzzi V7 Racer im Jahr 2010 das Licht der Welt erblickte, ließen sich selbst erfahrene Motorradjournalisten zu Lobpreisungen hinreißen: „Einsitzer, Stummellenker, auf das Wesentliche reduziert und trotzdem schön bis ins kleinste Detail. Manchmal erinnern uns die Motorradmacher aus Italien mit freudiger Wehmut daran, was Motorradfahren einmal gewesen ist und was es im Grunde immer noch sein sollte.“ schrieb ein ehemaliger Redaktionsmitarbeiter.

Ein Anblick wie damals- poliertes Chrom zum Niederknien

Zum 10-Jahres Jubiläum liegt es daher nahe, dieses Modell zu erneuern und somit die Tradition fortzuführen. Die V7 III Racer erhielt ein Lifting und unterscheidet sich - vor allem aus der Frontansicht - deutlich von ihrer Vorgängerin. Das neue kleine Windschild unterstreicht den authentischen Auftritt im Cafè Racer-Stil. Zarte Schriftzüge in Rot auf der Verkleidung und dem Höckersitzbezug zitieren das Motto der Neuauflage - "10th Anniversary" ist dort zu lesen. Ebenso wie die Stone S ist das Jubiläumsmodell ist mit den neuen Voll-LED-Frontscheinwerfer, -Rücklicht und -Blinker ausgestattet, zusätzlich teilen sich die beiden Modelle die serienmäßigen Lenkerendenspiegel und die Dunlop Pneus. Abgerundet wird die elegante Optik durch einen spitz zulaufenden und stromlinienförmigen hinteren Kotflügel. Das glänzende Highlight an der V7 Racer ist natürlich der komplett verchromte Tank, ein Bild für Götter. Die seitlich angebrachte Startnummer 7 mit rotem Rand und die an die italienische Flagge erinnernde dreifärbige Gestaltung, runden das Bild, des, wie wir finden, sehr gelungenen Jubiläumsmodells ab.

Alle EICMA 2019 Neuheiten

Autor

Anzeige

Bericht vom 05.11.2019 | 4.234 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Passende Gebrauchte und neue Motorräder

Weitere Motorräder
Weitere Neuheiten