Yamaha YZ65 2018

Yamaha YZ65 2018

Die kleine Crosserin inspiriert vom Flaggschiff YZ450F

Das neue YZ65 Motocross-Bike, inspiriert vom Flaggschiff YZ450F, ist für Nachwuchsfahrer und für alle jene, die für den Rennsport leben, die perfekte Wahl. Dank neuem Motor und Chassis liefert der moderne Zweitakter schnell abrufbare Leistung bei stabilem Handling und sorgt so für erhöhte Sicherheit des Fahrers.

Als Yamaha den ersten Sieg der Motocross-Weltmeisterschaft einfuhr, waren die meisten aufsteigenden Motocross-Fahrer von heute noch nicht einmal geboren – und es stand immer im Fokus, Motocross-Bikes für jedermann zu bauen, angefangen bei Kindern bis hin zu erfahrenen Profis. Die lässige, an die YZ450F erinnernde Verkleidung, die stylischen blauen Felgen und die ergonomische Fahrposition sollen die neue YZ65 zur Lieblingsmaschine der künftigen Champions machen.

Nun ist es also an der Zeit, sich auf der Rennstrecke zu beweisen. Das neue Einsteigermodell YZ65 kommt als hochwertiges Gesamtpaket und bringt Fahrer auf Siegeskurs. Der neue 65 Kubik-Motor mit Flüssigkeitskühlung und Sechsganggetriebe verfügt über ein rennsporterprobtes YPVS sowie ein digitales CDI-System. Der Motor sitzt in einem Einschleifenrahmen aus Stahl und einem Rahmenheck aus Aluminium – die perfekte Kombination aus Robustheit und Leichtigkeit. Die 36 mm-Upside-Down-Telegabel und die hintere Monocross- Federung ohne Umlenkung sorgen für hervorragendes Handling und verleihen der YZ65 Stabilität auf jedem noch so schwierigen Terrain.

Dank der einstellbaren Lenkerposition wächst das Bike mit dem Fahrer mit, und die blauen Felgen sowie das kühne Dekor lassen deutlich die Yamaha-Rennsportgeschichte erkennen.

Dynamische und leicht verfügbare Leistung

Der neu entwickelte 65 Kubik-Motor mit Flüssigkeitskühlung ist einer der fortschrittlichsten in seiner Klasse und verfügt über ein rennsporterprobtes Membranventil-Induktionssystem im Kurbelgehäuse für eine spontane Gasannahme. Eines der wichtigsten Features ist das für den Rennsport entwickelte Yamaha Power Valve System (YPVS), das für ein sattes Drehmoment und dynamische Leistung sorgt. Damit wird die YZ65 zum optimalen Bike für Nachwuchsfahrer.

Anzeige

Leichtes und erstklassiges Handling

Die YZ65 ist mit einem neuen Einschleifenrahmen aus Stahl und einem Alu-Rahmenheck ausgestattet, was ein leichtes und erstklassiges Handling sowie hohe Flexibilität ermöglicht. Um selbst die härtesten Stöße abzufedern, wurde eine 36 mm-KYB-Upside-Down-Telegabel mit Aluminiumschwinge und Monocross Hinterradfederung ohne Umlenkung verbaut. Die Kombination all dieser Elemente garantiert Stabilität sowie konstante Rundenzeiten.

Unkompliziertes Sechsgang-Schaltgetriebe

Das Sechsgang-Schaltgetriebe arbeitet mit sorgfältig durchdachten Getriebeübersetzungen, die eigens dafür entwickelt wurden, die Leistung des Motors voll auszuschöpfen und so schnellere Rundenzeiten zu ermöglichen. Yamaha-Ingenieure haben außerdem die Kupplungsscheiben und Federn entwickelt, um die Betätigung des Kupplungshebels so einfach wie möglich zu machen.

Überzeugend bei Kurvenfahrten

Die 36-mm-KYB-Upside-Down-Telegabel betont die Rennsport-Gene der YZ65, die auch alle anderen YZ-Modelle auszeichnen. Dank der hohen Robustheit verleiht sie ein verbessertes Fahrgefühl für sichere Kurvenfahrten – und die Federn mit langem Federweg kommen selbst mit härtesten Stößen klar.

Müheloses, stabiles Fahrvergnügen

Fahrer der YZ65 können sich auf die Telegabel verlassen, und auch die Monocross-Hinterradfederung ist darauf ausgelegt, mühelose und stabile Fahrten zu gewährleisten und selbst die schwierigsten Terrains zu bewältigen. Die leichte Aluminiumschwinge verbessert die Federungseigenschaften des Bikes und sorgt für zusätzlichen Komfort. Dank der Federung ohne Umlenkung sind zudem weniger routinemäßige Wartungsarbeiten nötig.

Die YZ65 als treuer Begleiter

Junge Fahrer wachsen schnell, darum ist die YZ65 mit einer Alu-Gabelbrücke mit vier verschiedenen Lenkerpositionen ausgestattet und bietet so 27 mm an Einstellungsspielraum nach vorn und nach hinten, damit man die Maschine stets an die jeweiligen Anforderungen anpassen kann. Wie bei den größeren YZ-Modellen ist auch hier ein konischer Lenker Standard, wodurch sowohl Stoßfestigkeit als auch Robustheit gewährleistet werden.

Autor

Bericht vom 01.03.2018 | 8.742 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Gebrauchte und neue Yamaha Motorräder

Weitere Yamaha Motorräder
Weitere Neuheiten