Leistung Yamaha YZF-R6 2017

Leistung Yamaha YZF-R6 2017

Technische Daten der Yamaha YZF-R6 2017

Jetzt ist es raus! Wir verraten die Leistung der Yamaha YZF-R6 2017 und weitere technische Daten.

Für die zahlreichen europäischen Supersport- und Rennfans, die endlich Teil der R WORLD sein möchten, ist die Wartezeit nun bald vorbei! Mit den ersten Auslieferungen der neuen YZF-R6 an die Yamaha-Händler Mitte April beginnt eine spannende neue Ära von Mittelgewicht-Supersportlern.

Mit diesem neuen Modell im R-Serien-Design der nächsten Generation mit seiner beeindruckenden, von der YZF-R1 inspirierten Front sowie einer hochentwickelten elektronischen Steuerung und der besten YZF-R6-Aerodynamik aller Zeiten setzt Yamaha ein starkes Ausrufezeichen im Supersportsegment.

Maximal 118,4 PS Leistung und 61,7 Nm Drehmoment

Die Maschine leistet 87,1 kW (118,4 PS) bei 14.500 U/min und verfügt über ein Drehmoment von 61,7 Nm bei 10.500 U/min. Der Reihen-Vierzylindermotor mit 599 ccm entspricht der EU4-Norm und nutzt die modernste elektronische Steuerung, die jemals bei der YZF-R6 eingebaut wurde. Die Maximalleistung mag für viele ein Schock sein und wir geben zu, auch für uns war es eine Überraschung, zumal die neue R6 damit schwächer ist als die Honda CBR600RR, die in den letzten Jahren die schwächste 600er war.

Mit der modernen neuen sechsstufigen Traktionskontrolle (TCS) können verschiedene Modi während der Fahrt ausgewählt werden. Für eine bessere Beschleunigung steht das neue Quick Shift System (QSS) zur Verfügung, das durch das eng abgestufte 6-Gang-Getriebe ein kupplungsfreies Hochschalten ermöglicht. Das neue Modell profitiert zudem von einer Reihe technischer Merkmale der YZF-R1 sowie von weiteren Detailverbesserungen, wodurch Präzision und Kontrolle insgesamt verbessert werden. Wir werden uns kommendes Wochenende selbst von ihren Qualitäten überzeugen.

Anzeige
Neue Yamaha R6 2017 mit 6-stufiger Traktionskontrolle, Quickshifter und Bremsen der R1.

Werten Sie Ihre Maschine mit Yamaha-Originalzubehör auf

Yamaha verfügt über ein vielfältiges Angebot an Originalzubehör, das auch eine Auswahl von Rennteilen ohne Straßenzulassung umfasst. Dieses Zubehör bietet jedem Besitzer einer YZF-R6 die Möglichkeit einer Leistungssteigerung sowie der persönlichen Anpassung des Stylings, um so letztendlich eine einzigartige und individuelle Rennmaschine zu kreieren. Das Angebot beinhaltet eine Komplettauspuffanlage und einen straßenzugelassenen Schalldämpfer sowie einen leichten Billet-Schutz. Eine reiche Auswahl an Bremsen- und Kupplungshebeln sowie Beifahrersitz-Abdeckungen und Windschilden steht ebenfalls zur Verfügung - plus viele weitere Ausstattungsoptionen.

Mit der My Garage App kann man sich die YZF-R6 auf einem Tablet oder Smartphone selbst konfigurieren.

Bericht vom 23.03.2017 | 36.167 Aufrufe

Kommentare zum Artikel

comments powered by Disqus

Empfohlene Motorräder

Weitere Gebrauchte
Weitere Neuheiten