BMW S 1000 XR 2015

BMW S 1000 XR 2015

Voller Reisekomfort mit 160 Pferden

BMW schiebt auf Basis des erfolgreichen S1000 Aggregats das nächste Modell an den Start. Die neue S1000XR ist für BMW ein Adventure-Sport Modell. Für uns ein Motorrad welches Herbrennen auf höchstem Komfortniveau ermöglicht.

Die S 1000 XR ist ein logischer Schritt von BMW die Baureihe rund um die S 1000 RR und die S 1000 R um ein weiteres Motorrad zu erweitern. Der RR Motor kam auch in der R gut an mit der XR bietet BMW nun aber mehr Fahrkomfort, eine erhöhte Soziustauglichkeit aber trotzem ein sehr sportliches Motorrad an. Der Motor gleicht im Wesentlichen dem Aggregat in der S 1000 R und leistet auch hier 160 PS bei 11.000 U/min und liefert 112 Nm bei 9.250 U/min ab. BMW punktet aber auch bei der S 1000 XR wieder mit einer langen Liste an elektronischen und elektromechanischen Features auf einem hohen Niveau. Hier eine Übersicht:

  • ABS serienmässig (teilintegral)
  • ABS Pro für mehr Bremssicherheit in Schräglage (andere Hersteller nennen es Kurven ABS)
  • Traktionskontrolle ASC Serienmässig - Sicherheitsfeature
  • Dynamische Traktionskontrolle DTC mit Schräglagensensor als Extra - Speedfeature
  • 2 Fahrmodis serienmässig verfügbar mit Dynamik Paket erweiterbar
  • Auf Wunsch mit elektronisch geregeltem Fahrwerk Dynamic ESA
  • HP Schaltassistent Pro ermöglicht Rauf- und Runterschalten ohne Kupplung - bekannt aus der neuen S 1000 RR

Viele der Features sind bereits aus der neuen S1000RR bekannt. Auch hier bei der XR steht der Kunde vor schwierigen Entscheidungen. Spass machen alle Features auch in der XR, das wird wohl fix sein. In der RR begeisterte uns beim Test der neue Schaltassistent voll und ganz. Das wird in der XR vermutlich nicht anders sein. In der Praxis kommt die S1000XR serienmässig ganz nett ausgestattet mit ABS und ASC daher. Die Käufer einer XR werden aber keine gemütlichten Piloten sein und so vermutlich die Vorzüge der dynamischen Traktionskontrolle (feineres Regelverhalten auch in Schräglage) geniessen. Am Ende des Tages werden so die meisten XR Modelle nahezu vollausgestattet über den Ladentisch gehen.

HP Schaltassistent Pro - macht aus einem normalen Getriebe ein High-Tech Feature

Der HP Schaltassistent Pro hat in der S 1000 RR irre gut funktioniert (Hier der Test vom Schaltassistenten im Detail). Wir bretterten mit 280 zur ersten Kurve, schlossen den Gasgriff und drückten ohne die Kupplung zu berühren die Gänge 4,3,2 hinein. Beim Hochschalten blieben wir voll am Gas und sortierten ebenfalls schnell aber vor allem frei von Lastwechselreaktionen durch. Lesern aus der Tourer-Fraktion die noch keine Rennstreckenerfahrung haben, sei gesagt dass ein solches Feature in Rennmotorrädern schon länger zum Einsatz kommt. Das Getriebe ist aber keinesfalls ein Automatik-Getriebe sondern immer noch ein ganz normales Getriebe nur wurde eben die Bedienbarkeit deutlich erleichtert. In der Praxis werden vor allem jene Maulhelden den meisten Nutzen haben, welche der Meinung sind es nicht zu brauchen. Je schneller man fährt umso wichtig ist es geschmeidige Gangwechsel ohne Lastwechsel hinzulegen um so keine Unruhe ins Fahrwerk zu kriegen. Beim gemütlichen Dahintuckern wird man auch ohne dem neuen Teil gut unterwegs sein.

Anzeige

Preis und Verfügbarkeit BMW S 1000 XR 2015

Die BMW S1000XR ist ab 1. Juni 2015 verfügbar. Zum Preis hat BMW noch keine Angaben gemacht. Sie wird aber bestimmt nicht ein solches Schnäppchenangebot wie die S 1000 R werden. Denn für die XR musste z.B. der Rahmen komplett neu entwickelt werden, an der S 1000 R konnte man viel mehr Teile vom Flaggschiff RR verwenden. Der Preis hängt im Wesentlich auch davon ab, mit wie vielen Extras man sich sein Wunschbike aufmagaziniert.

Die Ausstattungsoptionen im Detail:

Touring Paket: Dynamic ESA, Heizgriffe, Kofferhalter, Vorbereitung Navi, Hauptständer, Gepäckbrücke Dynamic Paket: Fahrmodi Pro (inkl. DTC und ABS Pro), Schaltassistent Pro, Temporegelung, LED Blinkleuchten

Als Sonderzubehör sind natürlich noch eine lange Liste weiterer feinen Teile erhältlich. Diese werden wir beim Test der XR wieder vorstellen.

Technische Daten BMW S 1000 XR

Technische DatenBMW S 1000 XR
Motor-
Hubraum 999 ccm
Bohrung / Hub80 / 49.7 mm
Spitzenleistung160 PS
bei11000 U/min
maximales Drehmoment112 Nm
bei 9250 U/min
BauartVierzylinder Reihenmotor
VentilsteuerungDOHC mit Einzelschlepphebel
Kraftübertragung / Getriebe-
Kupplungmechanisch betätigte Mehrscheiben-Anti-Hopping Kupplung
GetriebeKlauengeschaltetes Sechsganggetriebe
HinterradantriebKette
Fahrwerk-
RahmenbauartAluverbund-Brückenrahmen, Motor mittragend
Fahrwerk vorneUpside-Down-Telegabel, 46 mm, Zug- und Druckstufe einstellbar, Dynamic ESA als Sonderausstattung wählbar
Fahrwerk hintenAlu-Zweiarmschwinge mit Zentralfederbein, Zugstufe einstellbar, auf Wunsch Dynamic ESA als Sonderausstattung wählbar.
Federweg vorne / hinten150 / 140 mm
Nachlauf117 mm
Radstand1548 mm
Lenkkopfwinkel64,5 Grad
Reifen vorne120/70 ZR 17
Reifen hinten190/55 ZR 17
Bremsen-
VorneDoppelscheibenbremse, schwimmend gelagerte Bremsscheiben, 320 mm, 4 Kolbenradialsättel
HintenEinscheibenbremse, 265 mm, Zweikolbenschwimmsättel
ABSBMW Motorrad ABS teilintegral abschaltbar
TraktionskontrolleSerie: BMW Motorrad ASC, Sonderausstattung: BMW Motorrad DTC
Masse und Gewichte-
Länge2183 mm
Breite mit Spiegel940 mm
Sitzhöhe840 mm
Gewicht fahrfertig vollgetankt228 kg
zul. Gesamtgewicht434 kg
Tankinhalt20 Liter
Verbraucht bei 120 km/h5,8 l / 100 km
Beschleunigung von 0-1003,1 Sekunden

Alle Daten und Fakten zur XR von BMW

Alle BMW Motorrad Neuheiten 2015

Anzeige

Bericht vom 04.11.2014 | 61.267 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Gebrauchte und neue BMW S 1000 XR Motorräder

Weitere BMW S 1000 XR Motorräder
Weitere Neuheiten