Ducati Hypermotard neu

Anzeige
Ducati Hypermotard 2013. Als normale Hypermotard, Hypermotard SP und Hyperstrada.
ducati hypermotard sp 2013
 

Ducati Hypermotard SP und Hyperstrada

Optisch geschärft und mit einem völlig neuen Motor schickt Ducati die Hypermotard ins Rennen, ab sofort gibt es auch eine tourentaugliche Version namens Hyperstrada.

   

Nicht, dass die Ducati Hypermotard plötzlich altmodisch wirken würde, dennoch hat das Design nach fast 6 Jahren Bauzeit ein wenig an Reiz verloren. Da kommt die Ablösung gerade recht, die neue Hypermotard wirkt mit der geglätteten Front und dem schmalen Heck um einiges dynamischer als die Vorgängerin. Das schlanke Hinterteil verdankt sie dem seitlich verlegten Auspuff, der nun die beiden dicken Rohre im Heck ersetzt. Völlig neu ist auch der Motor der neuen Hyper, ein 821 Kubik großes Testastretta-Triebwerk mit nur 11 Grad Ventilüberschneidungswinkel – was zwar die Leistungsspitze reduziert, dafür die Kraft aus der Mitte und die Laufruhe begünstigt. Schwachbrüstig scheint der Motor mit 110 PS bei 9250 Umdrehungen ohnehin nicht zu sein, das Drehmoment von 89 Newtonmeter bei 7750 Touren kann sich ebenfalls sehen lassen.

Allen Hypermotard-Versionen gemein ist das „Ducati Safety Pack“ mit dreistufig einstellbarem ABS und gar achtstufig variierbarer DTC (Ducati Traction Control). Die bekannt höherwertige Hypermotard SP bekommt zusätzlich noch eine fette 50-mm-Marzocchi-Gabel, ein Öhlins-Federbein, Marchesini-Schmiederäder und einen konisch geformten Alulenker. Ganz neu ist, dass es ab sofort auch eine „Hyperstrada“ genannte Abwandlung mit tourentauglichen Gimmicks wie etwa eine höhere Scheibe, Touring-Sitzbank, Beifahrer-Haltegriffe, Hauptständer, Seitenkoffer sowie zwei 12 Volt-Steckdosen geben wird – womit die Hyper-Duc auch auf weiteren Strecken voll punkten wird können. Das Gewicht hält sich für alle drei Varianten in Grenzen, die Hyperstrada ist im vollen Tourenoutfit natürlich am schwersten, mit 204 Kilo fahrfertig samt 90 Prozent gefülltem Tank aber gewiss nicht zu schwer. Die normale Hypermotard wiegt mit der gleichen Befüllung 198 Kilo und die Hypermotard SP kommt gar auf nur 194 Kilo.


Ducati Neuheiten 2013 - EICMA 2012
ducati 1199 panigale r 2013 ducati hypermotard sp 2013 ducati diavel strada 2013

Bildergalerie Ducati Hypermotard SP 2013

ducati hypermotard sp 2013

Das Wichtigste auf einen Blick:

Ducati Hypermotard

- Ducati Safety Pack (ABS, DTC)
- Riding Modes (Sport 110 PS/Touring 110 PS/Urban 75 PS)
- Kayaba-USD-Gabel, 43 mm
- Sachs-Federbein

Ducati Hypermotard SP

- Ducati Safety Pack (ABS, DTC)
- Riding Modes (Sport 110 PS/Touring 110 PS/Urban 75 PS)
- Marzocchi-USD-Gabel, 50 mm
- Öhlins Federbein
- Marchesini-Schmiederäder
- Aluminium-Lenker, konisch geformt
- radialer Hauptbremszylinder
- Karbon-Windschild
- Karbon-Zahnriemenabdeckung

Ducati Hyperstrada

- Ducati Safety Pack (ABS, DTC)
- Riding Modes (Sport 110 PS/Touring 110 PS/Urban 75 PS)
- Kayaba-USD-Gabel, 43 mm
- Sachs-Federbein
- Touring-Windschild
- Touring-Sitzbank
- Beifahrer-Haltegriffe
- Seitenkoffer
- Hauptständer
- Unterfahrschutz
- Handrad für die Federvorspannung
- 2 x 12 Volt-Steckdosen
- stärkere Lichtmaschine
- größere Kotflügel vorne und hinten


ducati hypermotard sp 2013 ducati hypermotard sp 2013
ducati hypermotard sp 2013 ducati hypermotard sp 2013
Technische Daten Ducati Hypermotard 2013
Motor Hypermotard Hypermotard SP Hyperstrada
Typ Flüssigkeitsgekühlter V-Zweizylindermotor, Testastretta 11°, 8 Ventile
Hubraum 821 ccm
Bohrung x Hub 88 mm x 67 mm
Verdichtung 12,8 : 1
Nennleistung 110 PS bei 9250 r.p.m
Max. Drehmoment 89 Nm bei 7750 r.p.m
Starter Elektrisch
Fahrwerk
Rahmentyp Stahl-Gitterrohrrahmen
Radstand 1500 mm 1505 mm 1490 mm
Sitzhöhe 870mm 890 mm 850 mm
Tankinhalt 16 l
Gewicht 198 kg 194 kg 204 kg
Fahrwerk vorne 43 mm Kayaba Upside-Down-Gabel, 170 mm Federweg 50 mm Marzocchi Upside-Down-Gabel, 185 mm Federweg 43 mm Kayaba Upside-Down-Gabel, 150 mm Federweg
Fahrwerk hinten Einarm-Aluminiumschwinge mit Sachs-Federbein, 150 mm Federweg Einarm-Aluminiumschwinge mit Öhlins-Federbein, 175 mm Federweg Einarm-Aluminiumschwinge mit Sachs-Federbein, 150 mm Federweg
Reifengröße Vorne: 120/70 - ZR 17 M/C
Hinten: 180/55 - ZR 17 M/C

ducati hypermotard sp 2013

Interessante Links:

Text: 1000ps
Fotos:
Ducati

Bericht vom 12.11.2012 | 39.631 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Gebrauchte und neue Ducati Motorräder

Weitere Ducati Motorräder
Weitere Neuheiten