PIAGGIO X9-500 ist Scooter des Jahres

Anzeige
Erstmals macht ein Europäer das Rennen um den begehrten 2 Rad Oscar. PIAGGIO holt mit der X9-500 die Trophäe nach Bella Italia. Bereits zum siebenten Mal wurden die „Motor Cylce News Awards“ von der Zeitschrift Motor Cycle News ( http://www.motorcyclenews.com) vergeben. Der „2 Rad-Oscar“, wie er gerne von Adam
Duckworth, Herausgeber von MCN, genannt wird, wurde erstmals an eine europäische
Scooter Marke vergeben. Der Sieger kommt aus dem Hause PIAGGIO.

Europas führender Hersteller von Zweirädern und Führer in diesem Segment auf dem europäischen Markt, erhielt die hohe Auszeichnung für die PIAGGIO X9 500.

Das Modell PIAGGIO X9, das es mit 125, 180 (200 ab 2003) und 500 cmł
Motoren gibt, ist nicht nur in Italien ein begehrtes Fortbewegungsmittel. Seit der Einfüh-rung dieses Scooters wurden bereits mehr als 75.000 Stück verkauft, darunter auch in die USA und nach Japan.

In Österreich wurde PIAGGIO’s X9 erstmals im Juni 2000 mit einem 250 ccm Motor vor-gestellt. Seither wurden bei uns über 400 Stück dieses Tourenrollers verkauft.

Die PIAGGIO X9 500 war 2001 das erste Modell in Europa überhaupt, dass einen 500ccm 1-Zylinder 4-Takt Motor hatte.

Dieser Motor, der mit seiner elektronischen Einspritzung bereits der EURO-2 Norm ent-spricht, ist auch PIAGGIO’s Grundstein für eine Reihe von neuen 500 ccm Rollern, die im Laufe des Jahres 2003 auch in Österreich präsentiert werden.

Wem von euch gefallen diese dicken Roller? Haben wir hier auch ein paar Roller Fans auf 1000PS.at?

Bericht vom 11.11.2002 | 22.999 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Empfohlene Berichte

Pfeil links Pfeil rechts