Fahrendes Motorrad

Neue Yamaha MT-09 Motorräder von Moto Center Grafenegg kaufen

Letzte Suchen
Pfeil rechts

Filter anwenden noch ausstehend

Detailsuche

Jawohl, da hat Yamaha ein richtig leiwandes Motorrad hingestellt. Alle Kritikpunkte der Vorgängerin erfolgreich überarbeitet, ohne dabei das Wilde und Spielerische der MT-09 zu kastrieren. Die vierte Generation ist reifer, präziser und geschliffener, fährt neutraler und stabiler, ohne ihre Leichtfüßigkeit einzubüßen. Ein herrliches Motorrad, welches durch viele Detailverbesserung aktuell ein nahezu unschlagbares Preis-Leistungsverhältnis bietet und jetzt sogar richtig hübsch geworden ist. Die Yamaha-Händler werden sich nach Probefahrten vor Bestellungen nicht retten können. Hoffen wir, dass die Verfügbarkeit gegeben ist, denn die neue MT-09 ist die Definition des Wortes „Volltreffer“! Zum Testbericht


  • kräftiger Antritt in jeder Lebenslage / potenter Motor
  • aggressiver aber nicht zu lauter Sound
  • verbesserte Ergonomie für mehr Rückmeldung und Vertrauen
  • sehr gute Bremsen
  • üppige Basis-Ausstattung
  • präzises Chassis mit guter Alltagsabstimmung
  • schönes Display, gute Bedienung
  • extrem gutes Preis-Leistungsverhältnis
  • kein Windschutz
  • fummelige Blinkerfunktion
Fahrendes Motorrad

Einen kleinen Augenblick bitte,
die technischen Daten werden geladen...

Technische Daten Yamaha MT-09 2024

Baujahr:
Motor und Antrieb
Motorbauart Reihe
Zylinderzahl 3
Taktung 4-Takt
Ventile pro Zylinder 4
Ventilsteuerung DOHC
Kühlung flüssig
Hubraum 889 ccm
Bohrung 78 mm
Hub 62,1 mm
Leistung 119 PS
U/min bei Leistung 10000 U/min
Drehmoment 93 Nm
U/min bei Drehmoment 7000 U/min
Verdichtung 11,5
Gemischaufbereitung Einspritzung
Starter Elektro
Kupplung Mehrscheiben im Ölbad
Zündung Transistor
Antrieb Kette
Getriebe Gangschaltung
Ganganzahl 6
A2-Drosselung möglich ja
Chassis
Rahmen Aluminium
Rahmenbauart Brücken
Lenkkopfwinkel 65 Grad
Nachlauf 108 mm
Fahrwerk vorne
Aufhängung Telegabel Upside-Down
Federweg 130 mm
Fahrwerk hinten
Aufhängung Zweiarmschwinge
Federbein Monofederbein
Aufnahme Umlenkung
Federweg 122 mm
Bremsen vorne
Bauart Doppelscheibe
Durchmesser 298 mm
Bremsen hinten
Bauart Scheibe
Durchmesser 245 mm
Fahrassistenzsysteme
Assistenzsysteme ABS, Fahrmodi, Kurven-ABS, Ride by Wire, Schaltassistent, Schaltassistent mit Blipper, Tempomat, Traktionskontrolle, Wheelie-Kontrolle
Daten und Abmessungen
Reifenbreite vorne 120 mm
Reifenhöhe vorne 70 %
Reifendurchmesser vorne 17 Zoll
Reifenbreite hinten 180 mm
Reifenhöhe hinten 55 %
Reifendurchmesser hinten 17 Zoll
Länge 2090 mm
Breite 820 mm
Höhe 1145 mm
Radstand 1430 mm
Sitzhöhe von 825 mm
Gewicht fahrbereit (mit ABS) 193 kg
Tankinhalt 14 l
Führerscheinklassen A2, A
Reichweite 280 km
CO²-Ausstoß kombiniert 116 g/km
Kraftstoffverbrauch kombiniert 5 l/100km
Standgeräusch 94 db
Ausstattung
Ausstattung Connectivity, LED Tagfahrlicht, LED-Scheinwerfer, TFT Display

Bilder Yamaha MT-09 2024:

Leider konnte kein Motorrad in unserem Marktplatz gefunden werden.
Bitte ändere deine Suchkriterien.

Yamaha Testberichte

  • Yamaha R7 Anfänger-Rennstreckenbericht

    Yamaha R7 Anfänger-Rennstreckenbericht

    R7 bei den 1000PS Trackdays am Pannoniaring

    2. Mai — Im Zuge der 1000PS Trackdays am Pannoniaring war ich zum ersten Mal auf einer Rennstrecke und durfte dort die Yamaha R7 ausgiebig fahren....

    Zum Testbericht
  • Die neuen Yamaha GYTR Zubehörteile für die Ténéré im Test

    Die neuen Yamaha GYTR Zubehörteile für die Ténéré im Test

    Verwandlung der Ténéré zur Rally Maschine - GYTR machts möglich

    1. Mai — Die bekannten GYTR-Zubehörteile von Yamaha sind seit diesem Jahr auch im Adventure-Segment verfügbar. Mit drei verschiedenen Kit-Stufen...

    Zum Testbericht
  • Yamaha XSR 900 GP Test 2024

    Yamaha XSR 900 GP Test 2024

    Retro-Racer vom Feinsten

    24. Apr — Ein glaubwürdiges Styling im Stile der 500er GP Maschinen aus der Zeit rund um 1990 trifft auf mondernste Komponenten aus dem CP3 Baukasten....

    Zum Testbericht
  • Darum ist die neue MT-09 so viel besser!

    Darum ist die neue MT-09 so viel besser!

    Yamaha hat nachgebessert - und dabei fast alles richtig gemacht.

    25. Feb — Die vierte Generation der Yamaha MT-09 kommt pünktlich zum zehnjährigen Jubiläum auf den Markt. Die Änderungen zur dritten Modellgeneration...

    Zum Testbericht
  • Zu zweit auf Reise mit der Yamaha Tenere 700

    Zu zweit auf Reise mit der Yamaha Tenere 700

    Auf Reise mit Maximal-Bekofferung

    13. Feb — Unter den Reiseenduros ist die Yamaha Tenere 700 eine der besten, wenn die Reise auf unbefestigten Untergrund führt. Dies wurde von...

    Zum Testbericht
  • Yamaha Tenere 700 World Rally vs. Ur-Tenere

    Yamaha Tenere 700 World Rally vs. Ur-Tenere

    Über 300.000 Kilometer mit der Alten!

    26. Dez 2023 — Alt gegen neu - mit 38 Jahren und mehr als 300.000(!) Kilometer Unterschied zwischen der Ur-Tenere und der neuen Yamaha Tenere 700...

    Zum Testbericht
  • Yamaha XMAX 300 Roller Test 2023

    Yamaha XMAX 300 Roller Test 2023

    Der Dauerbrenner noch besser

    2. Okt 2023 — Yamahas XMAX 300 ist seit Jahren eine beliebte Wahl bei Fans von komfortablen Maxi-Scootern. Für 2023 kam ein Update, das seine positiven...

    Zum Testbericht
  • Yamaha Tenere 700 Test: Das wilde Abenteuer-Motorrad fürs Gelände

    Yamaha Tenere 700 Test: Das wilde Abenteuer-Motorrad fürs Gelände

    5 Testpiloten urteilen knallhart!

    8. Sep 2023 — Begib dich auf eine aufregende Reise in die Welt der Reiseenduros! Im Juli 2023 fand ein spannender Vergleichstest statt, bei dem die...

    Zum Testbericht
Pfeil links Pfeil rechts