Fahrendes Motorrad

Gebrauchte und neue Triumph Speed Four Motorräder

(1)
Detailsuche

Ich muss gestehen zu Beginn der Speed Four viel zu negativ entgegengetreten zu sein. Sowohl Daytona als auch Speed Four sind absolute Spitzenware von der Insel. Müßte man sich zwischen den beiden entscheiden, wird es schwer; wahrscheinlich entscheidet dann rein die Optik. Zum Testbericht


  • Ruhiger Motor
  • "Fly Screen" Verkleidung über Scheinwerfer
  • kann sehr schnell werden
  • Komfort
  • optimale Bremsanlage
  • super Fahrwerk.
  • Leichtes Vorderrad beim Rausfeuern aus Radien
  • Unruhe auf Unebenheiten.
Fahrendes Motorrad

Einen kleinen Augenblick bitte,
die technischen Daten werden geladen...

Technische Daten Triumph Speed Four 2005

Baujahr:
Motor und Antrieb
Zylinderzahl 4
Taktung 4-Takt
Kühlung flüssig
Hubraum 599 ccm
Leistung 98 PS
Antrieb Kette
Daten und Abmessungen
Radstand 1395 mm
Sitzhöhe von 810 mm
Gewicht trocken 170 kg
Tankinhalt 18 l
Höchstgeschwindigkeit 225 km/h
Führerscheinklassen A

Bilder Triumph Speed Four 2005:

Sortierung
Fahrendes Motorrad

Einen kleinen Augenblick bitte,
passende Motorräder werden geladen...

Triumph Testberichte

  • Triumph Speed Triple RR Test

    Triumph Speed Triple RR Test

    Fast and sexy

    29. Nov — Der Anblick ist atemberaubend! Ein Supersportler mit Eleganz, Charakter und faszinierender Ausstattung. Doch fährt sie auch gut? Erster...

    Zum Testbericht
  • Triumph Trident 660 und Yamaha MT-07 2021 im Vergleich

    Triumph Trident 660 und Yamaha MT-07 2021 im Vergleich

    Hoher Fahrspaß fürs kleine Geld

    12. Okt — Harter Angriff von Triumph! Jahrelang wurde das Segment der Einsteigernakedbikes von Yamaha definiert. Doch 2021 brachte Triumph ein...

    Zum Testbericht
  • Hyper Naked Bikes am Ring 2021 - Triumph Speed Triple 1200 RS

    Hyper Naked Bikes am Ring 2021 - Triumph Speed Triple 1200 RS

    Der britische Dreiender vs. Aprilia, BMW, Ducati und KTM

    28. Sep — Wer hätte das gedacht - während uns die Triumph Speed Triple 1200 RS auf der Landstraße nicht vollends überzeugen konnte, macht sie...

    Zum Testbericht
  • A true Gentleman! - Test der Triumph Bonneville T100 2021

    A true Gentleman! - Test der Triumph Bonneville T100 2021

    Der Retro-Klassiker beim Gentlemans Ride!

    16. Sep — Ein echter Gentleman ist nicht nur ein wohlerzogener Zeitgenosse, sondern präsentiert sich auch adrett und im klassischen Style. Das...

    Zum Testbericht
  • Triumph Tiger 900 Rally Pro 2021 vs. KTM 890 Adventure 2021

    Triumph Tiger 900 Rally Pro 2021 vs. KTM 890 Adventure 2021

    Reiseenduro Vergleich am Großglockner

    29. Aug — Diese unglaublich sympathische Klasse der 100PS Reiseenduros macht besonders viel Spaß. Die Motorräder sind einigermaßen leistbar,...

    Zum Testbericht
  • Klassische Königin: Triumph Bonneville T120 2021 im Test

    Klassische Königin: Triumph Bonneville T120 2021 im Test

    Der Dauerbrenner unter den Retrobikes ist wieder da

    26. Aug — Gibt man einem Kleinkind die Aufgabe ein Motorrad zu zeichnen kommt das Ergebnis, je nach Talent einer Bonneville T120 vermutlich sehr...

    Zum Testbericht
  • Triumph Thruxton RS 2021 - Gentlemen Racer im Test

    Triumph Thruxton RS 2021 - Gentlemen Racer im Test

    So schnell kann Modern Classic sein

    11. Aug — Die Thruxton RS ist ein nobler Hobel, aber sie sieht nicht nur lecker aus, sondern fährt sich auch gut. Wie gut hat Poky in und um...

    Zum Testbericht
  • Triumph Tiger 900 GT Pro 2000 km Reisetest: Reiseenduro-Vergleich

    Triumph Tiger 900 GT Pro 2000 km Reisetest: Reiseenduro-Vergleich

    Härtetest in Slowenien & Kroatien: Wie schlägt sich die Britin?

    26. Jul — Erst auf einer langen Reise lernt man alle Seiten einer Maschine kennen. Zwischen Wien und Istrien zeigt uns die Tiger GT Pro was sie...

    Zum Testbericht
Pfeil links Pfeil rechts