Fahrendes Motorrad

Tauris Avenida 125 Motorrad kaufen

(1)
Detailsuche

Wer einen günstigen, unkomplizierten und auch unauffälligen Stadtroller sucht, könnte beim Tauris Avenida 125 durchaus fündig werden. Der relativ leichte Großrad-Roller macht genau das, was er soll: Er fährt und gibt keine Rätsel auf. Das Fahrverhalten und die Bremsen kennen wir woanders besser, die Verarbeitung ist nicht der Weisheit letzter Schluss und die Bedienelemente wirken nicht sonderlich modern. Allerdings kompensiert der Avenida 125 das alles mit seinem überaus günstigen Preis. Zum Testbericht


  • sehr günstig
  • akzeptable Fahrleistungen
  • viel Stauraum unter der Sitzbank
  • zusätzliches Topcase
  • brummiger Motor
  • maue Verarbeitung
  • kippeliges Fahrverhalten
  • schwache Bremsen
  • biedere Optik
Fahrendes Motorrad

Einen kleinen Augenblick bitte,
die technischen Daten werden geladen...

Technische Daten Tauris Avenida 125 2018

Baujahr:
Motor und Antrieb
Taktung 4-Takt
Hubraum 124,9 ccm
Leistung 8 PS
U/min bei Leistung 6500 U/min
Bremsen hinten
Bauart Scheibe
Daten und Abmessungen
Reifenbreite vorne 100 mm
Reifenhöhe vorne 80 %
Reifendurchmesser vorne 16 Zoll
Reifenbreite hinten 120 mm
Reifenhöhe hinten 80 %
Reifendurchmesser hinten 16 Zoll
Länge 2185 mm
Breite 706 mm
Höhe 1190 mm
Sitzhöhe von 820 mm
Gewicht trocken 125 kg
Tankinhalt 6,8 l
Führerscheinklassen A1

Bilder Tauris Avenida 125 2018:

Sortierung
Fahrendes Motorrad

Einen kleinen Augenblick bitte,
passende Motorräder werden geladen...

Tauris Testberichte

  • Tauris E3 Test - Elektroflitzer für die Stadt

    Tauris E3 Test - Elektroflitzer für die Stadt

    E3: Ein Eleganter Elektroroller

    12. Mrz 2019 — Öffentliche Verkehrsmittel - in vielen Städten gibt es kein schnelleres Fortkommen als in Bus oder U-Bahn. Doch ist es auch die angenehmste...

    Zum Testbericht
  • Tauris Avenida 125 Test

    Tauris Avenida 125 Test

    Der günstige Cityflitzer im 1000PS-Test

    28. Aug 2015 — Dass Roller cooler sind, als es die Gegner wahr haben wollen, hat sich mittlerweile herumgesprochen. Immerhin eignen sich wendige 125er...

    Zum Testbericht
Pfeil links Pfeil rechts