Fahrendes Motorrad

Sym GTS 300i Motorrad kaufen

(6)
Detailsuche

Das Sport im Namen des Sym GTS 300 Sport bezieht sich vorrangig auf die Optik: verwegene Front, mattschwarze Lackierung, rote Akzente und eine getönte, kurze Scheibe versprechen Dynamik pur. Das kann der GTS 300, ist er einmal in Fahrt, auch ganz gut unter Beweis stellen, lediglich beim Start reagiert die Automatik etwas träge. Die Verarbeitung ist sehr gelungen und der Kofferraum verdient den Namen durchaus - einen Integralhelm und einen Jethelm nimmt er problemlos auf. Zum Testbericht


  • coole Optik
  • hochwertige Verarbeitung
  • kräftiger Motor
  • großer Stauraum
  • gute Bremsen
  • durchdachte Detaillösungen
  • Automatik reagiert am Start träge
  • hartes Fahrwerk
  • hohes Gewicht
Fahrendes Motorrad

Einen kleinen Augenblick bitte,
die technischen Daten werden geladen...

Technische Daten Sym GTS 300i 2020

Baujahr:
Motor und Antrieb
Zylinderzahl 1
Taktung 4-Takt
Kühlung flüssig
Hubraum 278,3 ccm
Bohrung 75 mm
Hub 63 mm
Leistung 29 PS
U/min bei Leistung 8000 U/min
Drehmoment 27,4 Nm
U/min bei Drehmoment 6500 U/min
Starter Elektro
Kupplung Fliehkraft
Zündung CDI
Antrieb Riemen
Getriebe Variomatik
Fahrwerk vorne
Aufhängung Telegabel konvetionell
Fahrwerk hinten
Aufhängung Einarmschwinge
Bremsen hinten
Bauart Scheibe
Fahrassistenzsysteme
Assistenzsysteme ABS
Daten und Abmessungen
Reifenbreite vorne 120 mm
Reifenhöhe vorne 70 %
Reifendurchmesser vorne 14 Zoll
Reifenbreite hinten 140 mm
Reifenhöhe hinten 60 %
Reifendurchmesser hinten 13 Zoll
Länge 2160 mm
Breite 760 mm
Höhe 1420 mm
Sitzhöhe von 760 mm
Gewicht trocken 192 kg
Tankinhalt 12 l
Höchstgeschwindigkeit 135 km/h
Führerscheinklassen A2

Bilder Sym GTS 300i 2020:

Sortierung
Fahrendes Motorrad

Einen kleinen Augenblick bitte,
passende Motorräder werden geladen...

Sym Testberichte

  • Sym GTS 300 Sport ABS Test 2015

    Sym GTS 300 Sport ABS Test 2015

    Vier 300er Mittelklasse Roller im 1000PS-Test

    24. Sep 2015 — Die goldene Mitte zwischen den eher schwachbrüstigen 125er Scootern und den meist übergewichtigen Luxusrollern stellt die einerseits...

    Zum Testbericht
Pfeil links Pfeil rechts