Fahrendes Motorrad

Gebrauchte und neue Sherco 300 SE Motorräder

(1)
Detailsuche

Die Sherco 300 SE versprüht Oldschool Charakter. Zwar bietet das Aggregat kräftigen Durchzug und genügend Leistung, dafür fällt der Motor mit einer rauen Laufkultur auf. Die Gabelabstimmung ist für unsere Tester zu straff gewählt, wodurch die Sherco 300 SE in Kombination mit dem weichen Federbein sehr nervös wirkt. Im Winkelwerk ein Plus, bei schnellen Etappen aber eher problematisch. Überzeugen können jedoch die Bremsen, die mit guter Performance und angenehmer Dosierbarkeit punkten. Zum Testbericht


  • kräftiger Motor
  • gut dosierbare Bremsen
  • flink in langsamen Etappen
  • Gabel zu straff
  • Federbein zu weich
  • nervöses Fahrverhalten
Fahrendes Motorrad

Einen kleinen Augenblick bitte,
die technischen Daten werden geladen...

Technische Daten Sherco 300 SE 2015

Baujahr:
Motor und Antrieb
Zylinderzahl 1
Taktung 2-Takt
Hubraum 293,1 ccm
Bohrung 72 mm
Hub 72 mm
Starter Elektro
Kupplung Mehrscheiben im Ölbad
Antrieb Kette
Ganganzahl 6
Chassis
Rahmen Chrom-Molybdän
Fahrwerk vorne
Aufhängung Telegabel Upside-Down
Marke Sachs
Einstellmöglichkeit Druckstufe, Zugstufe
Fahrwerk hinten
Marke Sachs
Einstellmöglichkeit Druckstufe, Zugstufe
Bremsen vorne
Bauart Einzelscheibe
Marke Brembo
Bremsen hinten
Bauart Scheibe
Daten und Abmessungen
Reifendurchmesser vorne 21 Zoll
Reifendurchmesser hinten 18 Zoll
Radstand 1480 mm
Sitzhöhe von 950 mm
Gewicht trocken 105 kg
Tankinhalt 9,5 l

Bilder Sherco 300 SE 2015:

Sortierung
Fahrendes Motorrad

Einen kleinen Augenblick bitte,
passende Motorräder werden geladen...