20 Jahre seit Troy Bayliss' erstem Titel - Ducati feiert!

Sonderausstellung im Ducati Museum

Seit einer Woche hat das legendäre Ducati Museum wieder eröffnet. Gleichzeitig starten die Italiener die Sonderausstellung "Troy Story: The Legend of a Champion", die Troy Bayliss gewidmet ist, der mit Ducati drei Mal Superbike-Weltmeister wurde.

Mit dieser Sonderausstellung wird der 20. Jahrestag seines ersten Titels in der Superbike-Weltmeisterschaft in der Saison 2001 gefeiert. Ducati hat dafür im Ducati Museum eine Sonderausstellung mit neuen und exklusiven Inhalten für die Fans eingerichtet.

Ein Überholmanöver beförderte Bayliss ganz nach oben

Der 21. Mai wurde nicht zufällig für die Wiedereröffnung des Ducati Museums ausgewählt. Ducatisti und Fans können sich vielleicht erinnern, wie der nahezu unbekannte Troy Bayliss am 21. Mai 2000 ein Kunststück vollbrachte, das ihn über Nacht bei den Fans von Ducati und der Superbike-WM zu einer Legende machte: sein erstaunliches Vierfach-Überholmanöver auf der Rennstrecke in Monza.

An diesem Tag startete Troy als Ersatzfahrer für Carl Fogarty, der sich auf Phillip Island verletzt hatte. Nach dieser Leistung entschied Ducati, ihn die Meisterschaft auf der Werks-996R beenden zu lassen. In diesem Jahr wurde er Sechster (243 Punkte, 2 Siege und 7 Podestplätze) und verdiente sich seinen Platz als Werksfahrer im Ducati Infostrada Team. Im Jahr 2001 gewann er seinen ersten WSBK-Titel und stand 15 Mal auf dem Podium.

Troy Bayliss Ausstellung im Ducati Museum.
Dieses Bild erwartet Besucher im Ducati Museum.
Anzeige

Sechs legendäre Ducati Rennbikes auf einem Fleck

Die Besucher bekommen die Gelegenheit, die Motorräder zu bewundern, mit denen der Australier Titel und Rennen gewann:

  • 996 Factory 2000 - Damit bestritt er für Ducati sein Debüt in der Superbike-WM und startete das Vierfach-Überholmanöver in Monza.
  • 996 Factory 2001 Testastretta - Die Maschine, mit der er seinen ersten Weltmeistertitel feiern konnte, wird in der Lackierung gezeigt, die in Imola 2001 verwendet wurde.
  • 998 Factory Testastretta 2002 - Das Motorrad, mit dem er sich das Duell mit Edwards in Imola lieferte.
  • 999 Factory 2006 "Superman" - Ducatis 250. Sieg in der Superbike-WM und Troys zweiter Titel.
  • 999 Factory 2007 - Das Motorrad vom Fotofinish beim Rennen in Assen gegen James Toseland.
  • 1098 R Factory 2008 - Mit diesem Motorrad holte er in Magny-Cours seinen letzten Titel.

Troy Bayliss Ausstellung bis 19. September 2021

Für alle, die noch nicht ins Ducati Museum kommen können, ist eine Vorstellung von Troy Bayliss' Karriere im "Ducati Museum Online Journey" geplant. Die Sonderausstellung "Troy Story: The Legend of a Champion" wird bis zum 19. September im Ducati Museum zu sehen sein. Die einzige Ausnahme ist der Zeitraum vom 1. bis zum 4. Juli, wenn die Motorräder in Modena beim Motor Valley Fest 2021 ausgestellt werden.

Bericht vom 02.06.2021 | 1.330 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Gebrauchte und neue Ducati Motorräder

Empfohlene Berichte

Pfeil links Pfeil rechts