Neue GoPro HERO9 Black

Bald im 1000PS Einsatz?

GoPro hat gestern die neue Kamera HERO9 Black vorgestellt. Wie gewohnt übertrifft sie ihre Vorgängerin mit zusätzlichen Features, und noch besserer Hardware. Ob sie wohl bald auch bei uns zum Einsatz kommt?

Nach dem Motto "Mehr von allem" verfügt sie über folgende Features: neuer Sensor für 5K-Videos und 20-Megapixel-Fotos, HyperSmooth 3.0 Videostabilisierung der nächsten Generation mit integrierter Horizontausrichtung, neues Display auf der Vorderseite, größeres Display auf der Rückseite, 30 % mehr Akkulaufzeit sowie der Max Lens Mod als Zubehör mit Max HyperSmooth-Videostabilisierung und Max SuperView-Ultraweitwinkel für Fotos und Videos.

Features der HERO9 Black:

  • Neuer Bildsensor
  • Video: 5K30, 4K60, 2,7K120, 1440p120, 1080p240 und mehr
  • Foto: 20 MP
  • Neues 1,4"-Farbdisplay auf der Vorderseite mit Live-Vorschau und Statusmodi
  • Größeres 2,27"-Touchdisplay mit Touch-Zoom auf der Rückseite
  • 30 % mehr Akkulaufzeit als die HERO8 Black mit verbesserter Leistung bei kaltem Wetter
  • Austauschbarer Akku
  • HyperSmooth 3.0 mit integrierter Horizontausrichtung
  • TimeWarp 3.0 mit Echtzeit und halber Geschwindigkeit
  • 1080p-Livestreaming
  • 1080p-Webcam-Modus
  • Power-Tools: HindSight, LiveBurst, Geplante Aufnahme und Aufnahmedauer.
  • SuperFoto + HDR-Zeitraffervideo bei Nacht
  • RAW-Fotos
  • Digitale Objektive
  • Sprachsteuerung mit 14 Befehlen in 11 Sprachen und 6 Dialekten
  • 3 Mikrofone mit fortschrittlicher Windgeräuschminderung
  • Stereo + RAW-Audio
  • Größerer Lautsprecher für verbesserte Audiowiedergabe
  • Abnehmbare Objektivabdeckung
  • Integrierte ausklappbare Befestigungsösen
  • Robust + wasserdicht bis 10 m
  • Kompatibel mit Max Lens Mod, Light Mod, Display Mod und Media Mod für die HERO9 Black
Anzeige

Die neue GoPro HERO9 Black für Motorrad Fahrer

Von der ersten Liste der Features können wir uns gut vorstellen, dass die neue HERO9 Black auch bei uns in den Einsatz kommt. Ein großer Nachteil der Vorgängerin, nämlich die in das Case integrierte Objektivabdeckung, ist Geschichte, was die Verwendung (und Reparatur) für uns deutlich praktischer macht. Hinzu kommt der 1,4" Bildschirm an der Front der neuen GoPro. Damit wird es uns leichter fallen, die perfekte Perspektive zu finden - auch wenn die Kamera in einem komplizierten Winkel montiert ist. Davor werden wir aber vielleicht Kollege Schaaf auf einen Test ansetzen. Wie er es bereits mit der HERO8 gemacht hat: GoPro Vergleich von 1000PS.

GoPro HERO9 Black Preis

Die HERO9 Black ist ab sofort auf GoPro.com und bei ausgewählten Händlern weltweit erhältlich. Die Kamera kostet 479,99 € (UVP) oder 379,98 € auf GoPro.com inklusive GoPro Jahresabo. Das Preisangebot von 379,98 € gilt auf GoPro.com auch für bestehende GoPro Abonnenten. Die GoPro MAX bleibt weiter verfügbar für 529,99 € (UVP) oder 429,98 € mit GoPro Jahresabo, die HERO8 Black kostet 379,99 € (UVP) oder 329,98 € mit GoPro Jahresabo und die HERO7 Black 279,99 € (UVP).

"Die HERO9 Black verdeutlicht unser Ziel, die Wünsche unserer Kunden zu erfüllen, darunter auch ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis", so Nicholas Woodman, Gründer und CEO von GoPro. "Die HERO9 Black ist ein großartiges Produkt. GoPro Abonnenten bekommen sie 100 € günstiger, können unbegrenzt Cloud-Speicherplatz für ihre GoPro Aufnahmen nutzen und erhalten bis zu 50% Rabatt auf alle Produkte auf GoPro.com. Außerdem wird die Kamera im Schadensfall ohne Fragen ausgetauscht. Und das ist noch nicht alles: Im Laufe dieses Jahres können sich GoPro Abonnenten auf weitere Vorteile freuen."

Erweiterungen und Zubehör für die neue HERO9 Black

Der neue Max Lens Mod (99,99 €) ergänzt die HERO9 Black um unerschütterliche Max HyperSmooth- Videostabilisierung und das ultraweite Max SuperView-Sichtfeld mit geringer Verzerrung bei einer Auflösung von bis zu 2,7K60. Mit dem Max Lens Mod ist die Horizontsperre selbst dann möglich, wenn die Kamera um volle 360° gedreht wird. Dies ermöglicht beeindruckende kreative Möglichkeiten für Content-Ersteller in sozialen Medien, Film- und Fernsehprofis sowie Sportler. Ebenfalls mit der HERO9 Black kompatibel sind der Media Mod (89,99 €), jetzt mit abnehmbaren Windschutz aus Schaumstoff, der Display Mod (79,99 €) und der Light Mod (49,99 €). Der Max Lens Mod ist ab Oktober 2020 weltweit erhältlich. Der Media Mod für die HERO9 Black und der Display Mod sind ab dem 16. September 2020 erhältlich.

Anzeige

Bericht vom 17.09.2020 | 2.458 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Gebrauchte und neue Motorräder

Empfohlene Berichte

Pfeil links Pfeil rechts