Pirelli ist Reifenlieferant der FIM Superbike-WM bis 2023

Pirelli ist Reifenlieferant der FIM Superbike-WM bis 2023

Pirelli bleibt offizieller Reifenlieferant für alle Klassen

Mit der Verlängerung der Zusammenarbeit zwischen PIRELLI und der WSBK Organisation Dorna um weitere drei Jahre, wird die seit 2004 laufende Partnerschaft fortgesetzt und damit auf eine im Motorsport einzigartige 20-jährige Zusammenarbeit ausgedehnt.

PIRELLI wurde von der WorldSBK Organisation Dorna als offizieller Reifenlieferant für alle Klassen der MOTUL FIM Superbike Weltmeisterschaft bis einschließlich der Saison 2023 bestätigt. In Absprache mit dem Veranstalter, den Organisatoren und der FIM hat der italienische Reifenhersteller den ursprünglich 2020 auslaufenden Vertrag um weitere drei Jahre verlängert.Ab 2020 kommen in allen WorldSBK-Klassen DIABLO Superbike-Slicks zum Einsatz. Damit reagiert die internationale Motorsportszene auf die aktuellen Entwicklungen der Supersport-Bikes und unterstreicht die Rolle von PIRELLI als führender Reifenhersteller.

Rennsport als wichtiger Bestandteil der Pirelli DNA

Roberto Righi, Executive Vice President im Bereich Vertrieb Reifenersatzmarkt, Motorrad und Fahrrad für die Region EMEA bei PIRELLI, zur Vertragsverlängerung: „Der Motorsport ist historisch gesehen ein wichtiger Bestandteil unserer Unternehmens- DNA. Die Zusammenarbeit zwischen PIRELLI und der FIM Superbike-Weltmeisterschaft ist eine der längsten und erfolgreichsten Partnerschaften in der Geschichte des Motorsports. Diese Vertragsverlängerung steht für die einzigartige Kontinuität in unserer Unternehmensstrategie. Sie hat es PIRELLI in den letzten Jahren ermöglicht, sich als absolute Referenz im Segment des Rennsports für Supersportreifen und darüber hinaus zu etablieren. Mit dieser Vereinbarung sichert sich Pirelli auch das Vertrauen der Dorna, dem Organisator und Veranstalter der Meisterschaft, und ist sicher, dass wir gemeinsam in der Lage sein werden, weiterhin eine Weltklasse-Serie anzubieten und zu entwickeln, die den Ansprüchen von Fahrern, Teams und natürlich Motorradherstellern gerecht wird, die wie Pirelli die Meisterschaft weiterhin als eine ausgezeichnete Plattform für die Entwicklung und Vermarktung ihrer Produkte anerkennen werden".

Marc Saurina, geschäftsführender Direktor, Abteilung Vertrieb, Marketing und Medien bei der Dorna WSBK Organization: „PIRELLI bis 2023 an Bord zu haben, ist eine großartige Nachricht. Damit bauen wir unsere älteste Partnerschaft mit einem exklusiven Reifenlieferanten weiter aus. 2023 wird unsere 20. gemeinsame Saison sein. Wir begrüßen es sehr, das gesamte WorldSBK Fahrerlager komplett mit PIRELLI-Reifen auszustatten und hautnah bei den Weiterentwicklungen an der Spitze der Reifentechnologie mit dabei zu sein und freuen uns auf die gemeinsame Zukunft.“

Anzeige

Reifen-Reglement in den einzelnen Klassen

In der WorldSBK werden die Größen 200/65 hinten und 125/70 vorne zum Einsatz kommen, wobei die Fahrer entsprechend der Regeln für das gesamte Rennwochenende vorne maximal elf und hinten maximal 13 neue Reifen verwenden dürfen.

Neben dem Umstieg auf Slicks gibt es in der WorldSSP auch die neue Hinterraddimension 190/60. An einem Rennwochenende dürfen vorne maximal acht, hinten maximal neun neue Reifen zum Einsatz kommen. Darüber hinaus wird es in allen Rennen zwei Mischungen vorne (Standard SC1 und SC2) und zwei Mischungen hinten (Standard SC0 und SC1) zur Auswahl geben, wobei diese auch im Laufe der Saison durch Neuentwicklungen ersetzt werden können.

In der WorldSSP300 hat der Wechsel zu Slicks keinen Einfluss auf die Anzahl an Reifen, die dem Fahrer pro Rennwochenende zur Verfügung stehen: Es bleibt bei drei Vorderreifen und drei Hinterreifen. Auch die Mischungen und Größen sind unverändert: 110/70 in SC1-Mischung vorne und 140/70 in SC1 oder SC2 Mischung hinten (je nach Rennstrecke).

Extraweiche DIABLO Superbike SCX Hinterreifen in allen Meisterschaften verfügbar

Durch zahlreiche Anfragen von Kunden, Fahrern und Veranstaltern von Meisterschaften auf der ganzen Welt (wie etwa der der CIV, deren Fahrer den Reifen bereits testeten), freut sich PIRELLI verkünden zu können, dass der extraweiche DIABLO Superbike SCX Hinterreifen, welcher bisher nur in der FIM Superbike Weltmeisterschaft zum Einsatz kam, nun auch allen Profis und Amateuren in allen Meisterschaften zur Verfügung steht.

Anzeige

Bericht vom 29.10.2019 | 2.514 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Gebrauchte und neue Motorräder

Alle Gebrauchten und neue Motorräder
Weitere Neuheiten