Gratis Führerscheinzusatz von Vespa

Vespa zahlt den Code-111

Die italienische Kultmarke zahlt allen Autoführerschein-Besitzern beim Kauf einer Vespa im Sommer 2017 den Code-111. Damit kann man dann 125er mit bis zu 15 PS fahren!

Seit über 70 Jahren steht Vespa für elegante, unbeschwerte und unkomplizierte Mobilität, nicht nur in der Stadt. Weil ja kaum in einem anderen Land so gerne Vespa gefahren wird wie in Österreich, speziell in Wien, es aber trotzdem gerne noch mehr sein können, haben sich die Italiener etwas Besonderes für die potenzielle Kundschaft einfallen lassen. Die Rollerschmiede erstattet allen Autoführerschein-Besitzerinnen und -Besitzern, die im Juni und Juli 2017 den Führerscheinzusatz Code-111 absolvieren, beim Kauf einer neuen Vespa mit 125 Kubikzentimetern Hubraum die Ausbildungskosten im Wert von € 230,-.

Bereits seit November 1997 besteht in Österreich mit dem Führerscheinzusatz Code-111 die Möglichkeit, mit einem PKW-Führerschein Motorräder mit bis zu 125 Kubikzentimeter Hubraum zu lenken, ohne eine eigene Motorrad-Führerscheinprüfung ablegen zu müssen. Mit nur sechs Praxisstunden ohne Prüfung in jeder Fahrschule und bei den Autofahrerclubs können PKW-Fahrerinnen und -Fahrer den Führerscheinzusatz Code-111 erwerben und damit vom täglichen Stau auf jede 125er-Vespa umsatteln.

Weiter Informationen auf www.vespa.at

Anzeige

Autor

Anzeige

Bericht vom 22.06.2017 | 13.126 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Gebrauchte und neue Vespa Motorräder

Empfohlene Berichte

Pfeil links Pfeil rechts