LS2 FF805 Thunder Carbon Integralhelm Test 2022

Fazit zum preiswerter Karbonhelm

Mit dem FF805 Thunder Carbon will LS2 einen preislich attraktiven Integralhelm bieten, der sowohl Alltag als auch Rennstrecke mit viel Komfort und Sicherheit absolviert. Wir haben ihn getestet!

Anzeige

Wieso LS2? Preis als Entscheidungskriterium

In einer unendlich groß wirkenden Auswahl an Helmherstellern und -modellen hat man es in 2022 schwer, den passenden Helm zu finden. Wer bereits mehrere Marken durchprobiert hat, wird seine Favoriten bereits gefunden haben - so wie auch ich. Doch als sich die Möglichkeit auf einen LS2 Helm eröffnete, wurde ich neugierig, schließlich besaß ich noch nie ein Modell des Herstellers. So entschloss ich mich für den FF805 Thunder Carbon ohne Design, der zu einem attraktiven Preis von rund 450 Euro zu haben ist. Die folgenden Monate musste er sich beweisen.

Anzeige

Ausstattung des FF805 Thunder Carbon Integralhelms

LS2 bietet den Integralhelm als ECE-22.06 homologierte Variante (ab 2023) und als FIM-Variante an. Mein Exemplar verfügt noch über die 22.05 Homologierung, was aber keinen Abbruch in Sachen Sicherheit und Komfort macht. Der 1.280 Gramm schwere Helm (Größe M) ist über drei Schalen in den Größen XS bis 2XL erhältlich und baut auf einer Karbonschale auf, die von einer mehrlagigen EPS-Kalotte verstärkt wird. Für Tragekomfort sorgen ein herausnehmbares, hyperallergenes Innenfutter sowie der lasergeschnittene Schaumstoff der Polsterung. Eine angemessene Belüftung wird von Öffnungen an Kopfoberseite, Stirn, Kinn und Abluftkanälen am hinteren Spoiler gewährleistet.

Da es sich um einen Racing-Helm handelt findet man natürlich auch ein Emergency-Release-System an den Wangenpolstern, das ich glücklicherweise nicht austesten musste.

LS2 FF805 Thunder Carbon: Viel Komfort im Alltag

Seinen ersten Einsatz erfuhr der Integralhelm während unseres Spanienaufenthalts im März. Da der Helm über keine Sonnenblende verfügt, musste ein schwarz getöntes Visier her - abgesehen davon dass es den Helm noch cooler aussehen lässt. Über drei Wochen war er beinahe täglich im Einsatz, während wir unsere Testfahrten machten und Aufnahmen sammelten. Dabei ging es durch das überfüllte Barcelona, über lange Autobahnetappen und über herrliche Küstenstraßen. Dabei ist der - vor allem für einen Sporthelm - hohe Komfort aufgefallen. Selbst nach einem ganzen Tag am Bike gab es keine unangenehmen Druckstellen oder ein schmerzendes Verlangen, den Helm abzusetzen.

Der rot eloxierte Doppel-D-Verschluss kann als hübsches Detail gesehen werden, während die Verschlusslasche praktischerweise per Magnetknopf befestigt wird. Auf längeren Autobahnetappen erfreut man sich zudem bei hohem Tempo über die aerodynamische Form und den geringen Geräuschpegel im Helm.

Gute Lösungen für einen Rennstreckenhelm

Hoher Tragekomfort ist aber nicht das Einzige, was der FF805 Thunder Carbon bieten möchte - schließlich definiert ihn LS2 als Rennhelm. Deshalb verfügt er auch über ein per Druckknopf versperrbares Visier, das jedoch auch mit Handschuhen gut geöffnet werden kann. Für längere Turns können auch Abreißvisiere montiert werden. Im sportlichen Sinne verwendete ich ihn hauptsächlich auf dem Kurs des Motorsportpark Bad Fischau, der aus den 1000PS Bestzeit Videos bekannt ist. Eine kompakte Supermoto-Strecke, auf der nur selten hohe Geschwindigkeiten für eine gute Durchlüftung erreicht werden.

Dennoch gerät man im LS2 FF805 Thunder Carbon nicht ins Schwitzen, da die Belüftung großzügig und durchdacht gelöst wurde.

Fazit zum LS2 FF805 Thunder Carbon

Bisher habe ich noch keinen negativen Punkt am LS2 Karbonhelm genannt. Das liegt aber auch daran, dass mir während meiner Zeit nichts missfallen hat. Mit 1.280 Gramm zählt er zu den leichteren Vollvisierhelmen, der noch dazu mit coolem Design punktet. Auf Wunsch bietet LS2 auch mehrere Designs und Versionen mit verlängertem Heckspoiler an. Doch wer Komfort und Sportlichkeit in einem Helm verbinden möchte, sollte sich den FF805 Thunder Carbon definitiv ansehen - vor allem zu einem Startpreis von unter 500 Euro.

Mehr Infos zu LS2 auf www.xajo.com

Verfügbare Größen des LS2 Karbonhelms

GrößenKopfumfang
XXS51-52 cm
XS53-54 cm
S55-56 cm
M57-58 cm
L59-60 cm
XL61-62 cm
XXL63-64 cm
3XL65-66 cm
4XL67-68 cm

Bericht vom 27.10.2022 | 9.689 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Empfohlene Berichte

Pfeil links Pfeil rechts