CPI GTR 50 Test

Anzeige
Die volle Härte von 50 ccm erlebte arlo auf der Supermoto-Strecke. Der Sport Scooter fordert.

CPI GTR 50

Vorsicht, bissig!

Ein annähernd erhabenes, berauschendes Gefühl zog über mich, als Nils im Büro die Testberichte vergab. Ich konnte  mein Glück nicht fassen, als die Typenbezeichnung GTR gemeinsam mit meinem Namen fiel. GTR muss ja was ganz Arges sein, so wie ein Dodge Viper GTR oder ein Nissan Skyline GTR, nur eben als Motorrad, aber ganz ganz sicher sehr arg und natürlich mit atemberaubender Leistung. Die Leute werden kreischend aus dem Eisgeschäft laufen und sich flehend, nur einen Blick von dem heißen Eisen erhaschen zu dürfen, vor die GTR werfen. Frauen werden mir unanständige Angebote unterbreiten, und ihre Männer mir Runde um Runde beim Wirten zahlen.

Eher ernüchternd war dann die Feststellung, dass es sich bei der GTR nicht um ein Motorrad handelt, das mit Hayabusa, VMAX und Co aufräumt, sondern um ein 50 Kubik Moped.

Heulen hilft nicht
- als grundseriöser Zweirad Journalist ignoriert man das Gelächter der Kollegen, bleibt cool, und beginnt nüchtern und wertfrei mit dem Testprozedere, nachdem man den Kollegen die PKW Reifen aufgeschlitzt hat.

 

CPI Actionvideo

CPI GTR Race, ein Fahrzeug, das nur von den Besten der Besten in der 1000PS Redaktion gefahren werden darf. Messerscharfes Design, Fahrwerk aus der MotoGP und Bremsen, die von der Weltraumbehörde entwickelt wurden.
Klar dass für diesen Job nur der Furchtlose arlo in Frage kommt.

Auf der Kartstrecke in Wöllersdorf wurde das wahre Potential der GTR ermittelt. Ein Video nur für starke Nerven. Endlose Drifts, Ellbogen schleifende Kurvenaction und ein Fahrer, der Frauenherzen höher schlagen lässt.

Wer sich das Video auf seinen Computer downloaden möchte, klickt mit der rechten Maustaste hier und wählt "Ziel speichern unter".

Schnitt: volli
Videodreh: volli

 
Moped bleibt Moped. Und Moped ist in Österreich leider auf 50 Kubikzentimeter Hubraum und 45 Km/h begrenzt. Sprich, will man Konflikte mit der Exekutive vermeiden, sollten die Schrauberfinger fern von Vergaser, Zylinder und Auspuffanlage bleiben. Somit begrenzt sich der Spielraum, in dem die Hersteller ihre Kreativität ausleben können, auf Funktionalität und vor allem auf die Optik.

In Sachen Optik macht dem CPI GTR 50 keiner so schnell was vor, Carbon Elemente, fetzige Lackierung, Led Rücklicht, Felgenaufkleber und natürlich das einzigartige Konzept, welches Roller und Strassenbike in sich vereint. Die 50 ccm sind zwar sicher kein As am Wirtshaustisch, die ungewohnte Optik zieht aber mehr Blicke auf sich als ein Supersportler.
 

Weisse Miniblinker. Nix für Spießer.

Carbonoptik am Tank, Rahmen und Verkleidung wie ein echter Renner.

Unspektakuläre Armaturen. Der Gasgriff steht meistens auf Anschlag.

Sieht nicht nach Spielzeug aus. Sportliches Fahrwerk, Felgenbänder muß man derzeit haben.


Ungewohnt ist auch das Fahren mit der GTR. Variomatik und Bremserei wie auf einem Roller, Sitzposition hingegen wie auf einem echten Streetracer. Sehr schnell stellt sich Fahrspaß auf der GTR 50 ein, die Bremsen mit der 280mm Bremsscheibe vorne funktionieren ausgezeichnet und würden die CPI sicher auch aus höheren Geschwindigkeiten ordentlich verzögern. Das Fahrwerk kommt auch bei 95kg schweren Fahrern nicht ins Schwitzen und gibt in brenzligen Situationen ausreichend Rückmeldung.

Etwas klein ausgefallen ist der Stauraum der GTR
. Wer versucht, seinen Helm in dem Staufach unterzubringen, wird dies nur mit Unterstützung eines großen Holzhäckslers schaffen. Viel mehr als vier Dosen Bier oder eine Stange Zigaretten wird man im Staufach nicht unterbringen können - ein Fahrzeug für wahre Puristen also, die auf sperrige Müsli Schachteln oder unhandliche Aloe Vera Drinks in der 2 Liter Flasche verzichten können.

Kostengünstige Alternative für die 18+ Generation. Versicherung und Steuer für die CPI kommen auf nicht mal 100 €uro pro Jahr, sprich dem ungefähren Brutto Monatseinkommen von 1000PS Mitarbeitern. Wer also keine lange Strecken überwinden muss, und kostengünstig mobil sein will, der trifft mit der GTR 50 genau ins Schwarze.
Die CPI gibt sich als fahrbarer Untersatz für jedermann, egal ob 16 oder 60, egal ob Negerant oder Euromillionär. Jeder wird auf der GTR 50 auf seine Kosten kommen.

 

CPI 50 Supermoto - Technische Daten

Motor: 1Zyl. 2-Takt
Hubraum: 49,2 ccm
Kühlung: wassergekühlt
Antrieb: Variomatik
Starter: Elektro- und Kick
Federung vorne: Hydraulische Teleskopgabel
Federung hinten: verstellbares Gasdruckfederbein
Bremse vorne: Scheibe 280mm
Bremse hinten: Trommel 110mm
Reifen vorne: 110/70-17
Reifen hinten: 130/80-17
Tankinhalt 8 Liter
Länge x Breite x Höhe 1940 x 730 x 1170
Auspuffsystem: Rostfreier Edelstahlauspuff
Serienausstattung 2 Rückspiegel, Rücklicht und Bremslicht in LED-Ausführung, Halogenscheinwerfer, Fern- und Abblendlicht, LED-Blinker, Leichtmetallräder,  Zentrales Zünd- und Lenkschloss, versperrbare Sitzbank, versperrbarer Tankschnellverschluss, Multifunktionale Digitalarmatur mit Drehzahlmesser, Aufklebersatz

Text: arlo
Fotos: volli - arlo

Fazit: CPI GTR 50

Variomatik und Bremserei wie auf einem Roller, Sitzposition hingegen wie auf einem echten Streetracer. CPI ist ein besonderes Konstrukt, welches nicht nur dank dem günstigen Unterhalt eine echte Alternative darstellt.


  • Kostengünstig
  • Messerscharfes Design
  • positives Fahrwerk
  • passende Bremsen
  • innovatives Konzept.
  • Sehr wenig Leistung
  • Fahrgefühl nicht allzu anspruchsvoll
  • Geringer Stauraum

Bericht vom 06.07.2008 | 210.413 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen