Andreas Kofler gewinnt den ADAC JUNIOR CUP am Sachsenring!

Andreas Kofler gewinnt den ADAC JUNIOR CUP am Sachsenring!

Sieg für den Gaststarter!

Im Rahmen der Motorradweltmeisterschaft auf dem Sachsenring in Deutschland nahm Andreas Kofler am Lauf des ADAC Junior Cup powered by KTM teil. Während der 15-Jährige regulär im European Talent Cup auf einer Honda der Klasse Moto3 seine Saisonläufe absolviert, nutzte er die rennfreie Zeit für einen Start vor den Augen seiner Motorrad-WM-Helden.

Starkes Qualifying von Kofler

Nach einer guten Qualifikation startete der junge Oberösterreicher von Startplatz vier. „Der Start war gut und ich konnte mich gleich auf die zweite Position nach vorne schieben. Zwar hat mich Freddie Heinrich dann im Omega überholt, aber aus dem Windschatten heraus habe ich auf Höhe der Karthalle ihn wieder überholen können und danach habe ich mich an Lennox Lehmann anhängen", berichtete Andreas, der 2017 seine erste Straßensaison im ADAC Junior Cup absolvierte. Seit dem letzten Jahr ist er im Rahmen der spanischen FIM CEV Repsol im European Talent Cup unterwegs.

Anzeige

Rennaction auf Star-Niveau!

Darum freute er sich auch wieder auf seinen Gasteinsatz, wo er sein neu erlerntes Können an seinen ehemaligen Fahrerkollegen testen konnte. Gemeinsam mit Lehmann löste er sich dann vom Feld. „Ich wusste, dass er davonfährt, sobald ich nur kurz zögere und nicht an ihm vorbeikomme", erklärte Andreas. Das Spitzenduo lieferte sich einen sehenswerten Kampf mit vielen Überholmanövern. Bei der Zielflagge nach 16 Runden waren es dann 11 Tausendstel, die die beiden trennten. Mit dem besseren Ende für Andreas, der seinen ersten Sieg auf der Straße feiern konnte: „Ich war 2017 schon im ADAC Junior Cup powered by KTM am Start war und habe seitdem noch viele weitere Erfahrungen gesammelt habe. Es war wirklich interessant, wieder hier zu starten."

Bereits nächste Woche wartet der nächste Renneinsatz in Spanien. Dann ist auch wieder sein älterer Bruder, der am Sonntag zu den ersten Gratulanten zählte mit von der Partie. Denn in Aragon gastiert die FIM CEV Repsol Serie und dann warten zwei Rennen auf Andreas im European Talent Cup und ein Rennen in der Juniorenweltmeisterschaft der Klasse Moto3 auf Maximilian.

ERGEBNIS ADAC JUNIOR CUP SACHSENRING RENNEN (16 RUNDEN)

  1. Andreas KOFLER (AUT)

  2. Lennox LEHMANN (GER)

  3. Lukas SIMON (CZE)

  4. Patrik CARDA (CZE)

  5. Lennard GÖTTLICH (GER)

Foto: Motorsport Kofler

Anzeige

Bericht vom 10.07.2019 | 490 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Gebrauchte und neue KTM RC 390 Motorräder

Weitere KTM RC 390 Motorräder
Weitere Neuheiten