Team Mibag Honda Schmidinger MX ÖM Rietz

MX Open ÖM Podium für Andreas Schmidinger

Am 14. Juni 2015 fand in Rietz in Tirol das letzte ÖM Rennen vor der Sommerpause statt. Günter Schmidinger hat sich bei einem Trainingssturz in der Vorbereitung auf das Rennen in Rietz die Hand gebrochen, konnte daher selbst nicht fahren und kümmerte sich an diesem Wochenende intensiv um die Betreuung der restlichen Teamfahrer.

Für das Team Mibag Honda Schmidinger war Andreas Schmidinger in der MX Open ÖM auf Honda CRF 450R am Start und Aljosa Molnar, Florian Hellrigl und Roland Edelbacher in der MX2 ÖM auf Honda CRF 250R. Bereits am Samstag standen Florian Hellrigl und Roland Edelbacher zu Trainingzwecken beim MX2 Aunercup am Start. Florian Hellrigl konnte beide Läufe gewinnen und Roland Edelbacher mit Rang 3 im zweiten Lauf aufzeigen. Am Sonntag in der Qualifikation sicherte sich Andreas mit Rang 2 in seiner Gruppe den 4. Startplatz für die Rennen.

Beim Start zum ersten MX2 Lauf hatte Roland Edelbacher einen guten Start und lag lange Zeit unter den Top 5. Ein Sturz warf ihn zurück und im Ziel landete er immer noch in den Top Ten auf dem 9. Rang. Aljosa Molnar hatte keinen guten Start und kämpfte sich schnell nach vorne. Nach 2 Stürzen kämpfte er sich immer wieder nach vorne,es schien aber nicht das Wochenende für den Führenden der Gesamtwertung zu sein und er landete im Ziel auf Rang 8. Florian Hellrigl lag nach dem Start weit zurück und konnte mit einer tollen Aufholjagd bis auf Rang 3 nach vorne fahren. Bei seinem Heimrennen winkte bereits das Podium, doch ein Ausrutscher kurz vor Schluss warf ihn zurück und im Ziel landete er auf Rang 21.

Beim Start zum ersten MX Open ÖM Lauf sicherte sich Andreas den Holeshot und konnte das Feld kurz anführen. Er musste die Führung in Runde 1 noch abgeben und fand auf Rang 3 liegend einen guten Rhythmus auf der technisch anspruchsvollen Strecke, die sich tief ausgefahren hatte. Im Laufe des Rennens wurde Andreas sogar noch schneller und konnte sich von seinen Verfolgern klar absetzen. Mit einem sicheren Lauf stand er mit Rang 3 seit langer Zeit wieder auf einem ÖM Podium.

Im zweiten MX 2 Lauf hatte keiner der MX2 Fahrer einen guten Start und einzig Florian Hellrigl konnte bis auf Rang 6 nach vorne fahren und ein Top Ergebnis erzielen. Aljosa Molnar hatte nach dem ersten Lauf auch im zweiten Lauf Probleme und landete im Ziel auf Rang 10. Roland Edelbacher stürzte auch im zweiten Lauf und konnte mit Rang 17 immerhin noch ÖM Punkte holen und auf der technisch schwierigen Strecke wertvolle Erfahrungen sammeln. In der Gesamtwertung liegt Aljosa Molnar weiterhin in Führung, Florian Hellrigl auf Rang 6 und Roland Edelbacher auf Rang 7.

Der zweite MX Open ÖM Lauf war in der ersten Kurve etwas enger. Andreas kam nicht perfekt weg, lag aber erneut ganz vorne. Beim einbiegen in die erste Kurve wurde es zu eng und ein anderer Fahrer touchierte das Hinterrad von Andreas, wodurch er korrigieren musste und weit nach außen fuhr. Andreas kämpfte sich einige Plätze nach vorne, und arbeitete sich bis auf Rang 4 vor und fuhr ein konstantes Rennen. Er baute seinen Vorsprung auf die Verfolger erneut aus und sicherte sich mit Rang 4 im zweiten Lauf den 3. Rang in der Tageswertung und durfte damit bei der Siegerehrung am Podest stehen. In der Gesamtwertung festigte Andreas mit diesem tollen Rennen damit seinen 5. Rang. 5 Punkte vor ihm auf Rang 4 liegt jetzt Günter, der als Zuseher keine Punkte mitnehmen konnte.

Anzeige

Autor

Anzeige

Bericht vom 23.06.2015 | 2.545 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Gebrauchte und neue Honda Motorräder

Empfohlene Berichte

Pfeil links Pfeil rechts