Pannonia Rekord

Anzeige
Andy Meklau fuhr gestern eine neue Rekordrunde am Pannoniaring. 1.54.291 zeigte der Laptimer nach seiner schnellsten Runde.

Andy scheint also mit seiner neuen Suzuki GSX-R 1000 K5 sehr gut zurecht zu kommen. Bei den ersten Tests in Spanien war er damit im Vergleich zu den anderen Piloten ja noch nicht ganz so flott unterwegs und hatte noch Abstimmungsprobleme. Doch jetzt läuft sein neues Arbeitsgerät für die IDM Saison 2005 scheinbar perfekt. Die Ziele sind für die Saison 2005 nun klarerweise sehr hoch gesteckt und die Fans und Sponsoren möchten Siege sehen. Neben dem Rennen am Pannoniaring gibt es auch ein zweites Heimrennen am Salzburgring. Doch die Konkurrenz ist nicht nur aus Deutschland sehr groß. Die schnellsten Österreicher haben das Land schon längst verlassen und treten ebenfalls in Deutschland in der starken IDM an.

Neuer Rundenrekord Pannonia-Ring:

1:54.291

Sehen wir beim Zeittraining am Pannonia-Ring etwa eine 1:53er Zeit? Wird es in Zukunft eine Schande sein nicht unter 2:00 zu fahren? Soll ich mir ein neues Hobby suchen und Synchronschwimmer werden?

Foto rechts: Peter Bogoly (www.fotofreak.com)

 

Anzeige

Bericht vom 06.04.2005 | 3.425 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Gebrauchte und neue Suzuki GSX-R 1000 Motorräder

Empfohlene Berichte

Pfeil links Pfeil rechts