KSR Moto Trigger 50 SM Competition 2009 vs. Derbi GPR 50 Racing 2009

KSR Moto Trigger 50 SM Competition 2009

Derbi GPR 50 Racing 2009

Bewertung

KSR Moto Trigger 50 SM Competition 2009
vs.
Derbi GPR 50 Racing 2009

KSR Moto Trigger 50 SM Competition 2009 vs. Derbi GPR 50 Racing 2009 - Vergleich im Überblick

Der KSR Moto Trigger 50 SM Competition mit ihrem Motor und einem Hubraum von 50 Kubik steht die Derbi GPR 50 Racing mit ihrem 2-Takt 1-Zylinder-Motor mit 50 Kubik gegenüber.

Die GPR 50 Racing setzt vorne auf eine Telegabel konventionell.

Für die notwendige Verzögerung sorgt auf der KSR Moto vorne eine und hinten eine. Die Derbi vertraut vorne auf eine. Hinten ist eine Scheibe verbaut.

Der Radstand der KSR Moto Trigger 50 SM Competition misst 1.370 Millimeter.

Mit einem Trockengewicht von 265 kg ist die KSR Moto massiv schwerer als die Derbi mit 110 kg.

In den Tank der Trigger 50 SM Competition passen 10 Liter Sprit. Bei der GPR 50 Racing sind es 1,5 Liter Tankvolumen.

Technische Daten im Vergleich

KSR Moto Trigger 50 SM Competition 2009

Derbi GPR 50 Racing 2009

KSR Moto Trigger 50 SM Competition 2009 Derbi GPR 50 Racing 2009
Motor und Antrieb
Hubraum 49,6 ccm 49,9 ccm
Starter Kick
Ganganzahl 6 6
Zylinderzahl 1
Taktung 2-Takt
Kühlung flüssig
Leistung 3 PS
U/min bei Leistung 6250 U/min
Daten und Abmessungen
Länge 2060 mm 1960 mm
Radstand 1370 mm
Gewicht trocken 265 kg 110 kg
Tankinhalt 10 l 1,5 l
Reifendurchmesser vorne 17 Zoll
Reifendurchmesser hinten 17 Zoll
Sitzhöhe von 820 mm
Führerscheinklassen AM

Weitere Motorrad Vergleiche

Pfeil links Pfeil rechts