Piaggio MP3 500ie LT Sport Test | Fahreigenschaften, Stauraum, Fazit

Views: 409.765
Dauer: 00:06:49
Online seit: 01.12.2014

Testbericht

Piaggio MP3 500 ie LT im Test

Was kann der mörder Dreiradler für B-Scheiner?

280 kg, 41 PS, Traktionskontrolle und ABS. Und trotzdem eine herrliche Fahrerei. Braucht keinen A-Schein. Nicht einmal den B-111. Die Rakete für Käfigbürger.

Den MP3 500ie kann man tatsächlich mit dem Autoführerschein fahren. Man braucht nicht einmal den B-111. Das ist eine echte Frohbotschaft für Käfigbürger, die im Stau ins Lenkradl beissen und dekompensieren. Sie können aussteigen und sich auf ein "Motorradl" setzen, ohne den A-Schein zu machen. Bravo! Da freuen sich die Menschen, und da freut sich der Faber, der die "parallelschwingenden Panzer" importiert. Nun, ich bin wahrscheinlich nicht die Zielgruppe für den MP3, hatte aber trotzdem eine Hetz damit. Von den 280 Kilos spürt man nichts, der 41 PS starke Vierventiler zieht ampelorientiert forsch an, 150 km/h auf der Uhr sind ohne langen Anlauf möglich. Damit ist man in der Stadt nicht untermotorisiert und wird auch auf der Großglockner Hochalpenstraße nicht verenden.

Weiterlesen...

Zonko testet den Piaggio MP3 500ie LT Sport auf Herz und Nieren bei eisigen Wintertemperaturen im Fahrsicherheitszentrum Teesdorf. Wie sich der 3-Rad Roller geschlagen hat erfahrt ihr im Video!
Wir vom 1000PS Team würden uns freuen wenn ihr unseren Youtube Kanal abonniert: https://www.youtube.com/channel/UCAbWl7Gv6YD0_QKp-LUlF1g

Tägliche News rund um das Thema Motorrad bekommt ihr auf http://www.1000ps.at oder auf
http://www.1000ps.de

Besucht uns auf unserer 1000PS Facebook Seite: http://www.facebook.com/1000ps