Yamaha MT-09: Umbau zur Rennstreckentauglichkeit

Wenn unsere Freunde von 1000PS.at rufen, kommt MB Bike Performance natürlich sehr gerne zur Hilfe. So auch beim Projekt "Umfangreicher Umbau der MT-09 zur Rennstreckentauglichkeit"!

Die beliebte Yamaha MT-09 hat ja einige Stärken, was jedoch 1000PS.at Redakteur MEX gestört hat, war zu viel Bewegung im Fahrwerk, speziell im Federbein bei schnellerer Gangart. Auch die Gabel zeigte im original Setup regelmäßig das fehlen jeglicher Reserven auf. Bei harten Bremsmanövern ging die Gabel sogar regelmäßig auf Block, was das Auslösen des ABS zur Folge hatte. Natürlich keine guten Voraussetzungen, wenn an der Rennstrecke an jeder Ecke möglichst hart geankert werden sollte!

Wie durfte nun aber Martin Bauer und sein Team bei dem Umbau behilflich sein?
Beginnend beim Fahrwerk wurde feinste Ware von Öhlins verbaut. Im Detail ein Öhlins NIX 30 Cartridge Kit, welcher von Martin verbaut und mit einem Grundsetup versehen wurde. Wie von Redakteur MEX im Artikel beschrieben, ist der Unterschied von Öhlins zu Serie selbst mit freiem Auge ersichtlich. Edlere Materialien sowie Oberflächen fallen genauso ins Auge wie die massivere Bauart.
Als Federbein wurde das Öhlins STX46 in der Spezifikation YA535 gewählt. Auch hier selbst optisch schon ein riesiger Unterschied, von praktischen Lösungen wie den hydraulischen Federvorspannungsversteller gar nicht zu sprechen.

Sowohl Gabel- sowie auch die Federbeinoptimierung bieten im Gegensatz zur Serie mehr Einstellmöglichkeiten, was sich speziell beim Wechsel zwischen Straßen- und Rennstreckensetup bezahlt macht. Ein spürbar deutliches Plus an Reserven und Sicherheit lässt einem auf der Rennstrecke Linien wählen, an welche man mit dem Standardfahrwerk nicht einmal zu denken wagte!

Die weiteren Tätigkeiten von MB Bike Performance beschränkten sich beim Umbau noch auf die Montage der Teile sowie der Prüfstandsmessungen. Hier konnte dank Akrapovic "Racing Line Titan" Auspuffanlage nicht nur zwei Kilo Gewicht gespart werden, sonder auch ein Gewinn von 5 PS verbucht werden. Den satten, dumpfen Klang gibt es gratis dazu.

Den gesamten Artikel mit weiteren Details finden Sie auf www.1000PS.at-> hier!

Was der Umbau wieder einmal klar macht: Auch mit einem alltagstauglichen Motorrad kann man auf der Rennstrecke Spaß haben und so manchen "gebückten" Ärgern. Man muss nur mit Bedacht modifizieren, was uns wieder zu Martin Bauer bringt. Wie in der umfangreichen Umbau Seite ersichtlich, schafft er es durch die Modellpaletten hindurch ein mehr an Performance aus den Motorrädern zu kitzeln.

Wenn nun auch Sie Lust darauf bekommen haben, Ihr Motorrad für die nächste Saison zu optimieren, kontaktieren Sie bitte MB Bike Performance unter +43/(0) 2622/73260 oder office@bikeperformance.at / www.bikeperformance.at

Produktänderungen vorbehalten! Alle Fotos von www.1000PS.at

Händler
MB Bike Performance GmbH
Inselweg 2
2492 Eggendorf, Niederösterreich
zur Händler-Homepage

Bilder

Anzeige


eingetragen am: 01.11.2017