Doppelsieg für Andy Buschberger bei der Supermoto-ÖM in Kärnten!

Andreas Buschberger konnte bereits im S1 - Zeittraining mit absoluter Bestzeit brillieren. Der 19-jährige MSV Schwanenstadt-Pilot überzeugte auf der selektiven und schnellen Strecke des ÖAMTC Fahrtechnikzentrums St. Veit an der Glan am 23. Juli mit zwei eindrucksvollen Laufsiegen in der Österreichischen Supermoto-Staatsmeisterschaft! (Foto: A.Hofaichner/www.fotoimpressionen.org (link is external))

 

Andreas Buschberger mit einem großartigen Doppelsieg bei der Supermoto-Staatsmeisterschaft in Kärnten!

Der 19-jährige Motorradsportler aus Lenzing feierte bei der Supermoto-Staatsmeisterschaft in Kärnten einen Doppelsieg in der höchsten Klasse (S1). Am 22. und 23. Juli waren die Supermoto-Asse im ÖAMTC Fahrtechnikzentrum St. Veit an der Glan zu Gast, wo zwei ÖM-Läufe in jeder Klasse ausgetragen wurden. Bereits in der Qualifikation am Samstag zeigte Andreas Buschberger auf dem selektiven Kurs mit Bestzeit auf und somit sicherte sich der Husqvarna-Pilot aus Lenzing die Pole-Position. In beiden Rennen gelang dem MSV Schwanenstadt Racer ein Start-Ziel-Sieg: „Im ersten Lauf war ich noch etwas verkrampft, weil es ja beim Saisonstart für mich nicht ganz ideal lief, ich fand aber später dann einen guten Rhythmus und konnte gewinnen. Im zweiten Rennen lief es von Beginn an perfekt“, so Buschberger, der damit rechtzeitig vor seinen Heimrennen in Top-Form ist: „Am 9. und 10. September wird in Schwanenstadt die Österreichische Supermoto-Meisterschaft stattfinden, darauf freue ich mich ganz besonders“, weiß der Junioren-Team-Weltmeister und frühere Supermoto-Staatsmeister der 250ccm Klasse. Bereits am kommenden Wochenende geht es für Buschberger wieder auf die Supermoto-Strecke, wenn in Deutschland die Meisterschaftsläufe gezündet werden. In 14 Tagen geht die Supermoto ÖM in Tschechien in die nächste Runde...

 

Doppelsieg für Andy Buschberger bei der Supermoto-ÖM in Kärnten!
Anzeige


eingetragen am: 27.07.2017