News: Vorschau Dechantskirchen 20.9.2015

Große Rennen beim „Wechselland-Motocross“ in Dechantskirchen am 20.9.!


Am 20. September trifft sich die ÖM-Elite in Dechantskirchen (Bezirk Hartberg). Das „Wechselland-Motocross“ verspricht auch heuer wieder hochkarätige Rennen und aufgrund des Meisterschaftszwischenstandes „extreme Spannung“ in beiden Staatsmeisterschaftsklassen! In der MX 2 ÖM ist Michael Kratzer (Kawasaki/Dimoco) der große „Localhero“, dem amtierenden Staatsmeister fehlen auf den slowenischen Leader Aljosa Molnar (Honda) nur 4 Punkte. In der Königsklasse MX OPEN darf man sich auf ein super Duell freuen: Die KTM-COFAIN-Teamfahrer Rauchenecker und Neurauter trennt aktuell nur 1 Meisterschaftspunkt!


Am 20. September 2015 kommen die Motocross-Asse in die Steiermark. Beim „Wechselland-Motocross“ darf sich der Veranstalterclub MSC Raiba Dechantskirchen nicht nur über die rot-weiß-roten Motocross-Stars freuen, sondern man wird auch ein besonderes Jubiläum begießen: „Heuer findet das 35.te Motocross in Dechantskirchen statt. Zum 20.ten Mal werden nun am 20. September die Motocross-Rennläufe im Stadion Kroisbach gestartet“, freut sich MSC Dechantskirchen Obmann Franz Buchegger. Im Jahr 1996 hat der MSC Raiba Dechantskirchen dieses beeindruckende Motocross-Stadion in KROISBACH bei DECHANTSKIRCHEN (Bezirk Hartberg-Fürstenfeld) gebaut. Für Fahrer & Fans ist dieses Motocross jährlich ein ganz besonderes Race, wie Motocross-Staatsmeister Michael Kratzer (Kawasaki/Dimoco) weiß: „Das Stadion ist für die Zuschauer einfach perfekt, die Fans sehen die ganze Strecke. Man ist hautnah bei den Rennen dabei und sieht jeden Zweikampf“. Der 21-jährige Baierdorfer erinnert sich sehr gerne an letztes Jahr zurück: „Ich habe hier in Dechantskirchen im letzten Jahr den MX 2 Meistertitel fixieren können“, so Kratzer, der sich für heuer wieder ein ambitioniertes Ziel setzt: „Ich will Dechantskirchen als Meisterschaftsführender verlassen“. Im aktuellen Ranking der österreichischen MX 2 Staatsmeisterschaft liegt der Kawasaki-Pilot aus dem Bezirk Weiz auf Gesamtrang 2, nur 4 Punkte hinter dem Leader Aljosa Molnar (SLO) auf Honda.

Punktegleich auf Rang 2 mit Michael Kratzer (Kawasaki) liegt KTM-Pilot Patrik Schrattenecker aus Oberösterreich (227 Punkte). Dahinter auf Rang 4 lauert der MX 2 ÖM Laufsieger von Schwanenstadt – Michael Sandner auf Husqvarna mit 200 Punkten.


Zwischenstand in der MX 2 ÖM vor Dechantskirchen:

  1. Aljosa Molnar (Honda)231 P.

  2. Michael Kratzer (Kawasaki)227 P.

  3. Patrik Schrattenecker (KTM)227 P.

  4. Michael Sandner (Husqvarna)200 P.

  5. Alexander Banzirsch (Kawasaki)163 P.



Die Königsklasse „MX OPEN“ in Dechantskirchen am 20. September!

Das Duell: Pascal Rauchenecker gegen Lukas Neurauter (beide KTM/COFAIN)


Seit Saisonbeginn tobt in der MX OPEN Staatsmeisterschaft der Schlagabtausch zwischen den KTM-COFAIN Piloten Pascal Rauchenecker und Lukas Neurauter. Nach den ÖM-Veranstaltungen in PALDAU, SITTENDORF, IMBACH, WEYER, RIETZ, SCHWANENSTADT trennt diese beiden Spitzenfahrer lediglich ein einziger Punkt. Hauchdünn ist der Vorsprung für Rauchenecker, der mit 271 Punkten nach DECHANTSKIRCHEN anreisen wird. Der Tiroler KTM-Testfahrer Lukas Neurauter hat 270 Points vor dem „Wechselland Motocross“ und zählt natürlich in Dechantskirchen am 20. September zu den ganz großen Favoriten. Auch wenn in der MX OPEN ÖM der amtierende Staatsmeister Günter Schmidinger vor DECHANTSKIRCHEN mit 180 Zählern schon einen größeren Rückstand hat, so wird der Honda-Pilot dennoch in den Rennen voll angreifen. Andreas Schmidinger (Honda) liegt nur 5 Punkte hinter seinem Bruder Günter und konnte heuer bereits mehrmals auf das ÖM-Podium fahren. Dahinter in der Meisterschaft sind Manuel Obermair (Husqvarna) und Manuel Bermanschläger (Kawasaki).



Zwischenstand in der MX OPEN ÖM vor Dechantskirchen:


  1. Pascal Rauchenecker (KTM/Cofain)271 P.

  2. Lukas Neurauter (KTM/Cofain)270 P.

  3. Günter Schmidinger (Honda)180 P.

  4. Andreas Schmidinger (Honda)175 P.

  5. Manuel Obermair (Husqvarna)157 P.



Der MSC Raiba Dechantskirchen veranstaltet am Sonntag, dem 20. September 2015 das 35.te Motocross DECHANTSKIRCHEN. Die vielen Fans aus der Steiermark werden auch in diesem Jahr ganz fest die Daumen für „Localhero“ Michael Kratzer drücken. Vielleicht wird ja auch heuer am 20. September am Motocross-Himmel über dem MX Stadion KROISBACH bei DECHANTSKIRCHEN wieder der „WOLKEN-KRATZER“ sichtbar…


Alle Infos, Ergebnisse und Zwischenwertungen der Motocross ÖM unter: www.motocross-öm.at


Zeitplan Dechantskirchen

Hier geht´s zum Video Vorschaubericht

Eingetragen am: 04.09.2015

Alle Angaben ohne Gewähr.
Tippfehler und Irrtümer vorbehalten.

Händler

Motocross ÖM

Kontaktieren

E-Mail senden...