News: Vorschau Schwanenstadt 29. / 30. August

Hochspannung vor der Motocross ÖM in Schwanenstadt am 29./30. August!

Österreichs Motocross-Asse sind bereits in Vorbereitung – Extreme Spannung in allen Rennklassen zu erwarten. Am 29. August werden die Läufe der Jugend ÖM gezündet und am 30. August ist die MX OPEN und MX 2 ÖM in Schwanenstadt zu bewundern!

Nach PALDAU, LANGENLOIS, SITTENDORF, IMBACH, WEYER und RIETZ beginnt nun am 29./30. August in SCHWANENSTADT (OÖ) die „Herbstoffensive“ in der österreichischen Motocross-Staatsmeisterschaft. Vor den Rennen auf dem spektakulären Natur-Rundkurs bereiten sich die rot-weiß-roten Asse intensiv auf die nächste ÖM-Entscheidung vor. Seit 1963 werden in Schwanenstadt Motocross-Rennen ausgetragen, die Strecke war sogar mehrmals Schauplatz der Motocross-WM: „Schwanenstadt hat eine besondere Tradition, neben vielen Staatsmeisterschaftsläufen haben wir 20 WM-Läufe und im Jahr 1993 sogar den Preis der Nationen veranstaltet. Unsere 1.670 Meter lange Naturstrecke gilt als äußerst spektakulärer Kurs mit vielen Natur-Sprüngen“, weiß MSV Schwanenstadt Präsident Peter Aicher.
 
MX OPEN „meets“ Schwanenstadt – 5 Points zwischen Lukas Neurauter und Pascal Rauchenecker. Staatsmeister Günter Schmidinger lauert auf Rang 4!
 
„Die ÖM hat für mich einen großen Stellenwert, in Schwanenstadt geht der Titelkampf in die nächste Runde“, weiß Pascal Rauchenecker, der in der MX OPEN ÖM Zwischenwertung nur 5 Punkte hinter seinem COFAIN-KTM - Teamkollegen Lukas Neurauter liegt. Natürlich zählt der 5-fache Staatsmeister Günter Schmidinger auch in Schwanenstadt zum Favoritenkreis, der Honda Pilot musste allerdings die ÖM-Läufe in Rietz verletzungsbedingt auslassen: „Nach fast 8 Wochen Pause habe ich natürlich einen Trainingsrückstand, aber ich werde in den nächsten Rennen alles versuchen“, so Schmidinger. Noch nicht sicher ist das Antreten von Manuel Obermair, der Husqvarna-Pilot hat sich vor wenigen Wochen verletzt. In der MX OPEN ÖM stellt der MSV Schwanenstadt mit dem 24-jährigen Kawasaki-Piloten Manuel Bermanschläger einen echten Localhero, der sogar die Chance auf eine Top-Platzierung hat. Spannende Rennen sind natürlich auch in der MX 2 ÖM und der JUGEND ÖM zu erwarten.

MX OPEN Zwischenstand vor Schwanenstadt:

1. Lukas Neurauter (KTM / COFAIN) – 226 Punkte
2. Pascal Rauchenecker (KTM / COFAIN) – 221 Punkte
3. Manuel Obermair (HUSQVARNA) – 157 Punkte
4. Günter Schmidinger (HONDA) – 142 Punkte
5. Andreas Schmidinger (HONDA) – 137 Punkte.

Alle Infos unter: www.motocross-öm.at

Hier geht´s zum Videobericht

Eingetragen am: 17.08.2015

Alle Angaben ohne Gewähr.
Tippfehler und Irrtümer vorbehalten.

Händler

Motocross ÖM

Kontaktieren

E-Mail senden...