2. Platz von Olivier Jacque beim GP von China auf der Bridgestone-Kawasaki

Überragende Leistungen wurden von einigen Bridgestone-Piloten beim letzten Moto-GP von China geboten. Nach einer überraschenden Doppelführung von Suzuki setzte sich Valentino Rossi durch und übernahm die Führung, DOCH der Star des Rennens war zweifelsohne OLIVIER JACQUE auf seiner Bridgestone-bereiften Kawasaki.


Er durchpflügte das Feld und machte in den letzten Runden, nachdem er an Sete Gibernau vorbei war sogar noch Druck auf Valentino. Er sagte nach dem Rennen: " Gleich nach dem Start merkte ich, daß ich schneller fahren konnte als die anderen und kam in einen tollen Rhytmus - leider hielt mich ein beschlagenes Visier lange hinter Sete auf - der Abstand war noch zu groß, um  Valentino zu bekommen und so bin ich mit dem 2. Platz überglücklich - ich freue mich auf den nächsten GP, wo die Stimmung gewaltig sein wird".


Eine Gratulation an unsere Bridgestone-MOTO-GP-crew , die wieder einmal Großartiges geleistet hat. HK. 


 

2. Platz von Olivier Jacque beim GP von China auf der Bridgestone-Kawasaki
Anzeige


eingetragen am: 02.05.2005