Motocross Jugend ÖM Saisonauftakt in Langenlois-Mittelberg

Saisonstart der österreichischen Motocross- Jugend Meisterschaft in Langenlois! 

Am Sonntag, dem 19. April findet der Saisonstart zur österreichischen Motocross Jugend-Meisterschaft statt. Damit eröffnet die rot-weiß-rote Jugend-Elite ihre neue Rennsaison in Langenlois-Mittelberg (NÖ)!

Die österreichische Motocross Jugend-Meisterschaft wird heuer auf 7 verschiedenen Rennstrecken ausgetragen. Die ersten 2 von 14 Rennen finden beim großen Jugend- Saisonauftakt in Langenlois (NÖ) statt. Der traditionelle Motocross-Kurs in Mittelberg wird am Sonntag, dem 19. April der Schauplatz der rot-weiß-roten Jugendelite des Motocross-Sports sein: „Der Kurs wird den Fahrern viel Spaß machen, die Strecke ist breit und hat natürlich auch Platz für Überholmanöver. Wir freuen uns schon auf die besten Nachwuchsfahrer unseres Landes“, so Gerhard Stulik, der Obmann des UMCT Langenlois.


Erneut warten Steilhang, Waldsprung, Teichsprung, Schlangengrube und ein toller Ziel-Table auf den Nachwuchs!

Besonders beliebt waren schon letztes Jahr der Waldsprung und vor allem die Schlangengrube:

„Die Streckenführung kam immer bei allen sehr gut an, wir hoffen, dass wir auch heuer wieder viele Fahrer begrüßen können“, so Stulik.

Im letzten Jahr lieferten sich der Salzburger Marcel Stauffer (KTM) und der Oberösterreicher Rene Hofer (KTM) sehenswerte Rad-An-Rad Kämpfe und prägten die Jugend-Meisterschaft. Heuer kommen viele junge Talente nach und man darf sich auf tolle Nachwuchsrennen freuen...


Fotos: Heti/supercross.at

Bilder

Anzeige


eingetragen am: 10.04.2015