Saisonauftakt Frankenbach Team Mibag Honda Schmidinger

 

Der Saisonauftakt vom Team Mibag Honda Schmidinger war sehr erfolgreich. Das Wintermotocross in Frankenbach/D war der ideale Auftakt als Vorbereitungsrennen für das neu zusammengestellte Team. Andreas und Günter Schmidinger waren auf ihrer Honda CRF 450R am Start und die zwei Neuzugänge im Team, Aljosa Molnar/SLO und Florian Hellrigl/T starteten auf ihrer neuen Honda CRF 250R.

 

Mit neuem Modus wurde ein tolles Rennen mit hochkarätigem Fahrerfeld ausgetragen. Am Vormittag wurden die Klassen MX2 International und MX1 International in Zeittrainings gefahren und die jeweils schnellsten 36 Starter fuhren dann einen MX1 Lauf und einen MX2 Lauf. Mit diesen Rennen qualifizierte man sich entweder für das Superfinale (ersten 18 aus MX1 und MX2) oder für das B-Finale.

 

Im Qualifying konnten sich alle Teamfahrer gut behaupten und sich für die ersten Läufe am Nachmittag qualifizieren. Beim ersten MX2 Rennen konnte Aljosa Molnar ein gutes Rennen absolvieren und einige Platzierungen gut machen. Von Position 20 aus fuhr er bis auf den 12. Rang nach vorne und sicherte sich damit einen Platz im Superfinale. Auch für Florian Hellrigl lief das Rennen gut und er landete mit einer soliden Leistung auf dem 20. Rang. Damit hatte er eine gute Ausgangsposition für das B-Finale.

 

Beim ersten MX1 Rennen hatte Günter keinen optimalen Start und machte in der ersten Runde von Rang 10 aus viele Plätze gut und lag kurzzeitig auf Rang 3. Mit Rang 5 sicherte er sich ein Top Ergebnis und zeigte, dass er bereits in sehr guter Form ist. Auch Andreas zeigte ein gutes Rennen und landete auf Rang 23 und durfte damit im B-Finale an den Start gehen.

 

Das B-Finale war stark besetzt und mit einem tollen Start bog Andreas als erster in die Startkurve ein, rutsche aber etwas zu weit nach außen und reihte sich auf Rang 2 hinter Dennis Baudrexl ein. Mit einem guten Rhythmus landete Andreas im Ziel auf Rang 4 und verpasste das Podium nur knapp. Auch Florian Hellrigl hatte mit seiner CRF 250 einen hervorragenden Start und lag trotz starker MX1 Konkurrenz auf Rang 6. Mit einem guten Lauf landete er am Ende auf dem 11. Rang und konnte damit eine überzeugende Leistung abliefern.

 

Im Superfinale hatte Günter einen perfekten Start und kämpfte mit Max Nagl um den Holeshot. Er reihte sich auf Rang 3 ein und hielt zu Beginn mit den Werksfahrern gut mit. Erst zu Rennmitte landete Günter auf Rang 5, mit ausschließlich Werksfahrern vor ihm. Zwei Runden vor Schluss musste Günter noch einen Fahrer ziehen lassen und landete auf dem tollen 6. Rang im Ziel. Aljosa Molnar konnte sich ebenfalls gut behaupten und landete mit seiner CRF 250R auf dem 19. Rang in dem gemischten Fahrerfeld von starken MX1 und MX2 Piloten.

 

Nach den intensiven Vorbereitungen und Tests mit den neuen Bikes ist das ein gelungener Auftakt mit dem neuen Team. Der ÖM Auftakt lässt nicht mehr lange auf sich warten, bereits am 6. April geht es nach Paldau, wo das neu formierte Team zum ersten Mal auf österreichischem Boden an den Start gehen wird.

Händler
Schmidinger Rosemarie e.U. Motorrad
Bad Haller Strasse 44
4595 Waldneukirchen, Oberösterreich
zur Händler-Homepage

Bilder

Anzeige


eingetragen am: 16.03.2015