TRIAL LIGHT LUNZ 2015

ACHTUNG: PARKPLATZ UND START vom SCHISTADL weg. Im Wald ist es extrem trocken, da es seit über drei Wochen nicht geregnet hat. Ein Trialrennen, nicht nur für eingefleischte Trial Fahrer, sondern auch für jene, die sonst zu keinem Rennen fahren.
Die Besonderheit dieses Trials ist sicherlich die Möglichkeit des Spurwechselns. Wer kennt nicht das Problem, du nennst dich in einer Spur, die dir vielleicht beim letzten Rennen gepasst hat. Beim nächsten Lauf siehst du in deiner Spur Sektionen, die dir vielleicht zu schwer oder auch zu leicht sind. Jetzt kannst du entweder verweigern und eine 5 kassieren oder alles mit 0 fahren und keine Herausforderung finden. Das ist bei uns kein Problem. Du entscheidest selbst ob du eine Spur höher oder tiefer fährst. Mit 2 Strafpunkte bei wechsel in die tiefere Spur, sowie 1 Gutpunkt bei wechsel in die höhere Spur, stimmt auch die Wertung wieder.
Auch werden nur die 3 Besten Runden von 4  gewertet, wenn du nur 3 fährst auch ok.
 Freude am Fahren steht beim Trial Light mehr im Vordergrund als irgendwelche Pokalsammlerei.
Darum werden die Hauptpreise auch verlost unter den 5 Besten jeder Klasse. Wir haben zwei Hauptpreise um € 1350.-. Die ersten 3 bekommen Pokale ,von 4-10 Medailien alle weiteren Urkunden!

Auch für Enduros problemlos zu bewältigen.(Pflicht:Trialbereifung 18" hinten).

Ausschreibung:

http://www.ossa.at/index.php/news/veranstaltungen/trial-aussschreibung

TRIAL LIGHT LUNZ 2015
Anzeige


eingetragen am: 18.03.2015