Pressebericht zum Night.Race in Imbach!!

Night Race Imbach wurde zum gewaltigen MX-Event am Pfeningberg bei Nacht!

 

Spektakuläres Flutlichtrennen lockte am 11. Oktober viele Fans nach Imbach – Durch den Sieg von „Localhero“ Manuel Obermair glitzerte der Pfeningberg noch stärker – Zuschauer erlebten eine unglaubliche Kulisse und einzigartige Motocross-Rennen!

 

Auch bei der 3.ten Auflage des Night Race in Imbach bei Krems konnte Veranstalterclub MSC Imbach mit einer Top-Organisation punkten. Auch die Strecke und das Flair wurden mit Bestnoten bewertet: „Gratulation dem MSC Imbach, das Night Race war einfach perfekt, ein Event das wohl einzigartig ist“, sagte Spitzenfahrer Manuel Obermair. In höchsten Tönen wurde das Night Race auch von den Vertretern der Marktgemeinde Senftenberg gelobt: „Es sind sehr viele Leute heute in unserer Gemeinde, das ist natürlich ein positives Signal, wir gratulieren dem MSC Imbach“, so Gemeinderat Josef Ott.

 

Nach einigen Trainingsrunden begannen um 15:30 Uhr pünktlich die ersten Vorläufe. In der Supercross.at Klasse und in der Lizenzklasse kämpften die Fahrer um den Einzug in das Semifinale. Neben spektakulären Duellen und vielen Überholmanövern auf der 750 Meter langen Sprintstrecke, die auf einem Teil des Motocross-Staatsmeisterschaftskurses am Pfeningberg gefahren wurde, brachten die Hoffnungsläufe zusätzliche Spannung und Dramatik. Das Nervenkostüm der Zuschauer wurde in den großen Finalläufen nochmals auf die Probe gestellt. Im Finale ging es über 8 Runden, die Lokalmatadoren kamen sensationell gut vom Start weg: „Im letzten Jahr musste ich Hermann Friedl den Vortritt lassen, heuer freue ich mich natürlich über den Sieg, ein Night Race Erfolg ist einfach super“, sagte Roman Wallisch, der in der Supercross.at Klasse den Gesamtsieg feiern konnte. Durch Michael Seyr und Daniel Doppler gab es für den MSC Imbach sogar einen 3-fach Sieg in dieser Hobbyklasse. Michael Seyr (Supercross.at Klasse) und Patrik Schrattenecker (Lizenzklasse) wurden mit der Man of the Day – Trophäe ausgezeichnet!

 

MSC Imbach Aushängeschild Manuel Obermair in einer eigenen Liga!

Mit sehenswerten Start-Ziel-Siegen und Fahrten am absoluten Limit präsentierte sich MSC Imbach Aushängeschild Manuel Obermair den Fans. Der 26-jährige Top-Pilot war auf der Husqvarna in allen Läufen der Konkurrenz überlegen und konnte nach dem Night Race Premierensieg 2012 heuer seine 2.te Trophäe dieses beliebten Nachtrennens gewinnen. Rang 2 ging an Vorjahreschampion Christoph Heinz, der Suzuki-Pilot aus Böheimkirchen konnte vor seinem Damianik-Teamkollegen Michael Kratzer (MX 2 Staatsmeister) die Zielflagge sehen. Erneut wurde das Night Race Imbach zu einem gewaltigen Kult-Event in der österreichischen Motocross-Szene, für den Veranstalterclub soll dieses MX-Nachtspektakel 2015 weitergehen: „Wir wissen natürlich das sehr viel Arbeit dahinter steckt, deshalb Danke an alle Sponsoren, Gönner und den vielen Helfern. Der Erfolg dieser Veranstaltung motiviert uns ganz klar zum Weitermachen, wir hoffen 2015 wieder ein Night Race durchführen zu können“, freute sich MSC Imbach Obmann Günter Eichinger.

Alle Infos und Ergebnisse zum Night Race Imbach 2014 gibt es unter: www.msc-imbach.at

 

Text/Bericht: Thomas Katzensteiner

Händler
Zweirad Damianik
Semmeringstraße 1
2620 Neunkirchen, Niederösterreich
zur Händler-Homepage
Pressebericht zum Night.Race in Imbach!!
Anzeige


eingetragen am: 13.10.2014