Michael Kratzer ist MX 2 Staatsmeister 2014 !!

MX 2 Staatsmeister Titel für DAMIANIK-Teamfahrer Michael Kratzer!

 

Christoph Heinz auf der DAMIANIK-Suzuki mit sehr guten Rennen in der Königsklasse!

 

Nach dem Enduro-Staatsmeistertitel durch Patrick Neisser (Kawasaki) gab es am 14. September beim Wechselland-Motocross in Dechantskirchen wieder Grund zum Jubel für das Team DAMIANIK: „Es ist ein sehr erfreuliches Sportjahr für uns, zwei Meistertitel durch Patrick und Michael, jetzt muss auch einmal Zeit zum Feiern sein“, sagte Teamchef Gerhard Damianik, der sich über zwei große Meisterteller seiner Fahrer freuen darf. Vor den Augen von Kawasaki-Austria Chef Dkfm. Peter Huber holte sich der 20-jährige Steirer Michael Kratzer vor rund 3000 Fans den MX 2 Motocross-Staatsmeistertitel 2014: „Danke an alle Sponsoren, Gönner und vor allem an die vielen Fans für die Anfeuerung, das ist mein größter Erfolg. Nach dem Vizetitel letztes Jahr hat es heuer geklappt, obwohl ich ja fast bis zu Saisonstart nicht wusste, ob ich überhaupt in Paldau starten kann“, sagte Kawasaki-Pilot Michael Kratzer. Für den frischgebackenen Staatsmeister war ja noch zu Saisonbeginn zittern angesagt, nachdem er sich im Jänner heftig verletzte. Mit 6 Laufsiegen und einem neuerlichen Tagesgesamtsieg in Dechantskirchen darf sich Michael Kratzer zum ersten Mal in seiner Karriere: „MX 2 Motocross Staatsmeister“ nennen.

Tolle Leistungen boten auch Alexander Pölzleitner (Kawasaki) als 8.ter in der Tageswertung und Niki Kalina (Kawasaki) als 10.ter im Tages-Ranking.

Für Suzuki-Pilot Christoph Heinz gab es in Dechantskirchen sehr gute Rennen: „Mein Ziel, ein Top-Ten Ergebnis in der MX OPEN konnte ich wieder erreichen, das ist heuer mein erstes Jahr in der Königsklasse und nächste Saison greife ich dann voll an. Danke an das Team Damianik für die perfekte Zusammenarbeit“, so der 24-jährige Böheimkirchner, der mit Gesamtrang 7 in der Tageswertung sein stärkstes MX OPEN-Ergebnis erreicht.

Eine beachtliche Leistung bot auch der mehrfache BW-Cup Sieger Florian Herzog, als 3.ter im ersten Auner Cup Endlauf, leider fiel der Wiener Neustädter dann im 2.ten Rennen zum Auner Cup aus.

  

Text/Bericht:

Thomas Katzensteiner

+43 676 400 99 18

 

 Link zum Video vom Team Damianik - Dechantskirchen:
https://www.youtube.com/watch?v=IjhfNzAKZvs#t=167

Link zum Video von der ÖM in Dechantskirchen:
https://www.youtube.com/watch?v=fhGvlmPAe5w

 

Händler
Zweirad Damianik
Semmeringstraße 1
2620 Neunkirchen, Niederösterreich
zur Händler-Homepage

Bilder

Anzeige


eingetragen am: 16.09.2014