Enduro ÖM 2014

Vergangenes Wochenende ging der letzte Lauf zur Enduro ÖM in St. Georgen über die Bühne. Für unseren Top Fahrer Thomas Hostinsky, der neben Patrick Neisser noch eine realistische Chance auf einen Meistertitel gehabt hätte, lief es nicht so, wie geplant. Thomas musste oft auf der schmalen Strecke zu Boden, da immer wieder langsamere Fahrer glaubten, sie müssen / brauchen Keinen vorbei lassen. Er ist kein Drängler, kein Ellbogentechniker, leider. Sein Stil ist der des feinen Gentleman-Technikers, der Platz braucht, um dies auch umsetzen zu können. Was aber die Leistungen der anderen Top Fahrer absolut nicht mindern soll. Wir gratulieren Patrick Neisser ehrlich zu seinem 1.Enduro Staatsmeister Titel, Thomas Hostinsky zu seinem Vize, sowie Matthias Wibmer zum hervorragenden 3. Platz. Auch möchten wir uns im Namen von Thomas bei den Sponsoren bedanken, die ihn in der Saison 2014 unterstützten: HUSQVARNA, WP, METZELER, BEL RAY und STANDFEST. Ein Kommentar, den ich mir nicht verkneifen kann: Es hat heuer sehr schöne ÖM Rennen gegeben, leider auch solche, die nie und nimmer zu einer Enduro ÖM zählen dürften. Nicht weil es etwa an Veranstaltern mangelt, nein es mangelt am Rückgrat der OSK. Es wurde Bewerbern für einen ÖM Lauf nicht mal auf deren Anfragen geantwortet.

Bilder

Anzeige


eingetragen am: 11.09.2014