1. MX ÖM Lauf

Motocross Staatsmeisterschaft Paldau 2014

Am Ostermontag fand in Paldau der Auftakt zur österreichischen

Staatsmeisterschaft statt. Nach dem Wechsel von KTM auf Husqvarna

war die Spannung groß ob Philipp Karner mit seinem neuen Bike

zurechtkommt. Im freien Training fuhr er auf Anhieb Bestzeit. In der

Qualifikation sicherte sich der Prinzersdorfer, mit einer genialen Runde,

die Poleposition für die beiden Rennen mit knapp 2 Sekunden (!)

Vorsprung auf die Konkurrenz. Im ersten Lauf klappte der Start sehr gut

und Phil kam als führender aus Runde 1 zurück. Da er zu Beginn des

Rennens stark pushte, konnte sich Philipp gleich einen Vorsprung zum

Rest des Feldes herausfahren, welchen er bis Rennende verwalten

konnte und sich den Laufsieg sicherte. In Lauf 2 verlief der Start wieder

reibungslos, was wieder die Führung zu Rennbeginn bedeutete. Der

Prinzersdorfer fuhr abermals ein starkes Rennen und beendete Lauf 2

an der 3. Position. Diese Ergebnisse bedeuteten Rang 2 in der

Tageswertung und die Punktegleiche Gesamtführung mit dem Steirer

Michael Kratzer in der Jahreswertung.

Das ÖMRC JLAW Racing Team bedankt sich bei den Sponsoren

ÖMRC St. Pölten/St. Georgen, Bachner Racing Lunz, Optik Wassler,

Scorpion Helmets, NILS Lubricants, Montec Motocross Shop, XHX,

www.supercross.at und allen Helfern recht herzlich

Bilder

Anzeige


eingetragen am: 22.04.2014