BMW R 1250GS: Neue Wilbers Fahrwerksoptimierungen erhältlich!

Der norddeutsche Fahrwerksspezialist Wilbers ist nicht nur Insidern schon länger ein Begriff. Jahrelang arbeitet Wilbers in Österreich bereits mit MB Bike Performance zusammen und hunderte erfolgreiche Fahrwerksoptimierungen bestätigen die Qualität der Komponenten.

Ebenso eine lange Historie bei Wilbers hat die Optimierung der BMW GS Modellpalette, mit oder ohne Dynamic ESA. Für die neue BMW R 1250GS ab Modelljahr 2018 gibt es natürlich auch eine lange Liste an möglichen Optimierungen, welche wir an dieser Stelle nun gerne Vorstellen möchten.

Generell hat BMW mit dem Dynamic ESA Fahrwerk ein zukunftsweisendes und gut funktionierendes Fahrwerk geschaffen, welches die Dämpfung permanent an die aktuelle Fahrbahnbeschaffenheit und Fahrsituation anpasst.
Leider gibt es auch hier das Problem der Fahrwerksauslegung bei Standardkomponenten: Wenn man nicht genau das Gewicht und die Beladung aufweist wie vom Hersteller angenommen, passt es ganz einfach nicht optimal. Denn der Hersteller kann in der Auslieferung immer nur ein Kompromiss Setting verbauen, da er ja nicht weiß, ob die R 1250GS an einen 1,90m Hühnen mit 95kg geht, oder an die Abenteuerlustige 1,60m Dame mit Federleichtem Gewicht.
Auf den Unterschied den dann noch die Beladung mit Koffern etc. macht, gehen wir hier mal gar nicht ein, da kann ganz schnell eine riesige Gewichtsdifferenz zwischen Auslegung des Settings und tatsächlichem Einsatz entstehen!

Um das nicht nur besser, sondern perfekt zu lösen, werden Wilbers Komponenten bei der Fertigung im Werk bereits individuell auf das Gewicht, Fahrkönnen sowie das künftige Einsatzgebiet in Federrate sowie Setting abgestimmt. So entsteht für jeden Piloten eine persönliche Dämpfercharakteristik, welche vor Auslieferung bei MB Bike Performance dann noch perfekt auf den Kunden feinjustiert wird.

Aber nicht nur auf das Gewicht und die Beladung kann das Fahrwerk individuell angepasst werden, es wurde vorhin bereits die Größe des Kunden angesprochen. Daher gibt es die Möglichkeit für kleinere Kunden das Fahrwerk um -35, -55 oder sogar um -80mm tiefer zu legen. Für größere Kunden ist eine Höherlegung um +15mm möglich.
Dieser Schritt ermöglicht letztendlich ein maßgeschneidertes Fahrwerk und höchstmöglichen Komfort und Sicherheit. Denn wer will schon bei der ersten Ausfahrt mit der neuen BMW R 1250 GS beim wenden am löchrigen Schotterparkplatz umfallen und sich dabei vielleicht auch noch verletzen? Reicht doch wenn das neue Bike zerkratzt ist und vor dem Erstservice noch eine Kratzerreparatur fällig wird.
Hinweis: Tieferlegung nur in Verbindung mit dem entsprechenden vorderen und hinteren Federbein. Des weiteren müssen die Federbeine zur Verkupplung eingeschickt werden, was mit Kosten von 99 Euro pro Federbein verrechnet werden muss.

Ein neues Feature wollen wir an der Stelle auch noch kurz ansprechen, nämlich die Feedbackverstellung im Ausgleichsbehälter. Damit bestimmen Sie selbst, wie stark das Feedback der Fahrwerkselemente ist. Mit 22 Klicks können Sie von maximalem Komfort (BMW Original) bis bis zu maximales Feedback ihre Lieblingsstufe einstellen. Die Feedbackverstellung liefert bei Offroad Fahrten zusätzlich auch noch deutlich mehr Reserven, ohne an Komfort und Ansprechverhalten zu verlieren.

Jetzt haben wir aber lange genug über die Möglichkeiten gesprochen, jetzt wird es Zeit das wir diese Vorstellen!

Für Fahrzeuge mit Dynamic ESA vorne:

  • WESA Dynamic Feedback Federbein vorne (649 Euro):
    Erhältlich in der Standardsitzhöhe sowie mit -35mm oder -70mm Tieferlegung ohne Aufpreis.

  • WESA Dynamic Feedback Federbein hinten (699 Euro):
    Erhältlich in der Standardsitzhöhe sowie mit -35mm oder -70mm Tieferlegung ohne Aufpreis.


Für Fahrzeuge ohne Dynamic ESA vorne:

  • Adjustline 630 Mono Road 36mm Federbein (499 Euro):
    - Stufenlose Federvorspannungsverstellung mittels mitgelieferten Hakenschlüssel.
    - 22-fach einstellbare Zugstufendämpfung.
    - 36mm Radialkolben in geschliffenen Präzisionszylindern garantieren beste Funktion und bauen trotzdem schlank und Platzsparend.
    - Erhältlich in Standardsitzhöhe und +15mm Höherlegung sowie -35mm und -70mm Tieferlegung ohne Aufpreis.

Für Fahrzeuge ohne Dynamic ESA hinten:

  • Adjustline 640 Mono Road 46mm Federbein (499 Euro):
    - Die Basis der Adjustline Federbeine wartet mit derselben Technik auf wie sie die aufwändigeren Versionen verwenden. Der Unterschied liegt im Verzicht auf den außenliegenden Ausgleichsbehälter und der Druckstufenverstellung. Daher keine Kompromisse in Sachen Ansprechverhalten und Haltbarkeit!
    - Stufenlose Federvorspannungsverstellung mittels mitgelieferten Hakenschlüssel.
    - 22-fach einstellbare Zugstufendämpfung.
    - Erhältlich in Standardsitzhöhe und +15mm Höherlegung sowie -35mm und -70mm Tieferlegung ohne Aufpreis.

  • Adjustline 642 Mono Competition 36mm (799 Euro):
    - Dank vieler Einstellmöglichkeiten bietet das 642 Competition Federbein die Basis für den anspruchsvollen Fahrer. Beste Materialien und viele Jahre Erfahrung machen dieses Federbein zur optimalen Lösung für alle möglichen Einsatzzwecke.
    - 22-fach einstellbare Low-Speed Druckstufendämpfung
    - 22-fach einstellbare High-Speed Druckstufendämpfung
    - 22-fach einstellbare Zugstufendämpfung
    - Stufenlose Federvorspannungsverstellung mittels mitgelieferten Hakenschlüssel.
    - Erhältlich in Standardsitzhöhe und +15mm Höherlegung sowie -35mm und -70mm Tieferlegung ohne Aufpreis.

Optionales Zubehör für hintere Federbeine Adjustline 640 oder 642:

  • Wilbers PA Federvorspannung (199 Euro):
    - Hydraulische Federvorspannungsverstellung mittels an Fahrzeugspezifischem Halter angebrachtem Handrad.
    - Verstellen der Niveaulage im Verstellbereich von 10mm.
    - Speziell bei Sozius- und/oder Gepäckbetrieb schwerstens empfohlen.
    - In Kombination mit Höhenverstellung möglich.
  • Wilbers X-PA Federvorspannung (199 Euro):
    - Federvorspannungsverstellung mittels mitgeliefertem Steckschlüssel.
    - Der rein mechanische Verstellmechanismus ist enorm leicht und eignet sich aufgrund seiner Robustheit bestens für enorme Belastungen.
    - Verstellen der Niveaulage im Verstellbereich von 15mm.
    - In Kombination mit Höhenverstellung möglich.
  • Wilbers Höhenverstellung Typ 629 (69 Euro):
    - Die Länge des Federbeines kann über ein Gewinde an der unteren Aufnahme um -/+ 5mm justiert werden. Dies ist in der Regel auch möglich, wenn das Federbein montiert ist.
    - Je nach Motorrad lässt sich somit die Sitzhöhe um bis zu -/+ 15mm verstellen.
    - Eignet sich zudem, um den Nachlauf und somit das Einlenkverhalten des Motorrades zu beeinflussen.
    - Nur bei Standardsitzhöhe sowie bei Höherlegung um +15mm oder Tieferlegung um -35mm möglich.
    - In Kombination mit Wilbers X-PA oder Wilbers PA Federvorspannung möglich.

Für mehr Informationen zur Optimierung Ihrer BMW GS oder eines anderen Motorrades kontaktieren Sie bitte MB Bike Performance unter +43/(0)2622/73260 oder office@bikeperformance.at / www.bikeperformance.at

Preis- sowie Artikeländerungen vorbehalten. Alle Preise ohne Ein- und Ausbau, Produktnebenkosten sowie eventueller Zusatztätigkeiten. Irrtümer vorbehalten.

Händler
MB Bike Performance GmbH
Inselweg 2
2492 Eggendorf, Niederösterreich
zur Händler-Homepage

Bilder

Anzeige


eingetragen am: 13.01.2020