News: Osterwochenende mit Rennen in Loibes und Paldau

Osterwochenendemit Rennen in Loibes und Paldau


Fürdas TeamHaidlmair Honda Schmidinger gabes am Osterwochenende

einvolles Programm. Bereits am Ostersonntag stand der Auftakt zur OÖ

Landesmeisterschaftin Loibes/NÖ am Programm. Durch den in diesem Jahr

sehrtrockenen Frühling gab es in Loibes für diese Jahreszeit ungewohnte

Bedingungen.Die Strecke war sehr trocken und schnell. Der amtierende

LandesmeisterAndreasSchmidinger konntemit Rang 3 in beiden MX

OpenLäufen einen guten Saisonstart hinlegen und sich auch in der

Landesmeisterschaftbereits zu Saisonbeginn wieder gut positionieren.

Zumersten Mal für das Team Haidlmair Honda Schmidinger am Start war der

MX2Rookie ManuelRohrweck,der von der 85ccm Klasse in diesem Jahr

aufstiegund sein erstes Rennen auf dem großen Motorrad bestritt. Mit Rang

15und 14 sammelte er bereits beim ersten Rennen in der MX2

LandesmeisterschaftPunkte.


MXÖM Paldau/Stmk Ostermontag


AmOstermontag wurde bereits der zweite Lauf zur MX ÖM in Paldau/Stmk.

ausgetragen.AndreasSchmidinger undOndrejBrendl startetenbeide auf

HondaCRF450R in der MX Open ÖM und zeigten gute Leistungen. Ondrej

Brendllandete in der Qualifikation auf Rang 9 und Andreas Schmidinger auf

Rang12.


BeimStart zum ersten Lauf hatte Andreas einen tollen Start und bog ganz

vornein die erste Kurve ein, kam aber etwas weit nach außen und lag

danachbereits auf Rang 2. Zu Beginn verlor er ein paar Plätze, da gegendie

jüngerenFahrer derzeit etwas die Aggressivität fehlt und er erst im Laufedes

Rennensstark wird. Das konnte Andreas aber gegen Rennende auch

eindrucksvollBeweisen, indem er sich mit starken Runden in der zweiten

Rennhälftezurück in die Top Ten fuhr und mit Rang 9 ein tolles Ergebnis

erzielte.Ondrej Brendl zeigte ein starkes Rennen und konnte sich mit Rang 6

imZiel gut behaupten.


Beimzweiten Start hatte Andreas erneut keinen perfekten Start, und lagnach

demStart erneut auf Rang 2. Im zweiten Lauf dauerte es bei Andreas inder

Anfangsphasedurch ein paar neu bewässerte und rutschige Stellen zu lange

biser seinen Rhythmus fand und verlor durch einen beinahe Ausrutscher

gleicheinige Plätze auf einmal. Aber auch im zweiten Lauf zeigte er amEnde

seineStärke und konnte noch in der letzten Runde einen Platz gut machen

undim Ziel auf Rang 12 landen. Ondrej Brendl fuhr auch im zweiten Laufein

starkesRennen und belegte mit Rang 7 ein weiteres gutes Ergebnis.

Dasnächste Rennen für das Team Haidlmair Honda Schmidinger wird

bereitsam kommenden Sonntag 28.4.2019 der nächste ÖM Lauf auf der

traditionellenStrecke in Sittendorf/NÖ sein.

Eingetragen am: 21.04.2019

Alle Angaben ohne Gewähr.
Tippfehler und Irrtümer vorbehalten.