Enduro EM Portugal

Rennbericht von Thomas Hostinsky, Bachner Racing Team, Sieger des ersten Enduro EM Laufes in Portugal

Vergangenes Wochenende fand die erste Lauf der Europameisterschaft im portugiesischen Dorf Gois statt. Die Bedingungen waren sehr rau, kalter starker Regen mit Hagel während der ganze Renndauer. Die Strecke war für diese Bedingungen eine Herausforderung, und in den Sonderprüfungen nach jeder Runde wurden die Spuren tiefer und tiefer. In der letzten Runde fühlte ich mich wie ein Zug auf Schienen. Am ersten Tag ging es mir nicht so gut, ich machte viele Fehler und wurde nur Vierter. Am nächsten Tag waren die Bedingungen noch schwieriger,Matsch und Schlamm überall, aber zum Glück regnete es nicht so viel. Ich bin besser gefahren, habe das Tempo gehalten und bin Zweiter geworden. Insgesamt wurde ich Erster was mich sehr freute, da sehr starke Fahrer in meiner Gruppe starteten.

Bilder

Anzeige


eingetragen am: 11.04.2019