Naked Bike Test 2017


NastyNils, Zonko und Schaaf testen die neuen 2017er Mittelklasse-Nakeds aus Japan: Die Suzuki GSX-S750, die Yamaha MT-09 und die Kawasaki Z900 werden von den 1000PS Redakteuren in die Mangel genommen. Fotos von Patrick Berger (1000PS) und Erwin Haiden (Nyx.at)

Galerie von: 1000PS.at , hochgeladen am 22.03.2017

Anzeige
Naked Bike Test 2017 Bild 1 Drei japanische Naked Bikes im Test: Die Suzuki GSX-S 750 (links), die Yamaha MT-09 (mitte) und die Kawasaki Z 900 (rechts). Naked Bike Test 2017 Bild 2 Optisch sind die drei Kontrahenten auf Augenhöhe. Naked Bike Test 2017 Bild 3 Beim Design der Lichtmaske hat sich Yamaha an die futuristischen Linien der MT-10 gehalten. Suzuki und Kawasaki präsentieren sich dagegen etwas bodenständiger. Naked Bike Test 2017 Bild 4 Ein prüfender Blick: NastyNils inspiziert die Yamaha MT-09. Naked Bike Test 2017 Bild 5 Die Suzuki GSX-S 750 wartet in der Boxengasse auf ihren Einsatz. Naked Bike Test 2017 Bild 6 Die Z900 macht im Prinzip eine ganze Modellpalette überflüssig. Sie ist bei Bedarf so einfach zu fahren wie ein Fahrschulmotorrad kann aber auch sehr böse unterwegs sein. 
Naked Bike Test 2017 Bild 7 Ready for Take-Off. Zonko zeigt auf der MT-09 vor, wie man den Hügel in Angriff nehmen muss. Naked Bike Test 2017 Bild 8 NastyNils auf der Suzuki GSX-S 750... Naked Bike Test 2017 Bild 9 ...und Schaaf auf der Kawasaki Z 900 machen es ihm souverän nach. Naked Bike Test 2017 Bild 10 Die MT-09 wird von einem 847ccm Dreizylindermotor angetrieben.
Naked Bike Test 2017 Bild 11 Die Suzuki wird von einem klassischen 750 ccm Vierzylindermotor angetrieben. Das Aggregat hat seinen Ursprung in der legendären GSX-R 750 K5. Naked Bike Test 2017 Bild 12 Das maximale Drehmoment der Z900 beträgt 98,6Nm bei 7.700 U/min
Naked Bike Test 2017 Bild 13 Der Schaaf genoss im Sattel der Yamaha den aggressiven Funcharakter vom Motorrad.
Naked Bike Test 2017 Bild 14 Das maximale Drehmoment vom GSX-S Motor beträgt 81 Nm bei 9000 U/min. 

Naked Bike Test 2017 Bild 15 Zonko kannte die Z900 bereits vom ersten Test in Spanien und wurde auch in Österreich nicht enttäuscht. Naked Bike Test 2017 Bild 16 Kawasaki Z 900 und die Suzuki GSX-S 750 Naked Bike Test 2017 Bild 17 Suzuki GSX-S 750 Decal Naked Bike Test 2017 Bild 18 Die Lichtmaske der GSX-S 750 erinnert an jene der großen Schwester GSX-S 1000. Naked Bike Test 2017 Bild 19 Der Suzuki-Motor leistet 114 PS bei 10.500 Umin. Das Aggregat präsentiert sich drehfreudig und perfekt zu dosieren.
Naked Bike Test 2017 Bild 20 Suzuki GSX-S 750 Sitzbank