Triumph Thruxton und Thruxton R Test 2016

Die Triumph Thruxton und Thruxton R könnte nicht nur für unseren Chefredakteur das neue Traummotorrad sein. Mit diesem Retro-Sportler ist den Engländern ein großer und derzeit vielleicht einzigartiger Wurf gelungen. Mehr Genuss in klassischer Schale gibt es bei kaum einem anderen Motorrad am Markt. Besonders in der R-Variante mit Showa, Öhlins und Brembo konnte die Thruxton 1200 überzeugen. Der neue Motor leistet jetzt 97 PS und 112 Nm bei einem Gewicht von 203/206 kg trocken. An Board sind auch ABS, Traktionskontrolle, 3 Fahrmodi und Anti-Hopping-Kupplung.

Bild 1 / 168
Anzeige

Galerie von: 1000PS Internet GmbH
hochgeladen am 14.03.2016

Anzeige

Die Triumph Thruxton und Thruxton R könnte nicht nur für unseren Chefredakteur das neue Traummotorrad sein. Mit diesem Retro-Sportler ist den Engländern ein großer und derzeit vielleicht einzigartiger Wurf gelungen. Mehr Genuss in klassischer Schale gibt es bei kaum einem anderen Motorrad am Markt. Besonders in der R-Variante mit Showa, Öhlins und Brembo konnte die Thruxton 1200 überzeugen. Der neue Motor leistet jetzt 97 PS und 112 Nm bei einem Gewicht von 203/206 kg trocken. An Board sind auch ABS, Traktionskontrolle, 3 Fahrmodi und Anti-Hopping-Kupplung.