Bilder: SW-Motech Tuning für die Suzuki V-Strom 1000

Die Suzuki V-Strom 1000 als Dauertester zu wählen war, wie erwartet, kein Fehler. Lediglich den Windschutz meines Exemplars habe ich mit einem größeren Windschild optimiert, Sound und Durchzug mit einem Remus-Endtopf. Das reicht, um die V-Strom zu einem zuverlässigen Alltagsmotorrad mit Reisequalitäten werden zu lassen. Für die ganz große Reise und Abenteuerausflüge hat allerdings noch ein Gepäcksystem und Schutz-Equpment gefehlt - dank SW-Motech ist nun auch dieses Problem gelöst.

SW-Motech Tuning für die Suzuki V-Strom 1000 - Bild 1
1 / 40

SW-Motech Tuning für die Suzuki V-Strom 1000

Dank SW-Motech Tuning und Gepäcksystem sieht die Suzuki V-Strom gleich viel abenteuerlustiger aus.


SW-Motech Tuning für die Suzuki V-Strom 1000 - Bild 2
2 / 40

SW-Motech Tuning für die Suzuki V-Strom 1000

Vor allem der Hintern ändert sich stark - zwar dicker aber auch funktioneller.


SW-Motech Tuning für die Suzuki V-Strom 1000 - Bild 3
3 / 40

SW-Motech Tuning für die Suzuki V-Strom 1000

Die Seitenkoffer TraX Evo aus Aluminium fassen in der Größe M je 37 Liter und kosten im Set (2 Koffer, Kofferträger und Schlüsselset) rund 840 Euro.


Anzeige
SW-Motech Tuning für die Suzuki V-Strom 1000 - Bild 4
4 / 40

SW-Motech Tuning für die Suzuki V-Strom 1000

Beim Durchfahren von Kolonnen muss man natürlich mit den ausladenden Koffern mehr achtgeben.


SW-Motech Tuning für die Suzuki V-Strom 1000 - Bild 5
5 / 40

SW-Motech Tuning für die Suzuki V-Strom 1000

Man muss es aber positiv sehen, mit den 45 Liter-TraX Evo-Koffern in der Größe L muss man sich wirklich hinten anstellen.


SW-Motech Tuning für die Suzuki V-Strom 1000 - Bild 6
6 / 40

SW-Motech Tuning für die Suzuki V-Strom 1000

Das Topcase, ebenfalls aus der TraX Evo-Serie kostet knapp 290 Euro, die Adapterplatte ca. 80 Euro und es passt bestens zu den Koffern.


Anzeige
SW-Motech Tuning für die Suzuki V-Strom 1000 - Bild 7
7 / 40

SW-Motech Tuning für die Suzuki V-Strom 1000

Das Topcase fasst locker einen Integralhelm, Crosshelm oder zwei Jethelme. Oder anderes Zeug - das TraX Evo Topcase ist nicht wählerisch.


SW-Motech Tuning für die Suzuki V-Strom 1000 - Bild 8
8 / 40

SW-Motech Tuning für die Suzuki V-Strom 1000

Damit man es sich vorstellen kann: In den Seitenkoffer passt ein Sechserträger 2-Liter-Plastikflaschen, drei halbe Liter Buttermilch, ein Regenoverall und eiiniges an Kleinkram. Getesteet und für gut befunden.


SW-Motech Tuning für die Suzuki V-Strom 1000 - Bild 9
9 / 40

SW-Motech Tuning für die Suzuki V-Strom 1000

Für arge Weltenbummler gibt es auch noch die SW-Motech Extensionbags um knapp 60 Euro, die auf die Seitenkoffer geschnürt werden.


Anzeige
SW-Motech Tuning für die Suzuki V-Strom 1000 - Bild 10
10 / 40

SW-Motech Tuning für die Suzuki V-Strom 1000

Ganz einfach mit vier Laschen auf den Kofferdeckeln montierbar ist das Extensionbag dank Reißverschluss rundum von 8 auf 14 Liter vergrößerbar.


SW-Motech Tuning für die Suzuki V-Strom 1000 - Bild 11
11 / 40

SW-Motech Tuning für die Suzuki V-Strom 1000

Beim Öffnen der Koffer müssen die Extensionbags nicht extra abgenommen werden - sehr praktisch.


SW-Motech Tuning für die Suzuki V-Strom 1000 - Bild 12
12 / 40

SW-Motech Tuning für die Suzuki V-Strom 1000

Der Tankrucksack Quick-Lock Evo Trial kostet samt Tankring rund 200 Euro und stört im Fahrbetrieb kaum.


Anzeige
SW-Motech Tuning für die Suzuki V-Strom 1000 - Bild 13
13 / 40

SW-Motech Tuning für die Suzuki V-Strom 1000

Denn der Boden passt sich der Wölbung des V-Strom 1000-Tanks ausgezeichnet an, der Quick-Lock Evo Trial baut somit nicht so hoch.


SW-Motech Tuning für die Suzuki V-Strom 1000 - Bild 14
14 / 40

SW-Motech Tuning für die Suzuki V-Strom 1000

Der SW-Motech Motorschutz in voller Pracht.


SW-Motech Tuning für die Suzuki V-Strom 1000 - Bild 15
15 / 40

SW-Motech Tuning für die Suzuki V-Strom 1000

Der robuste Motorschutz bewahrt Motor und Krümmer vor unliebsamem Kontakt mit Steinen oder Gehsteigkanten - wo auch immer man ins "Gelände" fährt.


Anzeige
SW-Motech Tuning für die Suzuki V-Strom 1000 - Bild 16
16 / 40

SW-Motech Tuning für die Suzuki V-Strom 1000

Der Motorschutz alleine kostet 230 Euro, in Verbindung...


SW-Motech Tuning für die Suzuki V-Strom 1000 - Bild 17
17 / 40

SW-Motech Tuning für die Suzuki V-Strom 1000

...mit den Schutzbügeln wegen direkter Montage an ebendiesen nur knapp 200 Euro.


SW-Motech Tuning für die Suzuki V-Strom 1000 - Bild 18
18 / 40

SW-Motech Tuning für die Suzuki V-Strom 1000

Die Schutzbügel selbst kommen auf 160 Euro und amortisieren sich spätestens nach dem ersten Umfaller.


Anzeige
SW-Motech Tuning für die Suzuki V-Strom 1000 - Bild 19
19 / 40

SW-Motech Tuning für die Suzuki V-Strom 1000

Mit den LED-Nebelscheinwerfern sieht die Suzuki V-Strom noch verwegener aus.


SW-Motech Tuning für die Suzuki V-Strom 1000 - Bild 20
20 / 40

SW-Motech Tuning für die Suzuki V-Strom 1000

Mit 290 Euro sind sie zwar nicht ganz billig, die LED-Technologie ist aber auch High-Tech.


SW-Motech Tuning für die Suzuki V-Strom 1000 - Bild 21
21 / 40

SW-Motech Tuning für die Suzuki V-Strom 1000

Natürlich dürfen auch Handprotektoren nicht fehlen der SW-Motech Kobra-Kit kostet rund 130 Euro und schützt vor Steinschlag, Ästen und bei Stürzen.


Anzeige
SW-Motech Tuning für die Suzuki V-Strom 1000 - Bild 22
22 / 40

SW-Motech Tuning für die Suzuki V-Strom 1000

Ganz unscheinbar aber umso wichtiger ist der SW-Motech Seitenstäderfuß, sorgt er doch für einen festen Stand auf Wiesen oder losem Untergrund. MIt 40 Euro der kleinste Posten im Budget.


SW-Motech Tuning für die Suzuki V-Strom 1000 - Bild 23
23 / 40

SW-Motech Tuning für die Suzuki V-Strom 1000

Die Kofferträger lassen sich für eine schönere Optik ganz einfach mit wenig Aufwand abmontieren.


SW-Motech Tuning für die Suzuki V-Strom 1000 - Bild 24
24 / 40

SW-Motech Tuning für die Suzuki V-Strom 1000

Mit genau 2000 Euro habe ich mien SW-Motech Kontingent voll ausgenützt - und bin sichtlich zufrieden! Die Suzuki V-Strom 1000 wird nicht nur viel reisetauglicher, sie sieht auch viel besser aus.


Anzeige
SW-Motech Tuning für die Suzuki V-Strom 1000 - Bild 25
25 / 40

SW-Motech Tuning für die Suzuki V-Strom 1000

Ein Extensionbag in geöffnetem Zustand und noch ungeöffnetem Regenschutz.


SW-Motech Tuning für die Suzuki V-Strom 1000 - Bild 26
26 / 40

SW-Motech Tuning für die Suzuki V-Strom 1000

Ausladende Koffer, ja, aber es geht immerhin noch viel breiter!


SW-Motech Tuning für die Suzuki V-Strom 1000 - Bild 27
27 / 40

SW-Motech Tuning für die Suzuki V-Strom 1000

Schön gefertigter Motorschutz von SW-Motech.


Anzeige
SW-Motech Tuning für die Suzuki V-Strom 1000 - Bild 28
28 / 40

SW-Motech Tuning für die Suzuki V-Strom 1000

Schutzbügel und LED-Nebescheinwerfer lassen die Front sehr ernsthaft wirken.


SW-Motech Tuning für die Suzuki V-Strom 1000 - Bild 29
29 / 40

SW-Motech Tuning für die Suzuki V-Strom 1000

Im Fahrbetriebmacht dieV-Strom 1000 trotz der paar Kilo mehr enormviel Spaß.


SW-Motech Tuning für die Suzuki V-Strom 1000 - Bild 30
30 / 40

SW-Motech Tuning für die Suzuki V-Strom 1000

Die Koffer und das Topcase lassen sich mit nur einer Hand öffnen und absperren.


Anzeige
SW-Motech Tuning für die Suzuki V-Strom 1000 - Bild 31
31 / 40

SW-Motech Tuning für die Suzuki V-Strom 1000

Gut investiertes Geld - sieht doch sehr gut aus!


SW-Motech Tuning für die Suzuki V-Strom 1000 - Bild 32
32 / 40

SW-Motech Tuning für die Suzuki V-Strom 1000

Die Kofferträger sind sehr stabilausgeführt, der Anbau funktioniert ganz einfach.


SW-Motech Tuning für die Suzuki V-Strom 1000 - Bild 33
33 / 40

SW-Motech Tuning für die Suzuki V-Strom 1000

Kurvenspaz mit der gepimpten Suzuki V-Strom 1000.


Anzeige
SW-Motech Tuning für die Suzuki V-Strom 1000 - Bild 34
34 / 40

SW-Motech Tuning für die Suzuki V-Strom 1000

VierAufnahmepunkte für die Koffer garantieren einen bombenfesten Halt.


SW-Motech Tuning für die Suzuki V-Strom 1000 - Bild 35
35 / 40

SW-Motech Tuning für die Suzuki V-Strom 1000

Die LED-Nebelscheinwerfer lassen sich an jeder beliebigen Posiition anbringen, der Schutzbügel bietet sich an.


SW-Motech Tuning für die Suzuki V-Strom 1000 - Bild 36
36 / 40

SW-Motech Tuning für die Suzuki V-Strom 1000

In Schräglage sind die Koffer noch lange nicht im Weg.


Anzeige
SW-Motech Tuning für die Suzuki V-Strom 1000 - Bild 37
37 / 40

SW-Motech Tuning für die Suzuki V-Strom 1000

SW-Motech hat natürlich noch eine Menge anderer Tuningteile und Gepäcksysteme im Programm - für alle gängigen Typen.


SW-Motech Tuning für die Suzuki V-Strom 1000 - Bild 38
38 / 40

SW-Motech Tuning für die Suzuki V-Strom 1000

Ohne Koffer sieht der Kofferträger natürlich ziemlich verloren aus, kann ja aber ganz einfach abmontiert werden.


SW-Motech Tuning für die Suzuki V-Strom 1000 - Bild 39
39 / 40

SW-Motech Tuning für die Suzuki V-Strom 1000

Am Asphalt hat der Seitenständerfuß natürlich keinen großartigen Sinn, auf losem Untergrund hingegen umso mehr.


Anzeige
SW-Motech Tuning für die Suzuki V-Strom 1000 - Bild 40
40 / 40

SW-Motech Tuning für die Suzuki V-Strom 1000

Ich hoffe, die Saison dauert noch lange und es bleibt noch länger so schön - die Suzuki V_Strom 1000 mit SW-Motech Tuning will noch lange ausgefahren werden...


Galerie von: 1000PS Internet GmbH
hochgeladen am 26.09.2014

Gebrauchte und neue Enduro Motorräder