Bilder: Honda Transalp und BMW R 1300 GS - Offroad bei der Azoren Rally

Lasst euch vor der sportlichen Bezeichnung "Rally" nicht täuschen. Die Azoren Rally ist ein lässiges Event vom portugiesischen Touratech Importeur. Organisator Felipe Elias war inspiriert von der offiziellen Rally auf den Azoren und befährt die Strecke mit rund 30 Kunden aus Portugal - und 2 Fahrern aus Österreich. Wir genossen die spektakuläre Landschaft der Insel São Miguel. Dabei setzten wir auf eine BMW R 1300 GS und eine Honda XL750 Transalp. Beide Motorräder wurden mit Touratech Teilen aufgerüstet und ausgerüstet. Diese Bildergalerie wird laufend erweitert. Gefahren und fotographiert: 14. -20. März 2024

109.028 Aufrufe
Honda Transalp und BMW R 1300 GS - Offroad bei der Azoren Rally  - Bild 1
1 / 88

Nach der Pressereise mit Husqvarna war für NastyNils klar: Ich komme wieder! Im März 2024 wurde der Traum wieder war. Der Motorradtrip auf den Azoren startete auf der Touratech Transalp und führte schon am ersten Tag durch herrliche Landschaften und jede Menge Wasserdurchfahrten.


Honda Transalp und BMW R 1300 GS - Offroad bei der Azoren Rally  - Bild 2
2 / 88

Die Azoren, eine Inselgruppe im Atlantik, sind ein echtes Paradies für Motorradfahrer. Mit ihrer abwechslungsreichen Landschaft, die von vulkanischen Gebirgen über grüne Wiesen bis hin zu atemberaubenden Küstenlinien reicht, bieten die Azoren eine Fülle von Möglichkeiten für unvergessliche Motorradtouren. Besonders die Hauptinsel São Miguel ist ein Traum für jeden Biker. Mit einer Reiseenduro kannst du die Insel auf eine ganz besondere Weise erkunden.


Honda Transalp und BMW R 1300 GS - Offroad bei der Azoren Rally  - Bild 3
3 / 88

Abseits der befestigen Wege muss man mit vielfältigen Streckenbedingungen rechnen.


Honda Transalp und BMW R 1300 GS - Offroad bei der Azoren Rally  - Bild 4
4 / 88

Bei der Veranstaltung fuhren wir in Gruppen und wurden von einem Guide angeführt.


Honda Transalp und BMW R 1300 GS - Offroad bei der Azoren Rally  - Bild 5
5 / 88

Die Wetterbedingungen und Sichtbedingungen ändern sich auf den Azoren sehr schnell. Zwischen diesem Foto hier...


Honda Transalp und BMW R 1300 GS - Offroad bei der Azoren Rally  - Bild 6
6 / 88

…und diesem Foto hier liegen gerade einmal 20 Minuten.


Honda Transalp und BMW R 1300 GS - Offroad bei der Azoren Rally  - Bild 7
7 / 88

Die Azoren sind Teil von Europa. Die Landschaft fühlt sich einerseits sehr vertraut an.


Honda Transalp und BMW R 1300 GS - Offroad bei der Azoren Rally  - Bild 8
8 / 88

Auf der anderen Seite jedoch bist Du auf den Azoren immer wieder in exotischer Dschungelumgebung unterwegs.


Honda Transalp und BMW R 1300 GS - Offroad bei der Azoren Rally  - Bild 9
9 / 88

Honda Transalp und BMW R 1300 GS - Offroad bei der Azoren Rally  - Bild 10
10 / 88

Der Grip und die Traktion ist besser als erwartet. Wir kamen schnell voran und fuhren am ersten Tag eine 200 km Runde!


Honda Transalp und BMW R 1300 GS - Offroad bei der Azoren Rally  - Bild 11
11 / 88

Echten Regen hatten wir nur auf den letzten Metern. Doch trotzdem war das "Wasser" ein ständiger Begleiter. In Form von Nebel, Wolken und Spritzwasser.


Honda Transalp und BMW R 1300 GS - Offroad bei der Azoren Rally  - Bild 12
12 / 88

Es ist herausfordernd, die zauberhafte Stimmung dieser Passage angemessen einzufangen. Man befindet sich auf einer kleinen Insel im Herzen des Atlantiks und darf dann entlang dieser wundervollen Allee gleiten.


Honda Transalp und BMW R 1300 GS - Offroad bei der Azoren Rally  - Bild 13
13 / 88

Gruppenfoto einmal anders: Wir platzierten uns alle mitten im Fluß!


Honda Transalp und BMW R 1300 GS - Offroad bei der Azoren Rally  - Bild 14
14 / 88

Das Wetter kann sich auf den Azoren sehr schnell ändern. Die beste Reisezeit ist eigentlich von Mai - September. Doch dann sind auf der Inselgruppe mehr Touristen unterwegs. Im "Winter" regnet es häufiger, dafür sind die Straßen und Wege relativ leer.


Honda Transalp und BMW R 1300 GS - Offroad bei der Azoren Rally  - Bild 15
15 / 88

Plötzlich überraschte uns ein heftig einsetzender Regen. Der Verkehr wurde hektischer, ich war unaufmerksam und schon fuhr ich hinter ein Gruppe einheimischer Motorradfahrer anstelle von meiner "echten" Gruppe. Doch am Ende navigierte ich recht treffsicher ans Ziel und musste mit Google Maps nur noch die letzten Meter schaffen.


Honda Transalp und BMW R 1300 GS - Offroad bei der Azoren Rally  - Bild 16
16 / 88

Honda Transalp 750
17 / 88

Honda Transalp 750

Die Transalp 750 auf den Azoren wurde uns von Touratech zur Verfügung gestellt. Das Testmotorrad ist mit einer Touratech Sitzbank und einem Touratech Fahrwerk ausgestattet. Das merkt man auch an der Sitzhöhe!


Honda Transalp und BMW R 1300 GS - Offroad bei der Azoren Rally  - Bild 18
18 / 88

Die Sitzbank ist richtig gut und vermittelt ein sportliches Feeling.


Honda Transalp und BMW R 1300 GS - Offroad bei der Azoren Rally  - Bild 19
19 / 88

Der robuste Motorschutz ist nötig! Die Transalp muss ordentlich einstecken!


Honda Transalp und BMW R 1300 GS - Offroad bei der Azoren Rally  - Bild 20
20 / 88

Die freche Optik der Touratech Folierung steht der Transalp gut!


Honda Transalp und BMW R 1300 GS - Offroad bei der Azoren Rally  - Bild 21
21 / 88

Das sportliche Federbein von Touratech bietet mehr Reserve und einen breiten Einstellbereich.


Honda Transalp und BMW R 1300 GS - Offroad bei der Azoren Rally  - Bild 22
22 / 88

Für unseren Einsatz auf den Azoren war der Karoo 4 von Metzeler eine gute Wahl!


Honda Transalp und BMW R 1300 GS - Offroad bei der Azoren Rally  - Bild 23
23 / 88

Der exponierte und tief sitzende Auspuff kommt in Offroad-Kreisen nicht gut an. In der Praxis hatten wir mit der Lage des Auspuffs jedoch keine Probleme.


Honda Transalp und BMW R 1300 GS - Offroad bei der Azoren Rally  - Bild 24
24 / 88

Auch bei der Gabel durften wir das Touratech-Upgrade genießen. Zum Einsatz kam ein Cartridge Kit.


Honda Transalp und BMW R 1300 GS - Offroad bei der Azoren Rally  - Bild 25
25 / 88

Laut Honda ist die Transalp ein zugänglicher Allrounder. Doch mit einem kleinen Upgrade wird sie zur echten Abenteurer Maschine.


Honda Transalp und BMW R 1300 GS - Offroad bei der Azoren Rally  - Bild 26
26 / 88

Auf den Azoren bewegten wir das Motorrad hauptsächlich Offroad.


Honda Transalp und BMW R 1300 GS - Offroad bei der Azoren Rally  - Bild 27
27 / 88

Highlight auf der Insel sind die spektakulären Ausblicke auf die Kraterseen.


Honda Transalp und BMW R 1300 GS - Offroad bei der Azoren Rally  - Bild 28
28 / 88

Das prächtige Farbenspiel kommt nicht immer voll zur Geltung. Leider hatten wir immer wieder mal Wolken und trübes Wetter.


Honda Transalp und BMW R 1300 GS - Offroad bei der Azoren Rally  - Bild 29
29 / 88

Honda Transalp und BMW R 1300 GS - Offroad bei der Azoren Rally  - Bild 30
30 / 88

Im Westen der Insel São Miguel auf den Azoren liegt ein weiteres faszinierendes Juwel der Natur: der Doppelkratersee. Diese einzigartige geologische Formation besteht aus zwei benachbarten Kraterseen, die von üppigen Wäldern und üppiger Vegetation umgeben sind. Für Motorradfahrer, die die abenteuerlichen Straßen der Azoren erkunden, bietet der Doppelkratersee eine unvergleichliche Kulisse. Die Fahrt entlang der windungsreichen Straßen, die sich durch die sanften Hügel und malerischen Dörfer schlängeln, führt zu atemberaubenden Aussichtspunkten, von denen aus man den majestätischen Anblick dieser zwei tiefblauen Seen genießen kann. Die Stille und Schönheit dieses Ortes lassen jeden Besuch zu einem unvergesslichen Erlebnis werden und bieten eine willkommene Auszeit vom motorisierten Abenteuer auf zwei Rädern.


Honda Transalp und BMW R 1300 GS - Offroad bei der Azoren Rally  - Bild 31
31 / 88

Die rauen Konturen der Atlantikküste von São Miguel ein Spiel aus Licht, Schatten und unendlicher Weite.


Honda Transalp und BMW R 1300 GS - Offroad bei der Azoren Rally  - Bild 32
32 / 88

Honda Transalp und BMW R 1300 GS - Offroad bei der Azoren Rally  - Bild 33
33 / 88

Ein zarter Hauch von Rosa am Ufer des mystischen Doppelkratersees, wo Natur auf Stille trifft.


Honda Transalp und BMW R 1300 GS - Offroad bei der Azoren Rally  - Bild 34
34 / 88

Serpentinen, die sich mutig ins Tal schlängeln, eröffnen einen dramatischen Blick auf den unendlichen Atlantik.


Honda Transalp und BMW R 1300 GS - Offroad bei der Azoren Rally  - Bild 35
35 / 88

Freiheit pur: Ein entlaufendes Pferd zeichnet seine Spuren auf den sandigen Pfaden São Miguels.


Honda Transalp und BMW R 1300 GS - Offroad bei der Azoren Rally  - Bild 36
36 / 88

Meist verlässlich, doch gelegentlich tückisch der Boden unter den Rädern erfordert Aufmerksamkeit und Geschick.


Honda Transalp und BMW R 1300 GS - Offroad bei der Azoren Rally  - Bild 37
37 / 88

Abseits des Meeresrauschens entdecken wir die stille Schönheit sandiger Pisten, umgeben von purer Natur.


Honda Transalp und BMW R 1300 GS - Offroad bei der Azoren Rally  - Bild 38
38 / 88

Honda Transalp und BMW R 1300 GS - Offroad bei der Azoren Rally  - Bild 39
39 / 88

Honda Transalp und BMW R 1300 GS - Offroad bei der Azoren Rally  - Bild 40
40 / 88

Jede Steigung verspricht ein neues Panorama, sei es der friedvolle Glanz eines Sees oder die ungestüme Weite des Meeres.


Honda Transalp und BMW R 1300 GS - Offroad bei der Azoren Rally  - Bild 41
41 / 88

Nach dem Regen das Spektakel: Pfützen zeichnen die Landschaft und erzählen von vergangenen Stürmen.


Honda Transalp und BMW R 1300 GS - Offroad bei der Azoren Rally  - Bild 42
42 / 88

Honda Transalp und BMW R 1300 GS - Offroad bei der Azoren Rally  - Bild 43
43 / 88

Die Ruhe trügt auch auf den einsamen Pfaden der Nebensaison verlangt das Abenteuer Respekt und Vorsicht.


Honda Transalp und BMW R 1300 GS - Offroad bei der Azoren Rally  - Bild 44
44 / 88

Honda Transalp und BMW R 1300 GS - Offroad bei der Azoren Rally  - Bild 45
45 / 88

Honda Transalp und BMW R 1300 GS - Offroad bei der Azoren Rally  - Bild 46
46 / 88

Ein weiteres bemerkenswertes Merkmal der Insel sind die zahlreichen Kraterseen. Der bekannteste davon ist der Lagoa das Sete Cidades, ein Doppelkratersee, der für seine atemberaubende Schönheit bekannt ist. Eine Fahrt entlang der Kraterränder bietet spektakuläre Ausblicke und ist ein absolutes Muss für jeden Motorradfahrer.


Honda Transalp und BMW R 1300 GS - Offroad bei der Azoren Rally  - Bild 47
47 / 88

Honda Transalp und BMW R 1300 GS - Offroad bei der Azoren Rally  - Bild 48
48 / 88

BMW R 1300 GS
49 / 88

BMW R 1300 GS


Honda Transalp und BMW R 1300 GS - Offroad bei der Azoren Rally  - Bild 50
50 / 88

Die felsigen Küsten von São Miguel auf den Azoren sind ein eindrucksvolles und unvergessliches Erlebnis für jeden Motorradfahrer. Entlang der kurvenreichen Straßen schlängelt sich die Route an dramatischen Klippen entlang, die steil in den tiefblauen Atlantik abfallen. Das Rauschen der Wellen und die salzige Meeresbrise begleiten die Fahrt und verstärken das Gefühl von Freiheit und Abenteuer. Zwischen den schroffen Felsen verbergen sich malerische Buchten und versteckte Strände, die zum Verweilen einladen und spektakuläre Ausblicke bieten. Die Kontraste zwischen dem tiefen Blau des Ozeans, dem satten Grün der Küstenvegetation und dem Grau der felsigen Klippen schaffen eine unvergleichliche Landschaft, die jeden Motorradtrip zu einem unvergesslichen Abenteuer macht.


Honda Transalp und BMW R 1300 GS - Offroad bei der Azoren Rally  - Bild 51
51 / 88

Der Weg zum Gipfel des Pico Bartolomeu eine Herausforderung, die mit unvergleichlichen Ausblicken belohnt.


Honda Transalp und BMW R 1300 GS - Offroad bei der Azoren Rally  - Bild 52
52 / 88

Honda Transalp und BMW R 1300 GS - Offroad bei der Azoren Rally  - Bild 53
53 / 88

Honda Transalp und BMW R 1300 GS - Offroad bei der Azoren Rally  - Bild 54
54 / 88

Demnächst auf 1000PS TV
55 / 88

Demnächst auf 1000PS TV

24.000 Euro BMW R 1300 GS vs. 10.000 Euro Transalp + 4.000 Euro Touratech TuneUp inkl. Touratech Suspension!


Honda Transalp und BMW R 1300 GS - Offroad bei der Azoren Rally  - Bild 56
56 / 88

Honda Transalp und BMW R 1300 GS - Offroad bei der Azoren Rally  - Bild 57
57 / 88

Honda Transalp und BMW R 1300 GS - Offroad bei der Azoren Rally  - Bild 58
58 / 88

Honda Transalp und BMW R 1300 GS - Offroad bei der Azoren Rally  - Bild 59
59 / 88

Honda Transalp und BMW R 1300 GS - Offroad bei der Azoren Rally  - Bild 60
60 / 88

Honda Transalp und BMW R 1300 GS - Offroad bei der Azoren Rally  - Bild 61
61 / 88

Ein erfrischendes Abenteuer: Die Durchquerung eines Flusses auf dem Weg durch unberührte Landschaften.


Honda Transalp und BMW R 1300 GS - Offroad bei der Azoren Rally  - Bild 62
62 / 88

Honda Transalp und BMW R 1300 GS - Offroad bei der Azoren Rally  - Bild 63
63 / 88

Honda Transalp und BMW R 1300 GS - Offroad bei der Azoren Rally  - Bild 64
64 / 88

Kurvenreich zum Ziel: Der Miradouro do Salto do Cavalo begeistert mit spektakulären Ausblicken und fahrerischer Herausforderung.


Honda Transalp und BMW R 1300 GS - Offroad bei der Azoren Rally  - Bild 65
65 / 88

Honda Transalp und BMW R 1300 GS - Offroad bei der Azoren Rally  - Bild 66
66 / 88

Im Zickzack durch die Natur: Die Schotterkehren beim Miradouro da Tronqueira verlangen Geschick und bieten Erlebnis.


Honda Transalp und BMW R 1300 GS - Offroad bei der Azoren Rally  - Bild 67
67 / 88

Honda Transalp und BMW R 1300 GS - Offroad bei der Azoren Rally  - Bild 68
68 / 88

Honda Transalp und BMW R 1300 GS - Offroad bei der Azoren Rally  - Bild 69
69 / 88

Der Lago di Fogo, übersetzt der "Feuersee", ist ein atemberaubender Kratersee, der auf der portugiesischen Insel São Miguel, mitten im Herzen der Azoren, liegt. Eingebettet in die üppige grüne Landschaft der Insel, fasziniert dieser See mit seinem tiefblauen Wasser, das einen starken Kontrast zu den umliegenden vulkanischen Formationen bildet. Motorradfahrer, die sich auf den Azoren abenteuerlustig durch die kurvigen Straßen schlängeln, sollten unbedingt einen Zwischenstopp am Lago di Fogo einplanen. Von den umliegenden Hügeln und Aussichtspunkten bietet sich ein atemberaubender Blick auf diesen natürlichen Schatz, der jeden Besucher in seinen Bann zieht. Mit seiner mystischen Atmosphäre und seiner unberührten Schönheit ist der Lago di Fogo zweifellos ein Highlight für jeden Motorradenthusiasten, der die Azoren erkundet.


Honda Transalp und BMW R 1300 GS - Offroad bei der Azoren Rally  - Bild 70
70 / 88

Honda Transalp und BMW R 1300 GS - Offroad bei der Azoren Rally  - Bild 71
71 / 88

Honda Transalp und BMW R 1300 GS - Offroad bei der Azoren Rally  - Bild 72
72 / 88

Honda Transalp und BMW R 1300 GS - Offroad bei der Azoren Rally  - Bild 73
73 / 88

Honda Transalp und BMW R 1300 GS - Offroad bei der Azoren Rally  - Bild 74
74 / 88

Honda Transalp und BMW R 1300 GS - Offroad bei der Azoren Rally  - Bild 75
75 / 88

Honda Transalp und BMW R 1300 GS - Offroad bei der Azoren Rally  - Bild 76
76 / 88

Honda Transalp und BMW R 1300 GS - Offroad bei der Azoren Rally  - Bild 77
77 / 88

Honda Transalp und BMW R 1300 GS - Offroad bei der Azoren Rally  - Bild 78
78 / 88

Honda Transalp und BMW R 1300 GS - Offroad bei der Azoren Rally  - Bild 79
79 / 88

Honda Transalp und BMW R 1300 GS - Offroad bei der Azoren Rally  - Bild 80
80 / 88

Honda Transalp und BMW R 1300 GS - Offroad bei der Azoren Rally  - Bild 81
81 / 88

Honda Transalp und BMW R 1300 GS - Offroad bei der Azoren Rally  - Bild 82
82 / 88

Honda Transalp und BMW R 1300 GS - Offroad bei der Azoren Rally  - Bild 83
83 / 88

Honda Transalp und BMW R 1300 GS - Offroad bei der Azoren Rally  - Bild 84
84 / 88

Honda Transalp und BMW R 1300 GS - Offroad bei der Azoren Rally  - Bild 85
85 / 88

Honda Transalp und BMW R 1300 GS - Offroad bei der Azoren Rally  - Bild 86
86 / 88

Honda Transalp und BMW R 1300 GS - Offroad bei der Azoren Rally  - Bild 87
87 / 88

Honda Transalp und BMW R 1300 GS - Offroad bei der Azoren Rally  - Bild 88
88 / 88

Galerie von: 1000PS Internet GmbH
hochgeladen am 16.03.2024

Pfeil links Pfeil rechts