Bilder: Erstes E-Bike von BMW - Der E-Power Roadster im Test

Für BMW ist das E-Motorrad (noch) Zukunftsmusik. Wir durften im Rahmen des Techdays im südfranzösischen Miramas den ersten Prototypen namens E-Power Roadster probefahren.

Erstes E-Bike von BMW - Der E-Power Roadster im Test - Bild 1
1 / 16

Erstes E-Bike von BMW - Der E-Power Roadster im Test

Der E-Power Cruiser.


Erstes E-Bike von BMW - Der E-Power Roadster im Test - Bild 2
2 / 16

Erstes E-Bike von BMW - Der E-Power Roadster im Test

Das erste E-Bike aus dem Hause BMW. Serienfertigung zu 100% ausgeschlossen - es handelt sich um einen reinen Prototyp.


Erstes E-Bike von BMW - Der E-Power Roadster im Test - Bild 3
3 / 16

Erstes E-Bike von BMW - Der E-Power Roadster im Test

Mit ordentlich Drehmoment vom Stand weg, hat er leichtes Spiel gegen die S 1000 R beim Sprint von 0-100. km/h.


Anzeige
Erstes E-Bike von BMW - Der E-Power Roadster im Test - Bild 4
4 / 16

Erstes E-Bike von BMW - Der E-Power Roadster im Test

100 kW Nennleistung. 200 Nm maximales Drehmoment.


Erstes E-Bike von BMW - Der E-Power Roadster im Test - Bild 5
5 / 16

Erstes E-Bike von BMW - Der E-Power Roadster im Test

Von vorne betrachtet erkennt man die S 1000 R als Teilespender.


Erstes E-Bike von BMW - Der E-Power Roadster im Test - Bild 6
6 / 16

Erstes E-Bike von BMW - Der E-Power Roadster im Test

In 30 Minuten ist der Akku zu 80% aufgeladen. Das soll für 180km Reichweite nach Messzyklus reichen. Also 6km/Minute.


Anzeige
Erstes E-Bike von BMW - Der E-Power Roadster im Test - Bild 7
7 / 16

Erstes E-Bike von BMW - Der E-Power Roadster im Test

Bei forscher Fahrweise bleiben die eben genannten Werte natürlich graue Theorie.


Erstes E-Bike von BMW - Der E-Power Roadster im Test - Bild 8
8 / 16

Erstes E-Bike von BMW - Der E-Power Roadster im Test

Der Akku ist eine Leihgabe aus dem PKW Regal.


Erstes E-Bike von BMW - Der E-Power Roadster im Test - Bild 9
9 / 16

Erstes E-Bike von BMW - Der E-Power Roadster im Test

Der E-Motor dreht in der derzeitigen Konfiguration mit maximal 12.000 U/Min.


Anzeige
Erstes E-Bike von BMW - Der E-Power Roadster im Test - Bild 10
10 / 16

Erstes E-Bike von BMW - Der E-Power Roadster im Test

Projektvater Florian Traub erklärt die Herausforderungen des Schnellladens (Hitzeentwicklung!).


Erstes E-Bike von BMW - Der E-Power Roadster im Test - Bild 11
11 / 16

Erstes E-Bike von BMW - Der E-Power Roadster im Test

296 Kilo bringt der E-Roadster auf die Waage. Auf diesem Foto gut zu erkennen: Die Schwinge stammt aus der R 1200 R.


Erstes E-Bike von BMW - Der E-Power Roadster im Test - Bild 12
12 / 16

Erstes E-Bike von BMW - Der E-Power Roadster im Test

Das Fahrwerk musste an das höhere Gewicht angepasst werden.


Anzeige
Erstes E-Bike von BMW - Der E-Power Roadster im Test - Bild 13
13 / 16

Erstes E-Bike von BMW - Der E-Power Roadster im Test

Der E-Power Roadster nutzt das an Schnellladestationen weit verbreitete CCS (Combined Charging System), wie es mittlerweile auch Tesla in seinem Modell 3 hat.


Erstes E-Bike von BMW - Der E-Power Roadster im Test - Bild 14
14 / 16

Erstes E-Bike von BMW - Der E-Power Roadster im Test

BMW sieht den Einsatzbereich von elektrisch betriebenen Zweirädern in den kommenden Jahren hauptsächlich im urbanen Bereich.


Erstes E-Bike von BMW - Der E-Power Roadster im Test - Bild 15
15 / 16

Erstes E-Bike von BMW - Der E-Power Roadster im Test

Der Rahmen wurde eigens angefertigt und dient der Absicherung. In Zukunft wird das Akkugehäuse eine tragende Funktion übernehmen.


Anzeige
Erstes E-Bike von BMW - Der E-Power Roadster im Test - Bild 16
16 / 16

Erstes E-Bike von BMW - Der E-Power Roadster im Test

Der Vorteil bei E-Bikes: Antriebseinheit und Akku können mehr oder weniger frei positioniert werden.


Galerie von: 1000PS Internet GmbH
hochgeladen am 09.12.2019

Gebrauchte und neue BMW Motorräder