Bilder: Die 1000PS Roller Beratung! Welcher Roller passt zu dir?

Die Vielfalt im Roller Segment ist groß. Große Räder - kleine Räder. Viel Stauraum - wenig Stauraum. Hoher Durchstieg - niedriger Durchstieg. Da kann es schwer werden, den Überblick zu behalten. Wir wollen Euch beim Kauf des nächsten Rollers helfen!

Honda PCX125
1 / 12

Honda PCX125

Hoher Durchstieg, aber dennoch kompakt und wendig: Der Honda PCX125.


Honda PCX125
2 / 12

Honda PCX125

Vor allem durch seinen großen Stauraum, die niedrige Sitzhöhe und seinen geringen Verbrauch punktet er bereits seit Jahren bei Pendlern in der Stadt.


Honda Forza 125
3 / 12

Honda Forza 125

Luxus wird hier groß geschrieben. Wer einen komfortablen Roller für die Stadt und Überland-Fahrten will, muss nicht weiter sehen. Eine entspannte Sitzposition und ein elektrisches Windschild stehen beim Honda Forza 125 am Programm.


Anzeige
Honda Forza 125
4 / 12

Honda Forza 125

Fügt man die Smartbox hinzu, wird auch der Honda Forza 125 (baugleich mit 350er) zum echten Raumwunder. Auch Fahrten zu zwei sind entspannt möglich.


Honda SH350i
5 / 12

Honda SH350i

Wer sich für einen Honda Roller interessiert und nach exzellenter Fahrstabilität aus ist, wird mit der SH-Baureihe glücklich werden. Mit 16 Zoll Bereifung vorne und hinten, schluckt er Schlaglöcher souverän.


Honda SH350i
6 / 12

Honda SH350i

In vielen Märkten bietet Honda den SH125i und SH350i inklusive Smart Box an. Mit ihr bleiben kaum Wünsche offen. Für Windschutz sorgt das optionale Windschild.


Anzeige
Honda Forza 750
7 / 12

Honda Forza 750

Roller der Extraklasse: Der Forza 750. Durch seine Rahmenkonstruktion mit integriertem Motor kann dieses Fahrzeug fast schon als Motorrad mit entspannter Sitzposition gesehen werden.


Honda Forza 750
8 / 12

Honda Forza 750

Aufgrund dieses Aufbaus muss man jedoch mit dem hohen Einstieg und einem begrenzten Raumangebot unter der Sitzbank rechnen. Optionale Gepäcksysteme helfen hier aus.


Honda X-ADV
9 / 12

Honda X-ADV

Der X-ADV lässt sich schwer kategorisieren. Adventure Bike? Roller? Oder doch eher ein Crossover? Egal wie man ihn nennen möchte - universaler kann man auf zwei Rädern kaum unterwegs sein.


Anzeige
Honda X-ADV
10 / 12

Honda X-ADV

Durch seinen großen Einsatzbereich ist er in südlichen Ländern Europas sehr beliebt. Egal ob Pendeln oder Urlaubsreise - der X-ADV ist mit dabei.


Honda NC750X
11 / 12

Honda NC750X

Wer den Vorteil eines Rollers möchte, aber keinen Roller fahren will, wird bei Honda glücklich. Die NC750X DCT bietet ein Automatikgetriebe, genügend Leistung und ein großes Staufach unter der Tankattrappe.


Honda NC750X
12 / 12

Honda NC750X

Auf diesem Bike genießt man die Fahrdynamik eines Motorrads mit den Vorteilen eines Rollers.


Anzeige

Galerie von: 1000PS Internet GmbH
hochgeladen am 14.07.2021

Gebrauchte und neue Roller Motorräder