Bilder: Behind the Scenes: Bosch entwickelt ein System zur Unfallerkennung

Bei einem exklusiven Presseevent durften wir hinter die Kulissen bei Bosch werfen. Im Dekra Crash Test Center in Neumünster wurde uns der aktuelle Entwicklungsstand der neuen Sensoreinheit anhand spannender Crashtest präsentiert.

Fotos: Bosch

Behind the Scenes: Bosch entwickelt ein System zur Unfallerkennung - Bild 1
1 / 18

Behind the Scenes: Bosch entwickelt ein System zur Unfallerkennung

Thomas Lich leitet das Team der Unfallforschung bei Bosch. Seit 15 Jahren beschäftigt sich das Unternehmen mit der Verkehrssicherheit.


Behind the Scenes: Bosch entwickelt ein System zur Unfallerkennung - Bild 2
2 / 18

Behind the Scenes: Bosch entwickelt ein System zur Unfallerkennung

Crashtest #1: ein Szenario, das niemand erleben will. Das Auto befindet sich im Stillstand, während das Motorrad mit 40 km/h gleich einschlägt.


Behind the Scenes: Bosch entwickelt ein System zur Unfallerkennung - Bild 3
3 / 18

Behind the Scenes: Bosch entwickelt ein System zur Unfallerkennung

Diese Szene soll darstellen, dass ein Motorradfahrer nicht mehr rechtzeitig vor dem Hindernis bremsen kann. Bosch will mit solchen Crashtests die Entwicklung weiterführen, um potentielle Assistenzsysteme für die Zukunft zu entwickeln.


Anzeige
Behind the Scenes: Bosch entwickelt ein System zur Unfallerkennung - Bild 4
4 / 18

Behind the Scenes: Bosch entwickelt ein System zur Unfallerkennung

Selbst bei einem Tempo von nur 40 km/h schockieren die Bilder. Das Heck des Kombis federt beinahe vollständig aus, während der Motorradfahrer in einem hohen Bogen abgeworfen wird.


Behind the Scenes: Bosch entwickelt ein System zur Unfallerkennung - Bild 5
5 / 18

Behind the Scenes: Bosch entwickelt ein System zur Unfallerkennung

Dieser Crashtest wurde nach dem Vorbild eines echten Unfalls nachkonstruiert, den Bosch mithilfe der GIDAS analysiert hat.


Behind the Scenes: Bosch entwickelt ein System zur Unfallerkennung - Bild 6
6 / 18

Behind the Scenes: Bosch entwickelt ein System zur Unfallerkennung

Wäre ein Assistenzsystem an Bord gewesen, hätte solch ein Unfall vielleicht verhindert werden können.


Anzeige
Behind the Scenes: Bosch entwickelt ein System zur Unfallerkennung - Bild 7
7 / 18

Behind the Scenes: Bosch entwickelt ein System zur Unfallerkennung

Hier nochmals der Crashtest aus der Vogelperspektive.


Behind the Scenes: Bosch entwickelt ein System zur Unfallerkennung - Bild 8
8 / 18

Behind the Scenes: Bosch entwickelt ein System zur Unfallerkennung

Bei dem Auto handelte es sich um einen relativ flachen Kombi. Die hohe Dachkante eines SUVs hätte nochmals für andere Ergebnisse gesorgt.


Behind the Scenes: Bosch entwickelt ein System zur Unfallerkennung - Bild 9
9 / 18

Behind the Scenes: Bosch entwickelt ein System zur Unfallerkennung

Wir durften hautnah bei der Entwicklung dabei sein. Die durchgeführten Crash Tests wurden nicht nur für Showzwecke durchgeführt - die neue Sensoreinheit war mit an Bord des Motorrads und die Ergebnisse wurden anschließend ausgewertet.


Anzeige
Behind the Scenes: Bosch entwickelt ein System zur Unfallerkennung - Bild 10
10 / 18

Behind the Scenes: Bosch entwickelt ein System zur Unfallerkennung

Crashtest #2: hier fährt das Motorrad über eine Kreuzung und wird von einem Auto getroffen, das die rote Ampel übersehen hat.


Behind the Scenes: Bosch entwickelt ein System zur Unfallerkennung - Bild 11
11 / 18

Behind the Scenes: Bosch entwickelt ein System zur Unfallerkennung

Auch dieser Unfall wurde nach einem realen Ereignis konstruiert und fand aus Gründen der Sicherheit und den Gegebenheiten mit 40 km/h statt.


Behind the Scenes: Bosch entwickelt ein System zur Unfallerkennung - Bild 12
12 / 18

Behind the Scenes: Bosch entwickelt ein System zur Unfallerkennung

Erneut schockiert der Anblick. Der Dummy wird über die Windschutzscheibe katapultiert, während das Motorrad in die Seitenbegrenzung geschleudert wird.


Anzeige
Behind the Scenes: Bosch entwickelt ein System zur Unfallerkennung - Bild 13
13 / 18

Behind the Scenes: Bosch entwickelt ein System zur Unfallerkennung

Doch auch mit diesem Test ist das Bosch Entwicklerteam zufrieden. Die Sensoreinheit konnte den Aufprall klar als Unfall definieren.


Behind the Scenes: Bosch entwickelt ein System zur Unfallerkennung - Bild 14
14 / 18

Behind the Scenes: Bosch entwickelt ein System zur Unfallerkennung

Der Hybrid III 50% Crash Test Dummy repräsentiert einen durchschnittlichen Mann. 175 cm groß und 78 Kilogramm schwer.


Behind the Scenes: Bosch entwickelt ein System zur Unfallerkennung - Bild 15
15 / 18

Behind the Scenes: Bosch entwickelt ein System zur Unfallerkennung

Ein Einblick in die Crash Test Anlage. Über einen Schlittten wird das Auto beschleunigt und anschließend mit einem in den Kofferraum eingebautem System abgebremst.


Anzeige
Behind the Scenes: Bosch entwickelt ein System zur Unfallerkennung - Bild 16
16 / 18

Behind the Scenes: Bosch entwickelt ein System zur Unfallerkennung

Und so sieht die Sensoreinheit aus. Sie ist dieselbe Einheit, die bereits bei der Bosch MSC (Motorcycle Stability Control) verwendet wird, nur mit der Intelligenz der aktuellen Entwicklungen.


Behind the Scenes: Bosch entwickelt ein System zur Unfallerkennung - Bild 17
17 / 18

Behind the Scenes: Bosch entwickelt ein System zur Unfallerkennung

Unter dem Namen MM 7.10 wird die Einheit für Hersteller zur kaufen sein.


Behind the Scenes: Bosch entwickelt ein System zur Unfallerkennung - Bild 18
18 / 18

Behind the Scenes: Bosch entwickelt ein System zur Unfallerkennung

So stellt sich Bosch die Zukunft für uns Motorradfahrer vor: das Motorrad erkennt einen Unfall und gibt automatisch einen Notruf ab.


Anzeige

Galerie von: 1000PS Internet GmbH
hochgeladen am 22.11.2019

Gebrauchte und neue Motorräder