Ducati Desmo450 MX präsentiert - ab 2025 in Serie

Neues Factory MX Team vorgestellt

Nachdem Ducati Ende letzten Jahres seinen Einstieg in die Welt des Motocross mit einer Reihe von Modellen angekündigt hat, hat Ducati Corse Off-Road in Madonna di Campiglio die beiden Prototypen vorgestellt, die 2024 von Antonio Cairoli und Alessandro Lupino eingesetzt werden.

Werbung
powered by Honda Austria
Mehr erfahren

Ducati Desmo450 MX - ab 2025 auch für Kunden

Die Desmo450 MX wurde auf der PalaCampiglio-Bühne in der Rennlackierung vorgestellt, mit der sie in diesem Jahr in der italienischen Motocross Pro - Prestige MX1 Meisterschaft vom Ducati Corse R&D - Factory MX Team unter der Leitung von Corrado und Marco Maddii antreten wird. Das Ziel dieser ersten Rennsaison ist es vor allem, Daten und Informationen im Rennsport zu sammeln, um zur Entwicklung der Desmo450 MX beizutragen, die in der zweiten Hälfte des Jahres 2025 in Produktion gehen wird.

Zahlreiche Ducati Motocross Modelle sollen folgen

Wie bereits Ende letzten Jahres verkündet wurde, nimmt Ducati das MX-Projekt ernst. Zahlreiche Modelle und Motoren sollen in den nächsten Jahren präsentiert werden - mehr dazu lest ihr hier: Ducati Goes MotoCross. Alessandro Lupino wird an allen Runden der Italienischen Meisterschaft teilnehmen und ein intensives Testprogramm absolvieren, bei dem er von Antonio Cairoli unterstützt wird. Das Renndebüt der Ducati Desmo450 MX ist für den 16. und 17. März in Mantua bei der ersten Runde der italienischen Motocross Pro Prestige MX1 Meisterschaft geplant.

"Der Einstieg ins Motocross ist ein klares Beispiel dafür, dass unser Wille zur Verbesserung und unser Wunsch zu gewinnen keine Grenzen haben.", so Claudio Domenicali, CEO Ducati Motor Holding.

Bericht vom 22.01.2024 | 8.838 Aufrufe