159.000 Euro: Die teuerste Yamaha aller Zeiten!

Die neue Yamaha R1 GYTR PRO 25th Anniversary Limited Edition

Yamaha zelebriert das 25-jährige Jubiläum seiner R1-Maschine. Eine Sonderedition des Bikes kommt mit einem waschechten Performance-Paket daher und krazt am Preisrekord des Herstellers.

Werbung
powered by Kawasaki AT
Mehr erfahren

Anlässlich des 25-jährigen Jubiläums der lang gedienten R1 bietet Yamaha über sein GYTR PRO Shop-Netzwerk nun die Gelegenheit, die Leistung eines derartigen Bikes mit Rennsport-Technologie und Genuine Yamaha Technology Racing (GYTR) PRO-Performance-Teilen, die für Yamaha World Superbike- und Endurance World Championship-Rennprogramme entwickelt wurden. Die GYTR PRO Performance-Teile wurden von denselben Ingenieuren bei Yamaha Motor Research & Development Europe entwickelt, die auch für die Entwicklung der R1 WorldSBK-Maschine verantwortlich waren, mit der die Weltmeisterschaft 2021 gewonnen wurde und machen die World SBK-Performance zum ersten Mal verfügbar. Das Modell kostet potenzielle Besitzer sage und schreibe 159.000 Euro, womit die R1 GYTR PRO es in das Ranking der teuersten Modelle des Herstellers schafft.

Performance-Teile für die R1 GYTR PRO

Die Palette der GYTR PRO Performance-Teile für die R1 umfasst ein leichtes Carbon-Rahmenheck, das so gestaltet wurde, dass es sowohl einen modifizierten Kraftstofftank mit niedrigerem Schwerpunkt als auch die Magneti Marelli ECU aufnehmen können soll. Die Öhlins FGR-Telegabel und das TTX-Federbein mit pneumatischer Federvorspannung sollen ein noch präziseres Handling und die gleichen Abstimmungsmöglichkeiten der Federelemente bieten, die den Yamaha-Rennfahrern zur Verfügung stehen. Eine speziell für Yamahas WorldSBK-Rennprogramm entwickelte Unterzugschwinge soll den maximalen Schräglagenwinkel und den Grip am Hinterrad verbessern. Brembo-Bremskomponenten vorne und hinten sollen für die entsprechende Bremsleistung sorgen. Die Karbon-Verkleidung ist leicht und wurde zusammen mit der Scheibe so konzipiert, dass sie optimale aerodynamische Eigenschaften bietet. Ebenfalls erhältlich ist ein GYTR PRO Electronic System-Modul, ein Paket zur Motorsteuerung und Datenerfassung, das in der WorldSBK und der FIM Endurance World Championship entwickelt wurde. Das GPES bietet elektronische Fahrhilfen, wie Anti-Wheelie, Launch Control, Motorbremsmanagement, einstellbare Kraftstoffeinspritzung sowie Traktionskontrolle und wird mit einer einsatzbereiten Grundeinstellung geliefert, die einen Ausgangspunkt für das Feintuning auf der Rennstrecke darstellen soll.

Entwickelt mit Yamahas Profi-Rennfahrern

Die Schaffung einer solchen Reihe Performance-Teile lief über Jahre der Entwicklung, wobei die Yamaha WorldSBK-Fahrer Toprak Razgatlioglu und Andrea Locatelli sowie Testfahrer Niccolò Canepa eine entscheidende Rolle im Entwicklungsprozess spielten. Zur Feier des 25-jährigen Jubiläums der R1 hat Yamaha Motor Europe eine Serie von 25 R1-Bikes in Auftrag gegeben, die angefangen beim Rahmen von Hand aufgebaut werden und mit der gesamten Palette der GYTR PRO Performance-Teile ausgestattet sind. Die R1 GYTR PRO 25th Anniversary wird ausschließlich von Technikern in einem der 25 GYTR PRO Shops in ganz Europa zusammengebaut und soll als Track-Day-Tool zu erkennen sein, da sie mit einer speziellen Jubiläumslackierung versehen ist.

Nur wenige Modelle verfügbar

Die R1 GYTR PRO 25th Anniversary, die mit einer Ausstattung aufwartet, die so nah wie möglich an die der Yamaha Weltmeisterschafts-Rennmotorräder herankommt, kann nur online bestellt werden, wobei die Kunden auch angeben können, in welchem GYTR Pro Shop das Motorrad genau nach ihren Wünschen vorbereitet werden soll. Um sicherzustellen, dass sie das Potenzial ihrer R1 GYTR PRO 25th Anniversary ausschöpfen können, soll jeder der Besitzer auch einen Tag auf einer Rennstrecke mit einem Yamaha Techniker Team verbringen. Nach dem initialen Set-Up auf der Rennstrecke sollen die Besitzer genau denselben Prozess durchlaufen, den die Yamaha Weltmeisterschaftsteams mit Fahrern wie Toprak Razgatlioglu anwenden, um das Motorrad auf ihren speziellen Fahrstil abzustimmen. Da nur eine begrenzte Anzahl von 25 (!) Motorrädern zur Verfügung steht, müssen potenzielle Besitzer schnell handeln. Auf der Website von Yamaha wählen Interessierte den GYTR PRO SHOP aus, in dem die R1 GYTR PRO 25th Anniversary Edition nach den Wünschen aufgebaut werden soll.

Weitere Informationen unter www.yamaha-motor.eu

Autor

Bericht vom 26.07.2023 | 33.245 Aufrufe

Empfohlene Berichte

Pfeil links Pfeil rechts