Indians neuer Schurke - hier kommt die Scout Rogue!

Düsterer Auftritt des Performance-Cruisers im „Blacked out“-Stil

Mit der neuen Rogue bringt Indian die bisher aggressivste und Performance-orientierteste Version der ohnehin schon sehr sportlichen Indian Scout auf den Markt. Dank ihrem offensiven Design und der leistungsorientierten Ausstattung macht die Scout Rogue kein Hehl daraus, der neue Schurke im Indian-Programm sein zu wollen!

Werbung
powered by HONDA AUSTRIA Branch of Honda Motor Europe Ltd
Mehr erfahren

Die Frage nach Performance verläuft bei vielen Cruisern im Sand - nicht so bei der Indian Scout, deren moderner, flüssiggekühlter Vierventil-V2 mit 1133 Kubik Hubraum ordentliche 94 PS bei 8000 Umdrehungen leistet und stolze 97 Newtonmeter Drehmoment bei 5600 Touren abdrückt - womit sich die Indian Scout wohl wirklich ein sportliches und aggressives Outfit verdient hat! Daher ist es nur würdig und recht, dass die neue Scout Rogue sofort mit ihren zahlreichen neuen Design-Features ins Auge sticht. Ein selbstbewusstes Statement mit einer Reihe neuer Elemente, die ihr ein toughes Auftreten verleihen. Für viele ist das Motorradfahren Ausdruck einer rebellischen Haltung, ein Bekenntnis zu Freiheit und Individualität, das Gleichgesinnte zusammenbringt. Und die Scout Rogue bietet das in höchstem Maße, sagt Aaron Jax, Vice President bei Indian Motorcycle.

Zahlreiche Performance-Features an der neuen Indian Scout Rogue

Schon das Blacked out-Styling in Kombination mit den beiden bösen Farben Schwarz und Grau sorgt für einen unverkennbaren Stil, die Quarter-Fairing an der Front bringt noch mehr Custom Style auf die Indian Scout Rogue. Die gelungene Verkleidung ist im Übrigen auch als Zubehörteil für Scout und Scout Bobber erhältlich (für Scout-Modelle ab 2015 und Scout Bobber-Modelle ab 2018 sogar farblich angepasst). Damit ist es an der Front aber noch nicht getan, das neue 19 Zoll-Vorderrad unterstreicht das aggressive Naturell der Scout Rogue sowohl im Aussehen als auch im Handling. Im wahrsten Sinne des Wortes der Höhepunkt an der Front ist der neue Mini-Ape-Hanger-Lenker, der erneut den toughen Charakter zum Ausdruck bringt und förmlich danach schreit, die Scout Rogue hart ranzunehmen.

Indian Scout Rogue mit Quarter-Fairing
Die Quarter-Fairing an der Front bringt noch mehr Custom Style auf die Indian Scout Rogue.
Anzeige

Sinnvolle Tuning-Maßnahmen für die Scout Rogue

Und falls man sich dann tatsächlich der gewaltigen Beschleunigung hingibt, hat man auf der Rogue glücklicherweise den Gunfighter Sitz, der zwar einerseits für einen schlanken Look samt langstreckentauglichem Komfort sorgt, andererseits aber auch für eine definierte Sitzposition mit perfekter Kontrolle dank der man selbst bei härtesten Beschleunigungsexzessen fest im Sattel bleibt. Dass es bei der Scout Rogue wirklich um Performance geht, merkt man spätestens am Zubehör, das es für das neue Modell gibt. Hochwertige, einstellbare Piggyback-Hinterradstoßdämpfer lassen sich in Druck- und Zugstufendämpfung einfach den jeweiligen Bedürfnissen Anpassen und bieten durch mehr Federweg ein sanfteres und komfortableres Fahrverhalten - tatsächlich eine schlaue Tuning-Maßnahme bei lediglich 51 Millimeter Federweg der Serien-Federbeine im Heck.

Sport oder Touring? Alles möglich mit der Indian Scout Rogue

Hinzu kommt für ein noch individuelleres Styling und Performance ein ergänzender Drehzahlmesser, der neben dem serienmäßigen Rundinstrument montiert wird und abgesehen von der Drehzahl sogar über einen Schaltblitz verfügt, der im Moment des perfekten Schaltpunktes aufleuchtet und damit hilft, so schnell wie möglich zu beschleunigen. Trotz dieser ausgeprägten Sportlichkeit kann man sich seine Rogue auch etwas gemütlicher einrichten - der Rider Comfort-Sitz bietet, wie der Name schon sagt, mehr Komfort und der Syndicate 2-up-Seat sowie die Syndicate low Profile-Soziusrückenlehne bieten zusätzlichen Komfort für die Beifahrerin oder den Beifahrer. Und wer sogar für die Langstrecke packt, kann eine schwarze Satteltasche ergänzen. Ein Solo-Gepäckträger und eine schwarze, wasserfeste Solo-Gepäcktasche sind ebenfalls erhältlich.

Indian Scout Rogue mit optionalem Drehzahlmesser
Der Drehzahlmesser des Zubehör-Programms hat sogar einen Schaltblitz!

Die 1000PS MotoCon 2022

Mittendrin statt nur dabei! Mit der 1000PS MotoCon bieten wir Euch DIE exklusive Onlinemesse, durch die wir Euch den klassischen Messebesuch ersetzen! Hier findet Ihr also hochwertig produzierte Berichte und Videos, in denen wir Euch die Highlights der Motorrad Neuheiten-Saison 2022 näher bringen.

Autor

Bericht vom 01.02.2022 | 9.682 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Empfohlene Berichte

Pfeil links Pfeil rechts